» »

Lymphknoten am Unterkiefer tastbar- Panik!

Evhemalig{er Nu+tzer (#n469F485)


Du wolltest doch gestern schon beim HNO angerufen haben. Selbst schuld, wenn Du es immer wieder vor Dir herschiebst. Der Arzt hat auch Wartezeiten auf einen Termin.

Kann man nicht sagen was es ist. Mach den Termin und geh da auch hin. ALLES ANDERE ist in die Glaskugel schauen.

s alqlxy0


Gehe zum Arzt.Und drück nicht die ganze Zeit herum.

Man kann auch ohne Termin dorthin Gehen.

Musst aber dafür früh aufstehen damit du da bist wenn die Praxis auf Macht.

tqraincienter


Also die Lmyphknotenschwellung ist etwas zurückgegangen, seitdem ich nicht mehr dort herumdrücke. Deshalb habe ich beschlossen erst nach dem Urlaub zum Arzt zu gehen. Werde morgen auf jeden Fall anrufen.

Ich glaube, dass ich aber die Ursache gefunden habe. Schon seit etwas längerer Zeit habe ich seitlich an der Zunge einen weißen Belag, der sich zum Teil abtragen lässt. Diesen Belag habe ich aber schon sehr lange und habe auch häufig Blähungen.

Könnte das eine Candida Infektion sein?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH