» »

Knoten am Hals.. Angst um Freund.

ALhr<iU Foxx hat die Diskussion gestartet


Hi :-(

Ich mache mir sehr, sehr große Sorgen um meinen Freund (25).

Vorgestern ist mir bei ihm hinter dem linken Ohr (noch etwas neben dem Schädelknochen, der hinter dem Ohr liegt) ein großer geschwollener Knoten aufgefallen.

Rund, es tut ihm beim drauf drücken nicht weh, (was wohl nicht so gut sein soll ) und fühlt sich gummi artig , aber eher doch in richtung härter an ... Verschiebbar ist er auch nicht.

Hab das Ding dann in Ruhe gelassen, auch weil ich meine merkliche Angst nicht noch auf ihn übertragen will. Und er am Mittwoch einen Termin zum Hautkrebsscreening hat.. Meinte er, würde er das dort einfach mal ansprechen fürs erste, eventuell könnte die Ärztin einen Blick drauf werfen. Dachte vlt. ist es auch ein Lipom o.ä

Dann heute Abend haben wir festgestellt, dass das Ding nun noch größer geworden. Ich musste nicht mal groß tasten, man sieht es schon durch die Haut hindurch. eine deutlich geschwollene Kugel die gut sichtbar ist. Er meinte dann auch selber, oh das Ding ist nochmal merklich größer geworden ...

Klar können Lymphknoten immer mal anschwellen, Infekt o.ä. Hatte ich auch schon, aber das macht mich schon ziemlich fertig.. Weil es wirklich ziemlich dick ist. Er ist auch weder krank, noch sonstiges momentan. Und der eben nicht druck empfindlich ist. :-|

Ich werd wahnsinnig. :-( Jetzt krieg ich gleich natürlich Kopfkino vom feinsten. Und das bis minimum Mittwoch. :-| Wie gehts denn da weiter, wenn der Knoten nicht zumindest von sich aus etwas kleiner wird?

Liebe Grüße

Antworten
A|hrLi Foxx


Am meisten Sorgen bereitet mir die Tatsache, dass das Ding eindeutig weiter anzuschwellen scheint, aber null weh tut bei Druck o.ä. :°( Das passt ja dann gar nicht zusammen, dass er eventuell einfach nen noch nicht bemerkten Infekt o.ä hat. :°(

Ich hatte schon oft geschwollene Lymphis, die taten dann immer weh beim Draufdrücken.. Kann das am ehesten mit einem entzündeten Pickel zb. vergleichen vom Schmerz her.

AHhrDi Foxx


Niemand? :-| {:(

F`uru<bxa


Wie groß schätzt du denn den Knoten?

Hab selbst seit Jahren viele tastbare LK, mal mehr, mal weniger groß und nicht schmerzhaft. Gab auch neulich erst wieder 2 neue bemerkt... Hab allein am Hals ca. 5 tastbare... Dann 2 hinterm Ohr, 1 neben dem Ohr, 1 unterm Kinn, 1 am Schlüsselbein, 1 in der Achsel und in der Leiste mehrere, die ich nie gezählt hab. Aber bei mir sind die nur tast- und nicht sichtbar und laut Artzt is nur einer davon als leicht vergrößert zu betrachten, die andern bewegen sich in einem normalen Rahmen, kA warum ich die dann tasten kann, überall steht immer die sind nur tastbar wenn die geschwollen sind.

Eine ungefähre Größeneinschätzung wär aber schon gut. Manchmal hält man die nämlich für arg vergrößert, obwohl sie eigentlich vielleicht nur etwas über "Normalmaß" liegen

A#hri xFox


Danke für deine Antwort!

Puh, ich bin total schlecht im schätzen. Kann aber sagen, dass er zb. an der anderen Halsseite auch einen hat, (aber schon eeewig) und der ist halt auf jeden fall kleiner, und länglich.

Den jetzigen würde ich auf ca die größe eines 1 cent stückes schätzen. Was die dicke angeht kann ich schlecht Aussagen machen, vlt. da dieser Knoten quasi direkt auf dem Knochen hinter dem Ohr "aufliegt". Daher schwer abgrenzbar, was nun tatsächlich noch zum Knoten oder zum Knochen gehört. man spürt aber deutlich, dass dieses Ding auf dem Knochen drauf "liegt".

Hat mich schon geschockt, dass man ihn sieht. Allerdings nur bei bestimmten Nacken / Kopf bewegungen. Ach man, ich mach mich ganz verrückt.

A#htri Foxx


Er war ja heute morgen aufgrund eines Hautscreenings sowieso beim Hautarzt, da hat er der Ärztin den Knoten mal gezeigt. Sie hat ihn wohl nur kurz getastet und sagte, er sei laut ihr "unbedenklich". Bin jetzt etwas beruhigter, aber kleiner geworden ist das Ding in den letzten Tagen immer noch nicht, was ich leider doch noch im Hinterkopf habe.

jAeany"_wxob


1ct-Stück groß?? Das ist doch gar nix!? Vllt. ist es ja nur so ein unterirdischer Pickel...

Ich hatte mal einen geschwollenen Lymphknoten hinter dem Ohr, der war min. 3cm im Durchmesser. Und selbst der kündigte lediglich einen anschließenden Infekt an. Da brauchst Du Dir mMn überhaupt gar keine Sorgen machen!

AHhr/i FTox


Kurze Rückmeldung .. Der Knoten ist ziemlich kleiner geworden! :)z :)^ Danke für die Antworten!

L-e\mont#ea


Könnte das evtl ein Atherom sein? Solche Dinger habe ich ab und zu mal und die können auch recht groß werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH