» »

Roter Fleck am Gaumen

c#o5nc(hitaxbaby hat die Diskussion gestartet


Also, um mal kurz die Geschichte zu schildern:

ich leide unter Hypochondrie und beobachte mich deshalb ständig selber. Ganz extrem. Nun habe ich neulich einen roten Fleck am Gaumen (seitlich dieser Spalte in der Mitte) entdeckt. Er tut nicht weh fühlt sich nur nicht ganz glatt an und ist hell rot bis rot. Nicht dunkel oder bläulich. Das Komische ist, dass dieser Fleck auf einmal da war. Habe ihn ja nur deswegen entdeckt, weil ich mit dem Spiegel geguckt habe ob noch alles in Ordnung ist bei mir. Dann habe ich bevor ich vor 3 Wochen beim Zahnarzt war geguckt, ob er noch da ist, da war er weg. Ich weiß ja nicht wie lange er davor schon existierte. Naja jetzt ist er schon ungefähr 1,5 Wochen wieder da. Es ist nicht dick, kein Knubbel. Sondern auf gleicher Ebene wie der Rest. Nur fühlt es sich ganz leicht!! rauh an. Was kann das sein ??? ? habe Angst. Kann Krebs kommen und wieder gehen und wieder kommen ???

Antworten
C!ornehttoF Nusxs


In so kurzer Zeit kommt und geht sicherlich kein "Gaumenkrebs"!

Also erstmal nen Gang zurückschalten! Was ich eher vermute ist eine einfache Reizung des Gewebes! Da Ferndiagnosen aber nix bringen und ich auch (noch :-) nicht qualifiziert bin schlage ich Dir vor noch nen bisschen abzuwarten bevor Du zum Arzt gehst! Zwei Wochen!? (Außer es wird schlimmer) Die bringen niemanden um! Wenn die Sache dann immer noch nicht weg ist kannst Du ja mal nachfragen!

Wie siehts denn aus mit Deiner Hypochondrie!? Ich hoffe Du bist deswegen in Behandlung! Diese bringt Dir nämlich sicher mehr als jede Untersuchung zu roten Flecken im Gaumen! :-) Aber was sag ich, das hast Du sicher schon 1000 mal gehört, sorry dass ich es nochmal wiederholt habe.

cPoncdhitvabxaby


Danke erstmal für deine Antwort

Ja, also jetzt ist er seit fast 2 Wochen da. Wenn ich morgens nachgucke (Zwang) dann ist er fast nicht mehr da. Wenn ich was esse/trinke/Zähneputze ist er wieder stark sichtbar, naja sieht halt gerötet aus. Davor war er irgendwann weg. Also, irgendwann musste ich mit dem Spiegel meinen Mund absuchen und fand dabei diesen roten Fleck. Dann irgendwann hatte ich gedacht, dass mein Zahnfleisch komisch aussieht und habe mich nur noch damit beschäftigt. Bin dann zum Doc wegen des Zahnfleisches, der sagte, dass es ganz normal ist- was sollte er sonst auch sagen. Der Fleck war zu dieser Zeit nicht da. Einige Tage guckte ich wieder und er war wieder da. Jetzt verschwindet er nicht mehr. Er ist auch nicht dunkelrot sondern halt wie gerötet, tut aber nicht weh. Er kann ja auch nicht heilen, wenn da ständig Essen und so weiter dran kommt. Wenn ich zum Doc gehe, zu welchem muss ich dann ??? Wegen meiner Hypochondrie bin ich seit kurzem in Behandlung (8mal war ich bisher da). Habe mich vorher 7 Jahre damit abgequält. Es war am ende sehr schlimm mit richtigen weinkrämpfen, so dass ich endlich den Schritt gegangen bin und habe mir eine Psychologin gesucht... WOVON KOMMT EINE REIZUNG DES GEWEBES ???

C6orne]tto> Nusxs


Das kann man sich doch schnell ausmalen wo von so eine Reizung kommen kann!

Vielleicht ne kleine Verletzung beim Essen zugezogen!? Nen kleiner Schnitt vielleicht!? Ich persönlich hab manchmal weiße Flecken an den Wangeninnenseiten! Da die kommen und wieder gehen gehe ich von soner Reizung aus deren Namen mir gerade nicht einfallen möchte!

Ich würd Dir vorschlagen, bevor Du zum Arzt rennst, geh erstmal zur Psychologin und rede mit ihr darüber! Sie ist zwar keine Internistin, aber vertraue trotzdem auf ihr Urteilsvermögen, auch in Bezug auf rote Flecken am Gaumen! Wenn ein Arztbesuch nötig ist wird sie es Dir sagen, ansonsten wie gesagt 2 Wochen warten! Ich verspreche Dir dass Dich der Fleck in der Zeit sicher nicht umbringen wird! Schreib lieber mehr zu Deiner Hypochondrie!! Denn kommst du hier einer Lösung näher werden sich viele andere vermeintliche Krankheiten von selber heilen!

c2on}chit&ababxy


Hmm

tja, hab ja auch in anderen Bereichen gepostet. Vielleicht mag der Fleck ja auch nicht weggehen, weil ich so viel dran rummache. Ich sollte Medizin studieren :-). Du sprichst bestimmt von aphten, oder :-) ? Ich habe ihr von dem fleck erzählt. sie hat nichts weiter gesagt, nur dass sie auch das Gefühl hat, ich würde förmlich nach etwas suchen. Doof. Wenn man sich beim Essen verbrennt oder so, hab ich ja auch schon mal, dann merkt man das und dann geht das auch schnell wieder weg. Aber diese "rundliche Rötung" geht einfach nicht. Nur morgens ist sie fast weg... kann nicht immer morgens sein ???

CPorn)e7tto xNuss


Ich kann Dir genau sagen warum sie morgen fast weg ist.

Dann hast Du nämlich net den ganzen Tag drann rum gespielt! :-)

Ist halt nun mal so!

Und studier keine Medizin!

Das würde Dir garnicht gut tun!

Aphten, genau die meinte ich! Die sehen doch viel fieser aus als nen roter Fleck der von alleine abhaut wenn man net die ganze Zeit mit ihm spielt!

Wenn Du Dich nicht wohl fühlst bei Deiner Therapeutin, dann wechsel sie! Es gibt sicher auch Spezialisten welche auf Deine medizinischen Fragen besser eingehen können als ein gewöhnlicher Psychologe.

Ich muss zugeben das ich von vielen auch oft als Hypochonder bezeichnet wurde. Habs nen bisschen mit dem Herz (siehe Blut, Gefäße, Herz, Lunge Forum).

Wollte andauernd zum Arzt gehen, Todesangst, und die Furcht davor das der Arzt was übersehen hat. Einmal mit nem Rettungswagen ins Krankenhaus gekommen weil ich kaum noch Luft bekommen hab, war naklar alles nichts!

Jetzt zwinge ich mich dazu meine Symptome zu ignorieren!

Bin alle 6 Monate zum kompletten Check für ne Woche jeden Tag beim Kardiologen! Dem überlasse ich die Sache jetzt, denn der hat sein Fach gelernt!

Viele haben ja Angst vor Gehirntumoren etc. kenne ich auch, kennt wohl jeder! Aber was bringts denn!? Einmal ne Untersuchung machen und dann darauf verlassen dass einem die Ärzte keine Krankheiten verschweigen! Das ist denke ich die einzige Möglichkeit um mit dem Problem umzugehen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH