» »

Bitte helft mir - Angst, dass es Krebs ist 😣

M.all!aig


Du solltest vielleicht, falls der genannte dein Realname ist, diesen von der Moderation löschen lassen, auch da, wo ich ihn im Zitat unbewusst übernommen habe.

P@iMab0V509


Also der Ablauf war richtig Mist. Da geb ich dir voll und ganz recht.

Wegen dem Faden weiss ich auch nicht so recht. Hast du ihn noch? Nimmst ihn am Dienstag mit?

Wegen dem Befund: die Sprechstundenhilfe oder Schwester darf keine Auskunft geben. ABER wenn sie der Ärztin gesagt hat dass du angerufen hast, diese auf den Befund schaut, was oft dann erst passiert, kann es gut sein, dass sie ihr dann die Erlaubnis erteilt hat dir Entwarnung zu geben. Die Entwarnung bezog sich darauf, dass es kein Krebs ist. Evtl. Muss man aber nach der Ursache noch suchen. Bei mir hiess es "chronische lymphadenitis" und man soll abklären was die Ursache ist. Evtl. Eine autoimmunerkrankung.

Ich denk du kannst bzgl Krebs aufatmen.

k}oltriaxst


Ich bin erleichtert; Krebs ist es zum Glück nicht. Aber WAS ist es dann? Ich würde weiter abklären lassen.

Fadensache. Ja, bei mir sind auch immer die schwarzen aussen und die blauen innen. Ich weiss nicht, ob sie noch eine andere Fadenfarbe verwenden, denn auch ich hatte dieses Weissfaden-Erlebnis, was DU hattest. Es war eine gynäkologische Operation und der Arzt sagte, nachdem er die schwarzen Fäden gezogen hatte, dass jetzt KEINE Fäden mehr da seien, denn die inneren lösen sich von selber aus. Nach etwa zwei Monaten rutschten so nach und nach 8 kleine, weisse Fadenbündelchen aus der Scheide heraus. Man sah noch das Knötchen. Ich weiss nicht, ob die blauen beim "Abbau" sich entfärben und weiss werden. Aber ich weiss, dass es Körper gibt, die Fäden nicht abbauen können und sie abstossen.

Vielleicht ist das auch bei Dir so.

B{i*ll$ig95


Ja ich habe am Dienstag wieder Termin und da werde ich auch fragen wie es weitergeht ich habe nämlich nun wieder ein neuen Knoten bekommen AN DER WANGE... Das ist sehr unangenehm...

Ich werde definitiv drauf pochen das nun weitergemacht wird... Ich will ja wissen was ich habe

Der Arzt kam nach der op zu mir und sagte mir es wären nur die blauen Fäden nötig gewesen. Keine weiteren. Deshalb ist es mir ja so suspekt...

PKiMa0x509


An der Wange? Das ist dann aber kein Lymphknoten, oder?

Ist ja echt kurios bei dir.

BPill\i9x5


Das sag ich dir...

Keine Ahnung ob es ein lymphknoten ist

LAomVax


Billie,

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Geduld, das Ganze durchzustehen.

PCiMa0M509


Wie wars beim Arzt Billi?

F*urauba


Mich würde auch interessieren, ob du inzwischen was genaueres weißt...?

Ist ja echt mysteriös bei dir.

Alles Gute @:)

CpyteeUx


Könnte es kein Lipom sein?

P"iMat0509


Na man macht sich jetzt langsam schon Gedanken....

MGallxaig


Schade, so viel Bemühung und nun keinen Ton mehr von der TE. Ich wünsche ihr auf jeden Fall das Beste.

P9i0Ma0s509


Man kennt jetzt zwar den Grund nicht und ich hoffe natürlich dass es nichts schlimmes bedeutet, aber ich finde es auch sehr traurig, wenn man zu Anfang einen Faden startet mit der bitte "helft mir" und dann die leute die versucht haben zu helfen, im Regen stehen lässt.

Bnill5i95


Es tut mir leid liebe Leute für das nicht melden aber es ging bei mir ziemlich rund privat... Todesfälle in der Familie und so...

Naja wegen dem Lymphknoten kam nichts raus... Ich habe diese Dinger immernoch...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH