» »

Angst vor Kehlkopfkrebs

mYofrrokay,84


Ja doch. Die hatten eigentlich Endoskopie Bereitschaft. Mehr als Beruhigung hat sie nicht gemacht. Meinte nur ich wäre viel zu fit und hat auch was von der SD (was ja nun per Ultraschall ausgeschlossen ist .Dann hat sie noch von Narbenbildung erzählt aber wollte keinen Tumor ausschließen.

Da hatte ich ne richtige Attacke. Das war

Am Freitag.

ElhevmaligerE Nuatzer t(#3939x10)


SD (was ja nun per Ultraschall ausgeschlossen ist

Nö, ist noch garnicht ausgeschlossen. Wurde Dir ja schon von Fachleuten, die außerhalb des Forums im medizinischen Bereich arbeiten, gesagt, dass Du zum FACHARZT musst. Der Hausarzt kann die SD im Ultraschall nicht wirklich beurteilen. Aber er kann den Ultraschall gesondert bei der Kasse abrechnen.

Mach einen Termin beim Endokrinologen. Hier sollte Dir echt keiner mehr antworten, solange Du nicht beim Endokrinologen warst und die haben lange Terminwartezeiten.

mJorr8ok8ay8x4


Erstmal wird das am Freitag für mich entscheidend...

m4orromk"ay8x4


So Termin beim Endokrinologen ist über den Termin Service der Krankenkasse angefragt . Die suchen mir den schnellsten Termin

EYhemaligRer NutuzMer (#3939x10)


super.

mBor/rok-axy84


Ich bin schon den ganzen morgen total flatterig wenn ich an morgen denke. Die blanke panik. Es gibt jetzt auch nichts mehr was mich ablenkt

m+orAroka/y84


Also... ich War eben nochmal beim Hausarzt wegen einer anderen sache. Der Doc hatte meinen Befund beim Radiologen liegen. Da hat er mal eben rübergeguckt... eine Asymmetrie der Speiseröhre ... Tumor nicht Abbildbar. Irgendwas war noch mit Schilddrüsen Lappen was mein Hausarzt aufgrund Ultraschall ja ausschließt. Muss aber weiter untersucht werden warum ich einseitig schlucke.

Jetzt ist die frage ob er das nur zur beruhigung gesagt hat ?

Wenn es zur Beruhigung War hat es jedenfalls geklappt. Ein bißchen zumindest.

cxhi


Ein Arzt sagt nie irgendwas nur zur Beruhigung und er lässt auch nichts weg, was unberuhigend sein könnte. Das ist Hypochonder-Gesabbel.

Und wenn du irgendwas nicht verstehst, zücke einfach Stift und Zettel und schreibe es dir auf. Du hast ein Recht darauf, deine Untersuchungen und Diagnosen zu verstehen. Also nachfragen und im Zweifelsfall aufschreiben.

mgorrok8aFy8x4


So nun geht's wieder los ... ich stand gerade auf der waage und das hat ergeben das ich in den letzten 6 Wochen 6-8 kg abgenommen habe...

Und sie Krebs angst ist erst seit freitag :-/

Und nun?

KcatthaxS.


Du hast wahrscheinlich vor lauter Aufregung abgenommen - wenn ich Sorgen habe dann kann ich auch kaum was essen.

Wahrscheinlich hast du weniger gegessen weil du nicht richtig Schlucken kannst!?

Also keep cool

E&hema[loige,r NvutzXer (#393x910)


Jetzt komm doch endlich mal von Deinen Krebsphantasien weg. Merkst Du nicht selbst, dass Du die ganze Zeit verzweifelt nach Argumenten FÜR Krebs suchst, anstatt dich mit dem, was der Hausarzt sagt, zufrieden zu geben?

m5orroEkayx84


Also ich hab beim essen keine probleme. Das ist das merkwürdig e...

Ich denk das kommt vom ständigen Durchfall.

Meine Frau sagt das kommt weil wir nicht mehr soviel essen gehen.

Sie sagt aber auch das mein Durchfall und Blähungen nicht normal sind. Aber auch schon seit Monaten.

EVhemaliger2 Nutszer +(#393x910)


10.12.14 20:04

Der Durchfall und die Blähungen können viele Ursachen haben, aber bestimmt kein Speiseröhrenkrebs als Ursache und auch kein Darmkrebs als Ursache.

Glutenunverträglichkeit, Lactoseunverträglichkeit, Histaminintoleranz, Psyche, etc

auch künstlicher Süßstoff verursacht sehr gerne Durchfall, zuviel Milch, der Milchzucker kann abführend wirken. Es gibt soooooooooooooo viele Ursachen dafür.

devil_w

m$orroYka?y84


Dein Wort in gottes Ohr devil.

Tolles Wortspiel :)^

mQoYrMroxkay84


So ihr lieben... Das wird jetzt der letzte Post. .. morgen früh um neun ist es soweit..

Werde das Ergebnis dann morgen hier verkünden.

Ich hoffe ihr drückt mir die Daumen.

Ich Danke euch wirklich für die Hilfe!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH