» »

Hirntumor ??

e1ror5+05 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute :)

Also mittlerweile geht es mich nicht so gut. Hab nämlich (wieder) extreme Angst vor Krebs. Genauer : Hirnkrebs. Meine Symptome sind Folgende: Gewichtsabnahme(2kg in 1 Woche), Gleichgewichtsstörung, Kopfschmerzen(Die Kopfschmerzen sind komisch. Die sind nicht normal ich hab eher das Gefühl das mein Hirn explodiert. Es gibt ein richtig heftiger Schlag der 1 Sekunde dauert. Kommt mir vor als wären mehrere Adern geplatzt. Danach habe ich leichte Kopfschmerzen). Zudem habe ich Augenlid Zuckungen und mein rechtes Auge wird schnell schlechter.

Ich habe mit der Zeit Angst, dass es sich um ein Hirntumor handelt. Deshalb wollte ich mal hier fragen. Sind das Zeichen ??? hat irgendeiner ähnliche Symptome?. Zu erwähnen ist ich bin 18 Jahre alt(Hirntumore sind bei 20 Jährige heufig). und die meisten Symptome haben vor 2wochen angefangen.

Antworten
P_lac:ebo09x06


Deine Symptome können alles und nichts sein.. das alles hab ich zb auch wenn ich in einer Prüfungsphase bin ;-) und ich hab definitiv keinen Hirntumor ..

2 Kilo in einer Woche abnehmen ist jetzt nicht sonderlich viel..

Gleichgewichtsstörungen + Schwindel: trinkst du denn ausreichend? und isst du genügend? treibst du sport?

Hast du momentan Stress? (Schule, Arbeit, Privat)

Pzlacdebo0G90x6


Und weil ich grad deine anderen Fäden mal gesehen habe:

hast du dir denn Gedanken um eine Psychotherapie gemacht?

Deine Krankheitsängste sind doch eher weiter her geholt, und du machst dich doch nur selbst kaputt damit.. du bist noch jung.. ;-) du hast das ganze leben noch vor dir.. lass dir das nicht durch irgendwelche Ängste nehmen..

JBulki-Soonne_


Geht es dir zwischenzeitlich wieder besser? Was sagt dein Arzt dazu? Gab es ein MRT?

dlie T`orte


2 kg in einer woche? wow, wenn ich mal n tag nix esse, viel sport mache und dann nochmal auf klo gehe komm ich locker auf 3 kg ;-D

und adern können nicht einfach so platzen im gehirn. das würde sich ganz anders darstellen als köppibumbs ..

wie Placebo0906 schon sagte. ordentlich trinken, weis nicht ob du sport machst ist aber auch auf jede fälle hilfreich :)

Feeh?o1987


Also die Gewichtsabnahme finde.ich auch nicht viel.

Passiert auch sehr schnell, wenn man sich sehr in diese Kramkheitsängste reinsteigert.

Ansonsten denke ich auch, dass deine Symptome vieles sein können. Probier es vielleicht auch mal, nach viel trinken, mit Magnesium ( wegen den Zuckungen? Entspannt die Muskeln)

Ansonsten dachte ich an Clusterkopfschmerz,wobei ich auch nicht weiß, ob das nur ne Sekunde andauert...

Auf jeden Fall zum Arzt, damit du beruhigt bist, weiß genau wie schlimm diese Ängste sind und wie man sich verrückt machen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH