» »

Bekomme meine Krebsangst nicht los :(

LPuanamauxs2009


ich bin schon wieder soweit das ich denke, dass es symptome einer krebskrankheit ist.

ich möchte wieder das es mir besser geht. auch mein umfeld ist nur noch genervt.

wie sollte ich weiter vor gehen?

ich war vor 2 tagen anratens meiner HÄ nochmal beim hno, er war sehr unfreundlich hat mir nicht richtig zugehört. hat schnell ultraschall gemacht. hat beiseitig LK in der größe von ca. 2 cm gesehen mit der aussage, sieht jetzt nicht soo gravierend aus.

hat mir ein zettel fertig gemacht wo drauf steht: LK KW ca. 2 cm bds. a.e. bei Z. n. Mononucleose bitte Diff. BB + CRP ggf. aktuelle Serologie EBV kontrolle in 2 w. empf. dann ggf. LK Extirp. + ggf. MRT HWT.

ich habe ihn aber vorher gesagt das pfeifferisches drüsenfieber schon getestet wurde und auch antikörper gefunden wurde also habe sie schon durch gemacht, also davon können die LK ja nicht kommen.

gestern habe ich mir noch eine 2. meinung von einen anderen HNO geholt. er hat abgetastet und hat auch den LK an der linken halsseite ertastet und meinte ich solle mir da erstmal keine sorgen machen, das es von den verklüfteten mandeln kommen kann. andere LK konnte er nicht ertasten. ich habe ihn aber vergessen zu sagen das der andere hno auf der anderen seite auch einen 2 cm großen LK gesehen hat.

dieser druck auf hals und ohren käme eventuell vom kiefer oder auch von den muskeln da auch mein nacken weh tut und auch meine muskelstränge am hals dick sind.

welcher hno soll man denn jetzt nach gehen?

dann war ich nochmal bei einer anderen FÄ die mir auch nochmal gesagt hat das die LK unter den achseln nicht auffällig aussehen und ich mir keine sorgen machen soll. es könnte vom rasieren kommen.

und dann jetzt meine akuten probleme mit den herzrasen, zittern, schwitzen und weinen.

wie soll es denn mit mir weiter gehen ich bekomme immer mehr panik und überzeugung das ich was habe.

a]gnxes


[[https://www.angst-panik-hilfe.de/koerperreaktionen-angst.html]]

Du hast Angstsymtome. Dagegen könntest Du etwas unternehmen.

SPilkPe7ar1l


Angst.

Magst Du Dir nicht psychologische Hilfe suchen?

SXilkPeaxrl


Wenn Dir DREI Ärzte Entwarnung geben und Du ihnen nicht glauben kannst - was sollte Dir dann noch diese Angst nehmen? Du spannst Dich an von Kopf bis Fuß, auch und vor allem den Nacken, beißt die Kiefer zusammen und darauf reagiert Dein Körper. Aber wenn Du anzweifelst, was selbst mehrere Ärzte Dir sagen - wie würdest Du das bei anderen sehen?

BNlackAroCse1x9


Du machst dich mit deine Panikmacherei selber verrückt und bildest dir das ein daher können auch Symptome kommen. Du warst jetz schon bei zich Ärzten und die haben gesagt nein. Warum schiebst du dann noch Panik? Du solltest runter kommen von dem Trip.

Such dir Psychologische Hilfe also wegen der Panik unbegründet und die nicht normal ist.

Alles Gute @:)

E1hemavliger NutHz=er |(#46x9485)


ich wache seit gestern morgen mit herzrasen auf. ich zittere am ganzen körper ich fühle mich ob mir kalt wäre, aber wenn ich mich zudecke schwitze ich, wenn ich mich wieder abdecke "friere" ich. ich könnte so weinen. was ist mit mir nur los.

diese nacht habe ich sogar etwas mehr geschwitzt als sonst.

normalerweise bin ich eine richtige langschläferin, aber seit gestern wache ich immer mit diesen problemen auf und kann nicht mehr schlafen.

was ist das nur?

Lunamaus2009

Das ist Deine Angst. Google ist KEIN Arzt. Bei Google kommen NUR schlimme Krankheiten raus.

Drei Ärzte haben gesagt, da ist nichts Besorgniserregendes.

EBV kann übrigens reaktiviert werden. Von daher hat der HNO vollkommen recht. Es kann durchaus EBV sein.

L>unamau_s200x9


ja der eine Hno arzt hat ja nicht gesagt das ich nichts habe, er meinte ja nur es sieht jetzt nicht so gravierend aus. wenn er doch wüsste das da nichts ist dann würde er doch nicht die ganzen untersuchungen haben wollen?

die HÄ macht mich ja auch verrückt, sie sagte zu mir ich hatte mal eine dicke EBV infektion die ist aber nicht aktiv. wenn EBV reaktiviert werden kann, dann hätte sie mir doch was gesagt oder auch etwas sehen können im blut.

auf meine frage warum ich denn sonst an mehreren stellen geschwollene LK habe meinte sie es könnte auch vom normalen infekt kommen z.b meine seitenstrang angina. aber wie gesagt bezweifle ich das ich eine seitenstrang angina gehabt habe oder immenoch habe, ich habe keine halsschmerzen oder sonstiges gehabt, halt nur diesen druck auf hals und ohren. laut HNO ärzten habe ich auch keine seitenstrang angina sondern das wären die muskelstränge die dick sind. und der hno von gestern sagte halt das es vom nacken oder / und vom Kiefer kommen kann.

und die HÄ meinte ja ich solle zum hno und wenn wir ansonsten nicht weiter kommen, müsste ich das eventuell mal in der klinik abklären lassen. warum wenn ich nichts habe??

mein problem das ich habe ist einfach, das ich diese LK am hals, nacken und achseln und womöglich auch in der leiste und meine auch welche in der innenseite von der armbeuge links welche ertastet zu haben.

in der leiste und armbeuge ist aber nicht ärztlich untersucht wurden, deswegen weiß ich nicht ob wirklich welche da sind, ausser an der leiste meine ich wirklich einen ertastet zu haben ein etwas länglichen.

und ich denke immer LK schwellen nicht umsonst an und wenn die ärzte keine "harmlosen" gründe wie EBV oder ähnlichen finden, ich ja was schlimmes haben muss.

ich dreh echt langsam durch. ich möchte doch nur mal wissen warum ich diese LK angeschwollen habe :°(

B#lacqkrose1x9


Nochmal die Ärzte haben Entwarnung gegeben. Lk schwellen auch mal so ein bei einem Infekt der der Körper Grad bekämpft öde auch mal so. Ess richtig das du das abklären lassen hast und die 100 Ärzte haben Entwarnung gegeben und dir einen Grund gesagt. Warum akzeptierst du dies nicht? Deine Panik ist schon krankhaft. Du solltest dir wirklich Hilfe holen. Willst du jetz noch zu 20 Ärzten gehen und es dann wieder nicht glauben?

Versteh es du hast KEIN KREBS

L9unCamausx2009


dieses herzrasen und so ist aber eigentlich nur morgens wenn ich wach werde, meinstens werde ich ja deswegen wach. heute nacht wo ich auf klo war habe ich halt nur geschwitzt mein hemd war auch etwas feucht, habe auch etwas gefrohren.

tagsüber zittere ich fast nur noch und mir ist kalt und bin schlecht gelaunt.

als wäre ich den ganzen tag aufgeregt.

sobald mein mann kommt gehts mir komischerweise besser bekomme wieder hunger. zwar denke ich auch viel nach aber nicht so wie wenn ich alleine wäre.

L1unama/uas20T09


würden die denn das an den LK sehen wenn irgendeine krebskrankheit hätte und die deswegen anschwellen?

weil ja mehrere stellen betroffen sind.

ab nacken etwas unter dem haaransatz schwellen die auch an wenn man irgendein infekt hat ?

man sagt ja das LK immer nur da anschwellen wo gerade was ist. deswegen bin in ängstlich weil die ja fast überall anschwellen.

ich weiß das ich hilfe brauche und ich nehme mir auch hilfe. wo müsste ich mich denn melden? macht das der HA?

Btlac|krosxe19


Merkst du das du hier alles ausblendest und voll in deinen Wahn bist? Hol dir Hilfe gegen die Panik daher kommen die Symptome. Wills du ja aber nicht höhren. Du willst Rat haben aber akzeptierst keine Antwort dann frag auch nicht das macht mich Grade ein wenig sauer in meiner Familie gab es Krebserkrankung die wirklich war und du spielst dich hier auf obwohl nichts is

BBlackrRosse1x9


Ja du kannst dich von einem Hausarzt zum Psychologen überweisen lassen alles gute :)*

Enhemali4ger NutSzer (h#469485x)


LK schwellen auch an, wenn man ständig grundlos panisch dranrumfummelt

L@u#namHaus2x009


hallo nochmal ..

mir geht es von tag zu tag schlechter. die angst nimmt mein ganzen alltag schon ein, ich zittere nur noch hab eine richtige nervösität in mir und esse fast garnichts mehr, muss mir teilweise schon das essen rein zwingen da ich kein hunger mehr habe.

ich bin dann heute mal ins krankenhaus. es wurde blut untersucht die alle in ordnung sind. der arzt meinte wenn was wäre hätten die das im blut gesehen? ich weiß nicht was die alles untersucht haben.

in der hno ambulanz wurde ich dann nochmal untersucht. es wurde ultraschall gemacht. es wurde auch der linke lymphknoten gesehen und meinte da es kein grund zur beunruhigung gibt. wäre so um die 1 cm.

und das ich mir überlegen sollte meine mandeln raus zu nehmen, da die mandeln der entzündungsherd sein kann.

komisch finde ich nur das bei dem anderen HNO arzt letztens der lymphknoten ca 2 cm groß war und auch auf der anderen seite ein 2 cm großer lymphknoten gesehen wurde. ich hab natürlich nach gefragt, warum der andere HNO 2 cm gemessen hat und heute um die 1 cm oder sogar unter 1 cm. darauf meinte sie die können mal kleiner und größer werden.

auf die frage warum der andere HNO arzt auf der rechten seite auch einen ca. 2 cm großen lymphknoten gesehen hat und heute dort keiner mehr zu sehen war, meinte sie dann ist er halt nicht mehr da. geht das so schnell, das der lymphnoten von donnerstag bis heute so an größe verliert?

sollte ich nochmal zu den anderen HNO der auch die Lymphknoten gesehen hat? aber er wollte ja MRT machen und sogar einer von den beiden raus nehmen lassen, beides was ich eigentlich vermeiden möchte.

oder kann ich den HNO von heute trauen?

der am nacken macht mir auch weiterhin sorgen, den hat sie nicht geschallt. sie hatte ihn noch nichtmals gefunden.

aber ich weiß das er da ist und das stört mich.

hab auch unter mein kiefer jetzt so knubbel ertastet links größer als rechts. da hat die garnicht so richtig untersucht, eigentlich hat sie die garnicht untersucht und meinte nur das sind die speicheldrüsen.

kann das sein, das auf einer seite mehr zu ertasten ist als auf die andere?

soo gerne möchte ich die sache jetzt einfach abhacken, aber es wird jeden tag schwerer ärzte zu vertrauen. bin schon jeden tag beim arzt das ist doch nicht normal :°(

am donnerstag werde ich meine hausärztin bitten mir zu helfen wegen meiner angststörung. ich muss endlich mal zur ruhe kommen. die appetitlosigkeit macht mir auch sorgen :°(

E#heXmalige5r Nutzecr (#4<694x85)


solange Du nicht AKTIV was gegen deine Angsterkrankung machst, wirst Du täglich etwas Neues finden um Deine Angst zu füttern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH