» »

Blaue Flecken ohne Fremdeinwirkung

rtonhwexnd hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe auf meinem rechten Bizeps zwei ca. 5x5mm große, kreisrunde blaue Flecken seit heut Morgen, kann mich aber an keine Fremdeinwirkung erinnern, habe auch keinen Sport seit Donnertag gemacht.

Auf meinem linken Bizeps habe ich seit Freitag einen 10x10mm großen blauen Fleck, erinnere mich aber da am Donnerstag einen starken Volleyballschlag drauf bekommen zu haben.

Sollte ich das abklären lassen oder erstmal beobachten, ob es noch mehr werden?

Sonst finde ich keine blaue Flecken oder Blutergüsse am Körper, ich bin männlich, 30, relativ sportlich, zeige sonst keine Symptome, die etwas Schlimmeres andeuten würden (keine geschwollenen Lymphknoten, keine Blässe, kein Nasen- oder Zahnfleischbluten)

Danke!

Antworten
rPo<nh^end


Kann es auch von einer Überdehnung des Bizeps kommen? Erinnere mich grade, dass ich am Samstagnachmittag noch Bizeps-Übungen gemacht habe, etwas stärker als sonst.

Der Fleck auf dem linken Bizeps und einer der beiden auf dem rechten, sind auch an der gleichen Stelle.

Direkt Muskelkater habe ich aber nicht und die Flecken schmerzen auch nur etwas beim Darauffassen.

Trotzdem mache ich mir natürlich etwas Sorgen, dass da auf einmal (und erst seit heute) blaue Flecken sind (mehr sind seit heut Früh nicht dazu gekommen).

kRle^iner._drac4he\nstern


???

Wenn ich jedes Mal wenn ich einen oder mehrere blaue Flecken habe, deren Ursache mir nicht (mehr) einfällt, würde ich whrscheinlich nichts anderes mehr machen als hier zu posten...

Augenblicklich habe ich 10 blaue Flecken, aber nur bei 2 kann ich mich daran erinnern, wie ich diese bekommen habe.

Bist du ein bißchen hypochondrisch?

rwonh*e]nd


Kann schon sein und ich kann dich auch verstehen, dass es nervt, wenn Leute aus Kleinigkeiten eine ernsthafte Erkrankung lesen wollen.

Ich will auch keine Diagnose oder wissen, ob es Krebs ist. Ich bin nur hier wegen euerem Rat.

Ich hab so gut wie nie blaue Flecke und auf einmal 3 Stück an beiden Oberarmen, natürlich wird man da etwas stutzig.

Ich werde es beobachten und sollten es mehr werden, es abklären lassen.

B4enitxaB.


Wenn Du einen Rat willst: nicht drum kümmern. Die verschwinden wieder.

Mal den Fokus vom Weg auf die eigene Beerdigung woanders hin verlagern, das Leben zum Beispiel.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH