» »

Mehrere geschwollene Lymphknoten, ich habe solche Angst

Oxz1


Bist du aus Deutschland? Ich weiß nämlich nicht genau wie das in Deutschland ist, aber da wo ich lebe kann man einfach einen Termin für ein Röntgen ausmachen (und den bekommt man sehr schnell), geht hin, und das war es dann auch schon :-) Kosten tut das ganze auch nichts und man ist auch an keinen Arzt gebunden.

So habe ich es gemacht, als ich meinen Rücken wegen Skoliose untersuchen lassen wollte. Bin in so ein Zentrum gegangen (in meinem Fall für alles was sich um Rücken dreht, in deinem Fall ein HNO-Zentrum vermutlich), nach nicht mal einer Woche bin ich hingegangen, Röntgen gemacht, und das war es :-) Dort stand dann noch eine Ärztin zur Verfügung, die mir erklärt hatte, was genau auf dem Röntgen-Bild zu sehen ist, und im Grunde war es das dann auch schon.

InsabxelGr9x0


Ja ich komme aus Deutschland :D. Wo bitte hast du dich denn Röntgen lassen? Habe auch im übrigen gerade gelesen das LK auch vom Cortison anschwellen können. Ja... in meinem Asthma-Spray ist Cortison...

OKzx1


Naja, ich komme aus Österreich und so funktioniert das eben bei uns :-) Ich wusste nicht, dass das bei euch anders ist, bzw. dass es komolizierter / schwieriger ist, einen röntgen machen zu lassen.

Hmm, dann Versuch das Spray mal ne Weile nicht zu verwenden, oder geht das nicht, wenn man Asthma hat? Vielleicht bringt ein anderes spray etwas.

A0mitolHane


a) Sollte es bösartig sein ist meistens erst einmal nur EIN Lymphnoen befallen - melden sich mehrere und dazu auch noch beidseitig, also nicht einmal nebeneinander liegende am selben Strang ist es fast zu 100% eher harmlos.

b) Was Ultraschall betrifft ist, wenn die Lymphknoten längere Zeit angeschwollen sind bzw und eine gewisse Größe überschreiten in erster Linie als erstes der Hausarzt verantwortlich

c) Ein HNO-Arzt hat hiermit per se nichts zu tun, außer die Lymphknoten sind infolge eines Infekts angeschwollen - dann ist er dafür da die Ursache zu beheben

d) Der Arzt der am ehesten für Lymphknoten verantwortlich ist, wenn ein wirkliches Problem naheliegt wäre vermutlich ein Hämatologe

I,sabe_lGr9x0


Hallo Amitolane,

Bei mir sind es auf beiden Seiten im Kiefer die Lk. Rechts sind 2, ein großer und ein kleiner. Links eben nur einer. Ich habe auch schon gelesen das wenn beidseitig gleich eher harmlos. Danke für deinen Rat, da werde ich mich am Montag mal mit einem Hämatologen in Verbindung setzten. Ich schiebe es auf meinen Weisheitszahn, der hatte einen tollen Schub, hat auch ziemlich weh getan.und drückt auch immer noch etwas, vor allem früh.

Oz1, habe das spray im Dezember oft nehmen müssen, wenn ich keine Luft bekomme muss ich es nehmen. Kommt aber selten vor. Also ich nehme es nicht regelmäßig.

I?sabDelGr9x0


Ansonsten benutze ich eine Cortison salbe für meine Hände, fast täglich. Habe Neurodermitis.

O#zx1


Wie, also wenn ein Lymphknoten einseitig auftritt ist er möglicherweise nicht harmlos?

Ich war neulich bei meiner Hautärztin - denn ich habe einen, eben nur auf einer Seite - und sie meinte das wäre absolut gar nichts, und dass man da auch nichts unternehmen müsse. :)^

I=sabeIlGDr90


Ich hatte auch erst nur einen im NacKen. Die Ärztin kann sicher den unterschied Tasten ob etwas verdächtig ist oder nicht. ich habe ganz oft gelesen das Krebs nicht beidseitig auftritt. Das muss aber nicht heißen das wenn ein einzelner Lk geschwollen ist es gleich Krebs ist. Was ist harmlos was nicht? Mein Chirurg sagte zu dem im Nacken Erfahrungsgemäß fühlt es sich nicht böse an. Er kann aber nichts versprechen. In über 90 % der Fälle sind schmerzlos geschwolle Lk nichts schlimmes. Das kommt ganz selten vor. So beruhige ich mich. Und ich achte eben auf den Wachstum den ich bis jetzt nach über einen Monat nicht feststellen kann (Kiefer).

IjsabeUlG2r9x0


Hallo, falls das hier noch jemand liest. Gestern habe ich einen kleinen Lk am Hals Tasten können. Habe seid gestern auch etwas Halsschmerzen. Der Lk liegt unterhalb des Kehlkopfes, tut nicht weh. Kann man diesen mit den Halsschmerzen in Verbindung bringen? Liegt so etwa auf der Höhe. Danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH