» »

Hautkrebs an Penis?

t8_aPway hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen...

Der Titel verrät ja schon mal worum es mir geht.. Generell lässt sich sagen, dass ich einige Muttermale am ganzen Körper besitze (die Größe hält sich in Grenzen) und somit gefährdet bin und regelmäßig (alle 2 Jahre) zur Vorsorge gehe. Allerdings habe ich seit ca. 2 Jahren (ich bin mir echt nicht so sicher seit wann genau...) ein Muttermal an der Unterseite des Penisses, dass mir etwas Sorge bereitet.. Es ist 4mmx3mm groß und hat relativ mittig eine kleine schwarze/sehr dunkle Stelle. Diese Muttermal habe ich bisher nicht untersuchen lassen. Es wächst meiner Meinung nach nicht wirklich und eigentlich halte ich es für relativ unbedenklich. Sorge bereitet es mir dennoch immer wieder... Hat jemand Erfahrung mit ähnlichen Muttermalen bzw. generell Muttermalen am Penis? Oder kann mir jemand sagen ab wann es wirklich nötig ist, das von einem Arzt abchecken zu lassen? Ich denke bei der nächsten Vorsorge (wahrsch. dieses Jahr) werd ich den Hautarzt dann doch mal draufblicken lassen.. Danke für euren Input.

Mit freundlichen Grüßen,

Thomas (24 Jahre alt)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH