» »

Angst vor Kehlkopfkrebs

EkhemaliDger ?NutzerR (#3939x10)


Von vielen rumdrücken können auch die Nebenhoden anschwellen.

mxor;rok@ay84


Ja das ist mir bewusst. Diesmal ist es aber andersrum.

Erst der Schmerz , dann die Schwellung und dann den Knoten bemerkt.

m4orrZokay%84


Auch wenn es hier nicht mehr das beste Verhältnis wird, hoffe ich das ihr mir für den morgigen Arztbesuch die Daumen drückt

EShemalig:er Nutzer (#w3939]10)


so, morgen rennst also zum Urologen um deinen Pickel zu zeigen. Und übermorgen rennst dann zum Hämatologen weil du einen blauen Fleck entdeckt hast, aber nicht gemerkt hast, dass Du Dich gestoßen hast und denkst Du hast Leukämie?

Nächste Woche hast Du Knochenschmerzen und denkst natürlich sofort an Knochenkrebs.

Junge, es wird kein Ende nehmen, bevor Du nicht in vollstationärer Therapie warst. Und zwar für mehrere Wochen.

m|or@rokayx84


Devil.... wie kommt ein Pickel in den hoden? Ich werde gleich Bescheid wissen was es ist. Und dann können wir nochmal über eine stationiere Therapie sprechen.

m?orroQkay84


So liebe devil.... ich komm nun gerade vom urologen. Und es ist nicht nichts.

Vielleicht solltest du es wirklich mal überdenken immer gleich mach psychologen zu schreien

Ksatt9haSx.


Was hat der Arzt festgestellt?

E;hemal$iger Nutzner (#393x910)


Vielleicht ein Lipom. Auf jeden Fall ist er plötzlich auffallend ruhig.

Aber ok, kann natürlich auch sein, dass seine Tochter jetzt auf die Welt kommen will. Errechneter Termin ist ja heute.

muorr%okaxy84


Nix ist mit lipom. Und Kind ist auch nicht da.

Erhemuali4ger /Nutzer (0#39391x0)


Schade, dass Deine Tochter sich noch Zeit lässt. Aber was kam denn beim Urologen nun raus?

Ich hoffe, das ist ehrlich gemeint, dass Deine Angst sich mal wieder nicht bestätigt hat.

mCorrojkay8x4


Aaaalso .... es soll nächste Woche nochmal kontrolliert werden wenn der nebenhoden abgeschwollen ist. Die ärztin hat es zwar ertastet aber konnte es auf dem Ultraschall nicht sehen.

Aber sie sagt es ist kein Tumor. Ich soll nur darauf achten das es nicht wächst.

m"orrTokxay84


Aaaalso .... es soll nächste Woche nochmal kontrolliert werden wenn der nebenhoden abgeschwollen ist. Die ärztin hat es zwar ertastet aber konnte es auf dem Ultraschall nicht sehen.

Aber sie sagt es ist kein Tumor. Ich soll nur darauf achten das es nicht wächst.

EJhemaligyer Nutzoer (#46719x3)


Mir ist das echt ein Rätsel. In diesem Thread gibt es offensichtlich noch Schreiber, die bemüht sind dir, immer noch, behilflich zu sein. Sei ihnen gegenüber wenigstens so fair und lass' dir nicht alles in einzelnen Sätzen aus der Nase ziehen / herauskitzeln.

EYhemaUligwear Nutzner (#3x93910)


Aber sie sagt es ist kein Tumor.

Na also. Das ist doch schonmal positiv. Aber bitte tu Dir den Gefallen und taste die Stelle jetzt nicht täglich ab. Denn dadurch schwillt wirklicih der Nebenhoden an und dann kann die Urologin wieder Nichts im Ultraschall sehen.

Ich warte gespannt auf die Geburt Deiner Tochter.

E`hemaligeWr Nutz~er (#3x93910)


Ach ja, gehst Du eigentlich mit in den Kreissaal wenns losgeht? Ist ein tolles Ereignis. Kenne einige Väter, die sich erst geweigert hatten, dann doch dabei waren und total begeistert sind.

Klar gibt es auch welche, die einfach geschockt sind, aber das sind eher wenige.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH