» »

Im Kopf alles klar?

wqel-oves]treetxart hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich bin 20 Jahre alt, betreibe viel Sport und gehe - wie so ziemlich jeder - regelmäßig Arbeit.

Seit einem guten halben Jahr beobachte ich merkwürdige Veränderungen bei mir:

Als Kind habe ich stark gelispelt. Dies wurde damals behandelt und war dann auch relativ schnell weg. Vor circa 6 Monaten merkte ich, dass ich Wörter worin der Buchstabe s vorkommt, schlechter ausspreche bzw wieder leicht lispel.

Es ging weiter mit dem kurzzeitgedächnis: neben dem üblichen normalen Dingen wie "wo liegt mein Autoschlüssel? Ich hatte ihn vor 10 Minuten in der Hand" vergas ich immer mehr in kürzester Zeit. Ich fand oft die einfachsten Dinge nicht wieder, obwohl ich sie noch vor wenigen Minuten in der Hand hatte.

Ich hatte plötzlich Probleme mit der klaren Aussprache. Ich versprach mich immer öfter bzw verdrehte Wörter. Verschrieb mich im Internet immer häufiger und merkte erst später den Fehler als ich den teXt nochmal las. Wie in der Grundschule.

Das aller schlimmste: ich fing irgendwann an zu stottern. Ich wiederholte ein Wort drei mal und hatte das Gefühl mein Kopf denkt nicht mehr weiter. Oft ist es so, dass ich Sätze anfange und dann vergesse was ich sagen wollte bzw drüber nachdenke welches Wort ich einfügen kann. (Virtual als auch real)

Ich hatte das Gefühl dass ich verdumme. Das mag witzig klingen, aber mir machte das Angst, da ich mich immer gut artikulieren und ausdrücken konnte und es plötzlich immer schlechter würde.

Desweiteren hatte ich immer öfter Gefühlsschwankungen. Total bescheuert.

Ich habe keinen starken Stress, was sowas auslösen könnte.

Was soll ich sagen? Ich habe die Probleme immer noch und bin heute morgen das erste mal mit starkem Schwindel aufgewacht. Das zieht sich jetzt schon 4 Stunden hin.

Klar, zum Arzt gehe ich morgen (heute habe ich dafür kein zeit) aber kennt das jemand oder weiß jemand was das ist? Ich habe das Gefühl mein Kopf spielt mit mir Spielchen.

Liebe Grüße

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH