» »

Normale Routine und dann....

jLa?yjUayajexn hat die Diskussion gestartet


Hey ihr Lieben.

Nach Jahren Pause melde ich mich , alter Hypochonder, zurück.

Ich habe bereits öfters mit Ärzten Probleme gehabt und meine Diagnosen oft selbst entdeckt bzw darauf berufen mich weiter zu untersuchen. Oft wurden meine Vermutungen dann bestätigt und ich wechselte dementsprechend oft den Arzt!

Auch jetzt ist es wieder einmal der Fall gewesen,dass ich in meiner Brust einen Knoten tastete.

Mein Frauenarzt meinte,es wäre alles in Ordnung und ich wäre viel zu jung für irgendetwas. Auf die Frage ob man eine Mammographie machen kann,wurde ich nur angelächelt.

Sicherlich hat er recht, Junge Frau (30) , vital, Sonographie unauffllig... was soll da sein?

Trotzdem konnte er mir nicht sagen was dieser Knoten denn genau ist.....

Also wechselte ich den Arzt und wollte mir eine 2te Meinung einholen.

Auch dieser sagte,dass nichts ist. Ich gebe mich mit dieser Aussage zufrieden ... aber ich wollte tortzdem wissen . WAS IST ES DENN GENAU ???

Denn jedesmal beim duschen tastete man diese Knoten an.

Auch die 3te Meinung sagte es sei ok.... Wo jeder anderer Mensch sich damit abgefunden hatte... hatte ich zum Glück eine 4te Meinung aufgesucht bei einem Arzt mit sehr guten Bewertungen.

Dieser tastete genau wie die anderen ebenfalls den Knoten und war aber der Meinung,dass eine Mammographie Klarheit bringen würde.

Ich war irgendwie froh, denn 100Prozent Sicherheit ist mir lieber als "ich weiss nicht was aber es sieht gut aus"!

Also ging ich zur Mammo!!

Der Knoten an der rechten Brust war tatsächlich nur eine Verhärtung: Nun der Schock...

auf der linken Seite, Thoraxnah... fast auf dem Muskel gelegen und somit NIEMALS tastbar, war ein Herd zu erkennen.

Dieser Herd sah auf der Mammo klar begrenzt aus - spricht also eher für nichts schlimmes!

Mit der Aussage * Kontrolle in 6 Monaten war ich aber nicht zufrieden........

Ich wollte eine Biopsie...

Auch hier war der Herd Sonographisch von 3Ärzten nicht zu finden ( IM KHAUS)

Jedoch ein 4ter hatte ihn gefunden nach 40 Minuten Ultraschall ;-)

Die geplante Biopsie ging leider daneben ... sprich der Arzt hatte nicht getroffen.

Also entschied man sich um mich auch zu beruhigen das Ding zu entfernen.....

Also Vollnarkose und OP!

Ich war sehr froh dass das Ding raus kommt.....denn was weg ist ist weg und wird nicht böse..

Heute das Ergebnis bekommen:

FIBROADENOM!

Klingt gut, klingt beruhigend...ABER...

Arzt meinte er habe das noch nie gesehen...

In dem Fibroadenom befanden sich Zellen... die eine klare Vorstrufe von krebs waren......

OKAY ??? ??? ??? ?

Er berät sich mit den Ärzten nun aufgrund meines alters........ ggf eine Hormontherapie prophylaktisch zu machen ??? ??? ??? ?

Warum sagt er sowas ??? ??

Hab ich doch Krebs??

was würdet ihr tun ???

;(

LG

Antworten
j6ayKjayjxen


Hat denn niemand nette Worte ?

KCleinveLHexxe21


Kannst du bitte deinen Befund, so wie er im Arztbrief steht, hier posten?

Ansonsten können wir dir schlecht helfen.

Um welche Art von Hormontherapie geht es denn?

Denn wenn sie dich jetzt künstlich in die Wechseljahre versetzen, wirst du keine Kinder mehr bekommen können.

Deshalb wäre es gut zu wissen, welche Art von Krebszellen gefunden wurden.

jIayjTayjexn


Ich habe am Mittwoch einen Termin und dann weiss ich genaueres.

Ja. Das mit Keine Kinder bekommen ist echt nicht so toll.

Habe jetzt die Pille abgesetzt in der Hoffnung,dass es jetzt schnell funktioniert?

;(

ich denke,dass es ggf ein Hormontumor geworden wäre.

CDIS? oder sowas''? gibt da ja nicht so viele arten denke ich.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH