» »

Kann ich Krebs auschliessen ?

edror5'05 hat die Diskussion gestartet


Hallo. Ich hatte 1monat lang brustschmerzen und Atemnot und ging zum Arzt. Er machte eine Ultraschall Untersuchung (Lungen) und nahm eine Blutprobe. Auf dem Ultraschall ist nichts zu sehen hat der Arzt gesagt. und meine Blutwerte sind alle normal. Meine Frage ist: Ist Lungenkrebs 100% ausgeschlossen? oder reichen Blutprobe und Ultraschall nicht, Tumore auszuschliessen. Danke im voraus :-)

Antworten
jKessyy-x81


Eine Ultraschall Untersuchung ist recht sinnlos zur Abklärung der Lunge. Man sieht nicht wirklich was von der Lunge, ehr Rippen und Pleura Raum kann beurteilt werden. Also damit läßt sich nur ausschließen das du kein Pleuraerguss oder Pneumothorax hast. Mich Wunder es immer wieder wie manche Ärzte Beschwerden abklären.

Durch Blutuntersuchungen lässt sich höchstens sagen, wenn die unauffällig sind, das du keine schwere Infektion hast.

Würde kein Lungenfunktionstest gemacht?

S&ma!ragpd


Hallo Error,

leider reicht das nicht aus. Du musst zum MRT oder Röntgen.

lg Smaragd

Awnti2gdone


Angst vor ALS, Hirntumor, etwas an den Augen und jetzt Lungenkrebs......

Ziemlich viele (unnötige) Ängste mit 17 Jahren.

Gmille'33


Hallo,

Jetzt wo ich dein Alter und deine Vorgeschichte lese, liegt dein Problem wohl woanders...

Solltet du das noch nicht gemacht haben, such dir Hilfe bezüglich deiner Ängste, denn durch diese Ängste machst du dein Leben unnötig kaputt...

Was den Lungenkrebs betrifft, den kannst du schon aufgrund deines Alters mit hoher Sicherheit ausschließen... !!!

Spreche mit deinem Arzt über die Ängste, der wird dir weiter helfen.

Lieben Gruß

m8ond+sCterxne


Ist Lungenkrebs 100% ausgeschlossen?

100% ausschließen lässt sich niemals etwas. Selbst wenn kein Arzt was findet, kann man Krebs im Frühstadium haben, der nur noch nicht entdeckt wurde.

Für Brustschmerzen und Atemnot kann es jedoch auch viele andere Ursachen geben. Solche Symptome können beispielsweise auch vom Herzen herrühren. [[http://www.netdoktor.de/symptome/dyspnoe/#TOC2 mehr...]]

P1lüsc7hbiesxt


mond+sterne,

du musst seine unnötige Angst nicht noch befeuern. :|N

Lungenkrebs mit 17 ist unwahrscheinlicher als ein 6 er im Lotto,

bei jemandem der nie einen Lottoschein ausfüllt.

Ich durfte lange Jahre meines Lebens bei Kettenrauchern passiv mitrauchen

und meiner Lunge geht es gut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH