» »

Angst vor Kehlkopfkrebs

mNor ro8kayJ84


Falls es noch jemanden interessiert : der Befund ist beim HNO angekommen ( von der Magenspiegelung) und der wahr wohl unauffällig.

Nur die Proben die entnommen wurden waren noch nicht fertig. Und das sollte eigentlich Freitag schon fertig sein. Gestern War noch nix da.

Das macht mir wieder Gedanken das da vielleicht dich was bösartiges war.

Ich wünsche euch allen schon mal besinnliche Weihnachten und einen guten rutsch!

aOprxil45


Dir auch eine besinnliche und ruhige Weihnacht.

Manche Untersuchungen im Labor dauern nun mal etwas länger. Aufgrund meiner Erkrankung war ich gestern zur Kontrolle von Blutwerten bei einem Vertretungsarzt, da meine HÄ in Urlaub ist. Da kam ich auch mit ihm ins Gespräch und er meinte meine beiden Mädels sollen jetzt nicht in Panick verfallen das sie es irgendwann auch einmal bekommen. Weil und hier die Wort wörtliche Aussage von ihm:

Wenn man ständig daran denkt kann man den Krebs aktivieren und zielgerichtet an die Stelle über das Immunsystem lenken.

Das ist eigentlich auch der Kern dessen was ich und auch einige andere versucht haben dir hier zu vermitteln. Also brauchst du dich nicht wundern wenn es dich früher oder später erwischt. Sicherlich gibt es vile Auslöser dafür aber du kannst durch deine Psyche die dein Immunsystem herunterfährt erst recht die ganze Sache auslösen oder beschleunigen.

Kannst du denn dem ganzen Leben nichts erfreuliches abgewinnen? Geniese das beisamensein mit deiner Frau, freu dich täglich darauf irgendwas neues zu erleben oder zu entdecken.

Eahemali,ger NutzerR (#46719x3)


Wenn man ständig daran denkt kann man den Krebs aktivieren und zielgerichtet an die Stelle über das Immunsystem lenken.

Kurzum: Stuss. %-|

m:orrokwa\y84


Wie jetzt ? Meinst du diese Aussage ist Stuss ?

Im Moment geht's auch ganz gut . Im Hals zumindest. Verdauung ist auch auf einem guten weg.

Also im Moment geht's gut. Waren jetzt auch vier Wochen die ganz schön hart waren.

Im neuen Jahr solls dann mit Hilfe meiner Tochter alles besser werden.

E?h'emaliger NEutzYer n(#393x910)


Im Moment geht's auch ganz gut . Im Hals zumindest. Verdauung ist auch auf einem guten weg.

Also im Moment geht's gut.

Na das klingt doch mal super. Freut mich für Dich und auch Deine Frau, dass es Dir besser geht. Auch wenns zunehmend besser wird, was ich Dir wirklich wünsche, solltest Du die geplante Therapie gegen deine Krankheitsängste machen. Nicht dass Du rückfällig wirst und Alles von vorne losgeht. @:) :)*

mBorro0kaxy84


Im Moment streite ich mit meiner Frau über chlamydien Urintestsicherheit .

Da ich den mist mal hatte . Und mein Arzt meinte das es nur per Abstrich sicher Sei. Und sie weigert sich. Weil ja zweimal der urintest gemacht wurde.

Unverantwortlich in meinen Augen.

mxo0rrokaqy84


Hallo ihr lieben.

Heute sind die schluckschmerzen sehr schlimm. Kennt da jemand eigentlich Hausmittel ?

Zusätzlich muss ich mich seit zwei Tagen ständig räuspern.

Fühlt sich an als wären die Bronchien belegt .

Bin schon kräftig am inhalieren

mDorro6kaxy84


Also das mit den belegten Bronchien ist auch schon wieder sone sache. Ich hab kein bißchen hustenreiz nur Druck auf der Lunge und andauernd das Bedürfnis mich zu räuspern.

Das Ist schon der dritte Tag . Vor zwei und vor drei Monaten hatte ich das auch schon.

Kommt aber auch alles zusammen im moment.

mUorrobkay8q4


Wisst ihr; ich hab auch sone Krebs Angst weil ich mir 10 Jahre lang wohl mindestens einmal die Woche durch schweißen das Gesicht verbrannt habe. Das soll ja auch sehr Krebsfördernd für Krebs um Hals etc sein.

Aber ich denke im Moment wenn es Krebs wäre würde es mir wohl insgesamt noch schlechter gehen.

E=hem/aJliger- Nutpzer p(#393;910x)


jetzt hör doch mal auf zu jammern. Krebs im Halbsbereich und Magen wurde doch definitiv ausgeschlossen. Einen Krebs, der solche Beschwerden verursacht, hätte man garantiert gesehen. Denn dann wäre dieser Krebs schon sehr weit fortgeschritten.

mkorrKoka~y8x4


Nee. Im halsbereich leider nicht. Lese dir mal was über Hypopharynx karzinome durch.

Mir steht da gleich im neuen jahr eine Spiegelung des Rachen bevor unter narkose.

Ich überlege so langsam ob ich überhaupt weiter zum Arzt rennen soll oder einfach warten bis es von allein schlechter oder besser wird

alp ri^l45


Oh man, dir ist wahrlch nicht mehr zu helfen. Hast du denn nun mal bald alle Krebsarten durch, damit du endlich trotz negativer Befunde immer wieder im Visier hast durch? Dir kann echt nur noch der Psychologe helfen!!!!

Wenn du in den nächsten 1- 2 Jahren einen Krebs entwickelst dann ist das deiner Panick geschuldet mit der du den wahrscheinlich ausgelöst hast.

mVorro#kay8x4


Also deine Worte finde ich absolut blödsinnig. Mit Panik löst man keinen Krebs aus. ..ihr könnt hier nicht sagen das es nie und nimmer Krebs ist und dann kommst du hier mit sowas um die ecke.

Bekommt jeder mit Angssörungen krebs?

EUhemalniger N utzer (^#39391x0)


Dir wurde schon mehrfach gesagt, dass es kein Krebs sein kann. Einen Tumor, der solche Beschwerden verursacht, hätte man garantiert schon entdeckt.

Aber das willst Du ja nicht wahr haben. Du bildest Dir ja ständig einen neuen Tumor ein und am besten noch so einen extrems seltenen, damit man den auf jeden Fall vielleicht doch übersehen haben könnte.

Du bist gesund. Das Einzige was bei Dir wirklich schwer angeschlagen ist, ist Deine Psyche.

Deine Frau tut mir inzwischen wirklich leid.

mGor4rokaxy84


Aber was soll bitte der Spruch von April45?

Das ist doch ein Widerspruch zu dem was ihr mir sonst sagt.

Das ist in meiner Situation ein richtiger tiefschlag gewesen.

Wenn ich dir sage Denk nicht an die Farbe rot , an was denkst du ?? :=o

Und die schluckschmerzen bleiben . Ich denke es ist ne muskelgeschichte . Ausgelöst durch zähneknirschen.

Wäre das denkbar? Ich werde den HNO mal drauf ansprechen?.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH