» »

Pickel auf der rechten Brust

Z!ah~ni8x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich nutze hier den Namen meines Freundes, bitte nicht wundern

Es geht um folgendes: ich habe Montag auf der rechten Brust eine Art Pickel entdeckt

Es sieht aus wie ein Mückenstick aber tut in keinster Weise weh. Juckt auch nich

Das einzigenust die Rötung und das es ein fühlbarer huckel ist

Ich habe mega Panik das es ein Tumor ist

Ich bin zwar hypochondrisch aber das lässt mich gar nicht mehr los

Meine FÄ hat erst im neuen Jahr einen

termin frei :(v

Jetzt hab ich so viel gelesen das bei jungen Frauen (bin 25!) der Krebs besonders schnell

Wächst

Was tun ??? Man sieht eine richtige Aussenwölbung mit Rötung und sonst merkt man davon

Nichts!

Wenn ich da so reindruecke ist es auch nich hart oder so

Man merkt da halt nur die Erhebung....

Soll ich bis Januar warten oder einen

Anderen Gyn

Suchen?

Ich weiss das Ferndiagnosen nicht mögl sind, aber vllt kann mir einer sagen ob Krebs sich so äussert...

Danke %:|

Antworten
Fwla0mech;en7x9


man kann auf der Brust, so wie an jeder anderen Stelle am Körper auch mal einen Pickel haben.

Wenn es dich sehr beunruhigt, dann geh zum VertretungsGyn, aber ich denke (rein von der Beschreibung her) dass es ein einfacher Pickel ist. Der geht, wie er gekommen ist. Nur nicht dran herum drücken ;-) :)_ Vielleicht hast du Zinksalbe oder Zusalbe zu Hause? Dann mach das drauf und lass den Pickel heilen.

Ich würde bis Montag warten. Wenn es dann größer ist, zum Gyn gehen...aber ich wette, bis dahin ist es weg.

Krebs sieht nicht aus, wie ein Pickel :)_

ZTwaLck44


... Zugsalbe ...

F|lamcechxen79


Ja natürlich ZuGsalbe :)_ das G hat sich scheinbar geweigert :-/

Z\aOhnix89


Danke schonmal

Hab direkt heute Zinksalbe drauf gemacht

Wie lang soll ich warten?

Mache mir echt Sorgen dass es Krebs ist der schon nach aussen streut oder so

Mammo soll man ja unter 35 gar nich machen

Und die paar Sekunden abtasten durch den Gyn kann doch nicht alles entdecken...

Ohnman. Und sowas kurz vor Weihnachten :°_

FLlamecehenx79


jetzt beruhig dich mal, Krebs sieht nicht aus wie ein Pickel ;-) du hast nen Pickel, ein Abzess, ein Furunkel oder ne Haarwurzelentzündung...was auch immer....aber bestimmt keinen Krebs.

Bis Weihnachten wird der weg sein.

Mach einfach jeden morgen und abend Zinksalbe drauf und lass den Pickel sonst in Ruhe. Dann heilt er und gut ist :)_

EVva zRelxla


Wieso wird bloß IMMER gleich Krebs befürchtet?? In welcher Welt leben wir, dass bei etwas, das ausschaut wie ein Pickel, SOFORT an Krebs gedacht wird??

L3enzx11


mir ist auch neu, dass brustkrebs nach außen wächst. ich hatte letztens grund zur sorge, bei mir bestand der verdacht für brustkrebs und der knoten war nicht mal im ultraschall klar zu erkennen. ich musste dann zur stanzbiopsie!

also, es ist nichts schlimmes. @:)

Z>ahni8x9


Danke euch allen

Leider isr dieses Ding inmer noch da

Warum ich an Krebs denke? Überall in den Medien ist Krebs oft ein Thema und ich habe furchtbare Angst davor das mein Leben damit in kurzer Zeit vorbei ist :-(

Ich wäre froh wenn mir einer nur sagen könnte das es nichts schlimmes ist

Naja ich werd wohl weiter drüber grübeln müssen. :°_

KWatthxaS.


Hier haben ALLE gesagt, dass es nix schlimmes ist!!!

jGus9t_loPokinxg?


Ich gratuliere, du hast einen Pickel. Das Preisgeld wird dir in nächster Zeit postalisch überstellt.

PBin<kLahdyAxpfel


Lad doch bitte mal ein Bild davon hoch. Kannst ja den betreffenden Punkt ausschneiden, so dass man nicht die ganze Brust sieht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH