» »

Bläschen am Mund - kann das Krebs sein?

dXawiwd3T21 hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Titel: "Kann mir jemand helfen?")


Hallo,

Ich habe über Nacht so eine Art helles Bläschen im Mund bekommen, rund um das Bläschen ist es rot und etwas angeschwollen, Kann es krebs sein?

Antworten
PFlüs(chbiesxt


Nein, das wird eine Aphte sein.

Google mal nach Bildern.

MTutternseixt2007


war auch mein erster Gedanke. Wenn es dann vielleicht auch noch schmerzt

"Aphte" nix dramatisches, dauert ca. 10 Tage bis es von alleine verheilt.

w2iwnteOrsonVne 01


Tut es weh? Apnen sind sehr unangenehm, ev. eine Tinktur zum drauftropfen aus der Apotheke holen.... die können dich sicher gut beraten.

Krebs ist es ganz sicher nicht.

d+aNwida321


Schmerzen habe ich keine nur wenn ich draufdrücke ist es ein unangenehmes Gefühl.

P0lüs`chbi(exst


Kamistad Gel hilft.

d8aYwid3x21


Es fühlt sich zumindest so an als wäre etwas in der Blase da sie ziemlich hart ist, mache mir voll sorgen

E2heTmaligerR Nutzer <(#42170x3)


In der Apotheke gibt es Urgo, das legt sich wie ein Schutzfilm über die entzündlichen Stellen. Wenn es Apthen sind, dauern sie mit Arzt 1 Woche und ohne 7 Tage...

Einfach aussitzen.

Gute Besserung *:)

d:awidx321


Ist es denn normal das eine aphte gefüllt ist oder zumindest hart?

w+inte^rso"nne 0x1


ja!!! nicht dran rumpopeln ;-) ....nich,t dass sie sich entzündet,dauert ca 1 Woche bis sie zurückhegt.

ddawidb32x1


Gut danke für eure Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH