» »

Angst vor Kehlkopfkrebs

Evhemgaliger "Nutzer (#E3-9x3910)


Nein, das kann nicht davon sein. Es kann aber an Deiner Ernährung liegen. regelmäßig Essen reicht nicht aus. Und das tust Du ja nicht.

Anstatt alle Leute in Deinem Umfeld mit Deinen Krebsängsten zu nerven und ständig hier im Forum zu jammern, solltest Du in die Gänge kommen.

DEINE Ängste, so wie Du sie auslebst, können übrigens bei Deiner Frau vorzeitige Wehen auslösen.

m$orroDkay84


N Termin beim Gastroenterologen ist auch schon gemacht.

KkattihaSx.


Die Geräusche sind wahrscheinlich "das Knurren deines Magens" und dein Darm schreit um Hilfe weil er nur so wenig verdauen darf - kein Wunder das du abgenommen hast.

In Marburg hat eine Klinik für unerkannten Krankheiten eröffnet vielleicht versuchst du da dein Glück und sie finden endlich den Krebs!

Mensch reis dich zusammen du musst ein Vorbild für deine Tochter sein, wahrscheinlich wäre es besser sie würde vor Weihnachten noch kommen damit du Beschäftigung hast und abgelenkt bist.

mdorro1kay84


Nein der Magen ist es nicht..

Die Geräusche kommen ja direkt nach dem essen.

Ich hab mich körperlich noch nie so schlecht gefühlt. Selbst bei der Baby Party für meine Frau die total schön War hatte Ich total starke Darmgeräusche und starke Blähungen.

Und ich will das ja auch alles in den Griff bekommen.

Morgen früh will meine Frau mir pro biotica, bentonit Und flohsamen für eine Darmsarnierung besorgen.

Meint ihr das wäre was?

Eqhemapliger Nugtzert (#393910x)


lass erstmal sämtliche möglichen Unverträglichkeiten abklären. Wie oft muss man Dir das eigentlich noch sagen?

K4atthHaS.


Dann hast du einen Reizmagen/Reizdarm.

Mein Mann hat das auch, die gleichen Symptome wie du.

Er hat eben eine laute Verdauung

Er hat alles durch: Magen-/Darmspiegelung, Allergietest/Lebensmittelunverträglichkeiten,.....

er war nix zu finden - nicht mal Krebs :)^

Er lebt damit und nimmt öfter mal was gegen die Blähungen

Ob das gut ist deinen Darm zu sanieren weiss ich nicht? Flohsamen ist ganz ok

m&osr3rokaxy84


Ja das dauert ja nunmal alles seine zeit ... man kann nur eine Unverträglichkeit im Monat testen.

Also Lacoste kann ich mir fast nicht vorstellen.

Obwohl mein Vater das hat.

Googlet mal Darmkrebs mit 30. Da bekommt man angst... und ich hab den Fehler wieder gemacht.

Ich denke immer das ich in den letzten 15 Jahren durch meinen Mega ungesunden lebenstiel ruiniert habe.

Rauchen , Alkohol ungesundes essen keine Bewegung usw.

sUchnec=ke19x85


Kein Krebskranker jammert so viel rum wie du.

Ich versteh einfach nicht, warum man ein eindeutig psychologisches Problem (Hypochondrie, übersteigerte Ängste) nicht endlich auf der psychologischen Schiene angeht >:(

Ist ja wurscht, was bei den Untersuchungen noch rauskommt, eine Angststörung hast du auf alle Fälle definitiv, und die geht nicht von allein weg.

KiatthaxS.


Echte Männer jammern nicht über ihre lebensbedrohliche Erkältung!

Echte Männer sterben heimlich still und leise. ;-)

Wir drehen uns hier im Kreis - du wirst immer einen Grund/Symptom finden der auf Krebs hindeutet.

Leg dich einfach mal komplett in die Röhre und lass dich scannen ;-)

mVorroxkay84


Auf der psychologischen Schiene ist es nicht so einfach ein Termin zu bekommen . Das dauert noch bis Mitte 30.

Und die Symptome sind ja auch leider alle da. Das ist keine Einbildung. Die sind schon länger da , aber im Moment nehmen ich sie so stark wahr weil alles zusammen kommt.

Es hat immer noch nicht aufgehört zu knarren.

Gewicht verloren hab ich übrigens doch nicht. Da war einfach nur die Waage kaputt .

Ich War schon froh als mir im Media Markt die üblichen 90 angezeigt wurden.

KOatthxaS.


Dann mach doch endlich mal einen Termin ruf überall an oder ruf bei deiner Krankenkasse an die machen auch Termine für einen und schauen wo man am schnellsten einen bekommt.

Wenn du nicht bald in die Gänge kommst ...... (Arschtritt) :-p

ExvaV Relxla


fehlen einem fast die Worte.

Mir fehlen sie nicht nur fast, sondern wirklich. Ich wundere mich nach dem letzten Faden zu der anderen Krebsangst, dass hier noch darauf eingegangen wird - und bewundere die Geduld der User. Ich habe sie nicht.

ELva }Relxla


Diese Angstschleife ist leider noch nicht vorbei. Ich werde einen neuen Faden eröffnen.

morrokay84

Warum überrascht mich das nicht?

m6nexf


Ich denke immer das ich in den letzten 15 Jahren durch meinen Mega ungesunden lebenstiel ruiniert habe.

schlechtes Gewissen also. Ein Grund mehr, sofort etwas zu aendern. Nicht rumsitzen und googlen, sondern nen langen Spaziergang machen usw usf. Auf die Wartezeiten bei einen Psychologen kannst du dich auch nicht rausreden. Der wird dich nicht gesund hexen, die Arbeit an dir selbst musst du auch selbst erledigen. Und bis du Hilfe bekommst, kannst du kleine Schritte selbst losgehen. Also wenn du googlen und dich ueber Zusammenhaenge informieren willst, dann lies ueber Angsterkrankungen und Selbsthilfe.

ccharlaiedo"g


Da gibts nur noch eines zu sagen. Nämlich:

SEUFZ !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH