» »

Krebs und Depression:eigene Erfahrungen austauschen,....

F@lamrecheOnx79


Sag mal. ...kommen bei dir die Texte anderer auch manchmal zeitversetzt an? ???

ja manchmal schon. Weiß auch nicht, woran das liegt.

Ja Benita hat schon recht, Profi ist Profi...aber dazu muss eben auch der Wille da sein. Bei mir stellen sich schon beim Gedanken an eine Klinik die Nackenhaare auf, egal was für eine Klinik und was für ein medizinisches Problem. Ich war bisher nur 2x im Krankenhaus und das waren meine Geburten. Ansonsten hieß Klinik für mich immer "heulen und jammern wie ein Kleinkind" %-| %:| Wahrscheinlich ist das alleine schon ne "therapiebedürftige Macke" :=o Klinik ist für mich Horror.

Ich kann Launebeer deswegen gut verstehen, dass er vorerst keine Klinik sehen will (auch wenn es wahrscheinlich besser wäre....)

B2en#itaxB.


Eben genau das sind Erfahrungen, die Menschen abschrecken, weil sie keine Ahnung haben, wie eine gute Klinik auch sein kann, im familiärem Ambiente mit Hotelzimmer, mit Restaurant plus Bedienung, mit Balkon und Blick auf 100 Berggipfel....

LDauYnebxeer


Hallo. ..schaue grad mal wieder rein, ... 8-) ...Die letzte Erfahrung im Krankenhaus hätte ich mir lieber erspart, ...haben an meiner Lunge herum geschnitten!

Tut mächtig weh danach, kann ich euch sagen. ... Und nach der ersten Operation gab es auch schon Probleme.!

L[aunebyeer


Auch das sterile Ambiente eines Krankenhauses ist keine Verlockung für mich. Ausserdem ist in einer Klinik immer Hektik angesagt. Dort soll man sich dann erholen. Mir laufen bei dem Gedanken kalte Schauer über den Rücken.!

B$en5ivtaaB.


Noch mal: Zimmer wie im Hotel, Restaurant mit Bedienung, ihr meint, Eure Erfahrung sei endgültig.

Es gibt Kliniken, die haben nicht mal ansatzweise das, was Eure Vorstellungen pflegen.

Und wenn man sich nicht mal neuen Vorstellungen öffnet, auch für gesundheitliche Belange mal andere Erfahrungen zu machen, dann bleibt natürlich alles beim Alten.

Man muß nur wissen, wo, wie und sich mal wirklich schlau machen, statt nur immer die alten Dinge wiederzukäuen.

Könnte ja sein, dass man seine Meinung ändern müßte,überhaupt könnte man auch neue Erfahrungen machen...

Lvauneabexer


Ich habe keine angst meine Meinung zu ändern, oder mich neuen Vorstellungen zu öffnen. Aber wenn bestimmte Erfahrungen zu frisch und unangenehm sind, dann gibt es halt auch einmal menschen die nicht jede hife wollen. Bzw.annehmen können. ...Mag sein das es tolle neue Kliniken gibt, in denen es ausreichend Personal, ...nur die beste und neueste Technik, und,und. ...

Manchmal brauchen menschen einfach etwas zeit, um sich neuen Dingen zu öffnen. ...schon einmal davon gehört? ...

B5enitxaB.


Man braucht dort keine neuste Technik, war dort noch nie Thema, es dreht sich um die Unterstützung für die Seele. Um Rückhalt, Aufbau, Rausholen aus tiefen Löchern, Kraft tanken, sich selbst besser zu verstehen.... Mut Rückenstärkung, sich selbst finden. Das steht im Mittelpunkt.

Ltaunepbexer


Neues Spiel neues Glück. ...komme grad vom Onkologen zurück, war ein ziemlicher Marathon heute.

Ich hatte, oder habe ja mal wieder die Hosen voll, daß es bei mir wieder weiter geht mit dem Krebs. Habe in den letzten Wochen wieder einiges an Gewicht verloren und oft Bauchschmerzen, Übelkeit, ... halt Probleme die mir hinreichend bekannt sind und mich fürchten lassen, daß sich wieder mal etwas zusammenbraut.

Wenn es so ist, dann ist es halt so!Ändern kann ich selbst sowieso nichts daran,aber die Gedanken kreisen mal wieder um das leidige Thema, um das jeder gern einen Bogen macht. Der Onkologe konnte, gott sei dank, nichts sichtbares feststellen. Jetzt soll ich mal wieder in die Röhre, um sicher zu stellen das nicht irgendwo etwas versteckt heran wächst. Blutwerte waren heute auch gut.

Bekomme jetzt Kalorienreiche Aufbaunahrung und jede Menge neuer Medikamente.

Mal schauen wo das alles wieder hin führt,aber es nervt und zehrt an meiner kraft. ]:D Grrr...

Blö...Krankheit! !!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH