» »

Kombucha (Pilzgetränk) soll angeblich gegen Krebs helfen?

SZacraj35&7 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

stimmt diese Aussage? Hilft dieser Pilz, den Krebs zu besiegen, besonders Hirntumor? Wer hat damit Erfahrung gemacht?

lg

Sara

Antworten
sZtudRyHnur$sxe


Viel Quacksalberei

Hallo,

ich wäre vorsichtig mit der Annahme Krebserkrankungen durch Getränke zu heilen!! Es wird viel Quacksalberei mit dem Leid und der Verzweiflung Erkrankter getrieben. Ich weiß nur von einer Studie über "Tomatenextrakt". Dieser soll aber auch nur unterstützend bei der Krebtherapie helfen und nicht alleine heilen!

LG

S@araF3x57


@studynurse

Hallo,

was denn für ein Tomatenextrakt?

lg

Sara

s|tudynRur-se


Re: Tomatenextrakt

Bei dieser Studie soll bewiesen werden, dass bestimmte Inhaltsstoffe der Tomate bzw. von rotem Gemüse, das Immunsystem positiv beeinflussen und so ein besseres Ansprechend auf eine Krebstherapie provozieren.

Habe aber leider keine genauen Informationen über Zwischenergebnisse! :-(

LG

N$euOe'rxMatt


Aber wenn dann

bitte immer nur zusätzliche, nicht anstatt der normalen Therapie.

Und auch bitte immer die Ärzte informieren, insbesondere bei Phytotherapeutika kann es da zu Wechselwirkungen kommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH