» »

beule unter der haut

l6apgpen5001 hat die Diskussion gestartet


Hallo,ich habe an der rechten hinteren seite unterhalb des rippenbogens eine geschwulst ertastet.die geschwulst fühlt sich etwas hart an und verändert seine größe in mal groß und klein.ich habe auch seit geraumer zeit untere rückenschmerzen in dieser gegend.auch fühlt sich die ganze seite etwas verhärtet an.die geschwulst tut sonst nicht weh,nur wenn ich sie massiere spürt man ein leicht ziehenden schmerz.kann mir in dieser hinsicht jemand einen rat geben?

Antworten
ByeniDtaxB.


Man könnte raten, zum Arzt zu gehen....

lpa<ppen00x1


Beim arzt,hatte ich vergessen war ich schon,der hatte nichts ertastet oder besser gesagt als harmlos dargestellt,da es mal groß mal klein ist und ich solle es weiter beobachten!

Z6wack_44


Muskelverhärtung?

BmenitaxB.


Bruchsack, mal hier mal dort hingerutscht?

WJirrxmaus


Ich habe denselben Verdacht wie zwack: Muskelverhärtung!

luap\penZ001


Hallo vielen dank für eure antworten.was ich noch ncht so recht vertehe ist,wenn ich körperlich richtig viel mache und in bewegung bin,wird diese beule größer und die schmerzen größer und am morgen nach dem aufstehen,ist die beule kleiner aber die schmerzen genauso groß?die geschwulst fühlt sich zwar hart an aber die haut darüber recht weich?leider hab ich erst in drei wochen nen termin beim ortho,bis dahin muß ich irgendwie klar kommen was es nun genau ist....

BQenitxaB.


Wenn es eine Hernie ist, wäre ein Chirurg der Ansprechpartner.

o:neod~isep


Moin! Ich tippe auf ein Fettgeschwulst (Lipom), ganz unabhängig vom Körpergewicht. Ist harmlos und kann ambulant wegoperiert werden. Aber dies ist nur meine persönliche Meinung.

Rxye


Ein Lipom bleibt aber immer gleich groß, oder?

Ich schätze auch, es handelt sich um einen verspannten, zusammengeballten Muskel.

KRleineHxexex21


Ein Lipom verändert seine Größe nicht mal groß und dann wieder klein.

R{ye


Das wollte ich sagen. ;-)

R'ye


Deshalb wird wohl ein harmloser, aber lästiger Muskelknoten sein. DER verändert seine Größe vielleicht je nach Anspannungsgrad.

l>appenx001


Guten morgen,am fr.also war endlich der termin beim orthophäden,der nahm mich komplett auseinander und auch er spürte diese längliche geschwulst aber diese so klein war,tat er es als irgendwas harmloses ab.ich habe ihm gesagt,das die beule am morgen nach dem aufstehen gut zufühlen ist und da auch schmerzen in der gegend vorhanden sind,damit war für ihn erst recht klar,das voltarensalbe die beste lösung ist.mir kommt es recht komisch vor morgens nach dem aufstehen ist die geschwulst so groß das man sie sieht und nach einigen minuten der bewegung ist sie kaum noch tastbar..... ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH