» »

Seit Monaten Lymphknotenschwellung

TOhyrxin


Da wurde noch keines gemacht.

Z{wackx44


MRT bzw. CT stehen in der Untersuchungskaskade vor der Biopsie.

T4h\yr}ien


Die Ärztin meinte, dass eine histologische Untersuchung wahrscheinlich gemacht werden muss.

Z.wac$k4x4


Entschuldige, ich war ja selbst NHL-Patient. Die Untersuchungskaskade: Tastuntersuchung, Ultraschall, evtl. Röntgen, MRT oder CT, Biopsie. Die nächste Untersuchungsstufe erfolgt nur, sofern in der vorhergehenden ein Tumor nicht ausgeschlossen werden konnte.

TMhy%rin


Entschuldige, ich wollte niemals dein Wort anzweifeln. Vielleicht ist das Falsch rüber gekommen.

Update: Schwellung ist noch da. Der Knoten ist aber flacher und härter geworden. Die Länge ist noch die selbe. Ich sehe das als gutes Zeichen.

ZZwaPck44


Keine Sorge: So empfindlich bin ich nicht. Ich wollte mit meinem Beitrag vom 25.05. Dich nur darauf aufmerksam machen, dass Deine Ärztin mit ihrem Herbeireden der Biopsie etwas vorschnell zu sein scheint. Gerade am Hals verlaufen viele Nerven und Gefäße. Mein Chirurg hat sich wegen des damit verbundenen "Flurschadens" schlicht geweigert, meinen geschwollenen LK zu entfernen.

IjsabeMlGr9x0


Hallo :)

ich melde mich auch mal wieder zu Wort. Gebe da Zwack44 recht, bei mir wird nächsten Monat auch nochmal ein Ultraschall gemacht. Wenn ich darauf bestehe schickt mich meine Onkologin danach erstmal zum CT...

Mein Chirurg weigert sich auch mir am Hals zum zuschnippeln, das ist dem auch zu heiß.

Und nur mal als Beispiel... einer meiner vielen tastbaren LK, dieser befindet sich im Nacken, wird mal groß (sehr groß) und schwillt dann nach ein paar Wochen wieder ab und bleibt aber tastbar.

Was ich auch gelernt habe, die Dinger fühlen sich größer an als sie sind. Der größte bei mir im Kiefer fühlt sich wie 2 - 3 cm, laut Ultraschall ist er nur 1 cm klein... .

Bei mir kommt alles höchstwahrscheinlich von Allergien... darüber schon mal nachgedacht?

LG

Pau?ckixli


Ich habe mich auch genau wie du total bekloppt gemacht und diese Frage hier auch gestellt. Bei mir waren die auch angeschwollen so etwa 1,2cm und ich hab genau wie du den Fehler gemacht und gegoogelt. Bei mir War es die rechte Seite. Habe auch ultraschall gehabt und das 2mal. Und die Ärzte sagten das ist unauffällig . Dann War ich im mrt und laut Befund auch unauffällig. Ich hab das jetzt seit einem halben jahr und Naja ich hab es verdrängt.manchmal sind die doofen Dinger eben einfach dick und keiner weiß warum.und mach nicht wie ich den Fehler und fühle ständig, denn davon werden die noch dicker. Einfach mal einmal in der Woche oder alle drei Tage fühlen und den Arzt nach nen mrt fragen.und wenn du seltener fühlst dann merkst du auch ob die dicker oder dünner werden . Mach dich nicht verrückt :)*

Z%wack4x4


Ich habe heute aus gegebenem Anlaß wieder einmal im Brakebusch/Heufelder "Leben mit Hashimoto-Thyreoiditis" geblättert und bin über die Symptome bei SD-Autoimmunkrankeiten (vor allem Hashi) gestolpert. Was lese ich da? LK-Schwellung! Vielleicht erklärt das ja manches.

T3hyprxin


Hallo allerseits,

sorry das ich mich jetzt erst melde. LK war wieder abgeschwollen, ist aber mittlerweile wieder da. Diesmal in Begleitung von einem ziehenden Schmerz. Außerdem krieg ich einen Druck auf meinen Hals und Ohren wenn ich meinen Kopf nach unten beuge.

Wegen der Hashi: weis langsam nicht mehr was ich tun soll. Fühl mich mies, hab keine Energie u d Kreislauf macht ständig faxen.

Weis nicht zu welchen Arzt ich gehen soll. Mit meiner Hausärztin tappe ich im Dunkeln.

Ich hoffe euch geht es gut.

Z9wac^k44


Wenn es um die SD geht: Endokrinologe oder Nuklearmediziner. Dass Deine Beschwerden von der SD kommen, halte ich für fraglich, aber wer weiß?

Tjhyrxin


Hab morgen einen Termin.

Was dabei rauskommen wird, sag ich euch gleich danach.

Alles Gute bis dahin :)^

T+hyxrixn


Lymphknoten ist mittlerweile 5 cm und oval-länglich.Keine Schmerzsymptomatik, auch nicht druckinduziert. Ist das ok?

Termin wurde auf nächste Woche verschoben.

Z=wack(44


Da wäre ja jetzt aus meiner Sicht mal ein MRT oder CT fällig.

TKhyr<in


Ok, jetzt wird mir bammel.

Nächste Woche weis ich dann mehr. Ich halte euch auf den laufenden. Danke einstweilen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH