» »

Komisches, verdächtiges Muttermal - Große Angst

M:angoG95x95 hat die Diskussion gestartet


Hey! Vor ca. 7 Wochen war ich beim Hautarzt, weil mein Muttermal an der Schläfe einen rötlichen/hellbraunen Rand aufweist, leicht erhaben und ziemlich groß ist. Die Ärztin meinte ich solle ihn lieber entfernen lassen, machte aber keinen besorgten Eindruck. Nun wird er Freitag endlich entfernt, aber meiner Meinung nach sieht er ziemlich schlimm aus ":/ Was meint ihr dazu? Hatte vielleicht schon mal jemand eines das ähnlich aussah?

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=1c0c8c-1456171164.jpg]] (mit Blitz)

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=7336c6-1456171207.jpg]] (ohne Blitz) einfach in den Browser kopieren :)

Zur Vorgeschichte: Ich hatte dieses Mutter schon immer und es war immer eher groß, aber es war eigentlich immer flach und ich glaube nicht, dass dieser komische Rand schon immer da war.

Antworten
E0mxax


Ein Muttermal, das sich deutlich verändert, sollte alsbald entfernt werden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH