» »

Müdigkeit, Abgeschlagenheit etc.

E<inhornliyebhaIberixn hat die Diskussion gestartet


Hallo! Vorneweg kurz zu mir: ich bin unter 25 und in der Pflegeausbildung,derzeit eingesetzt auf der Onkologie.

Es fing mit den Symptomen an als ich angefangen habe mit dem Einsatz. Natürlich ist es sehr stressig und emotional belastend auf einer Krebsstation.

Vor ca. 2 Wochen hatte ich ständige Anflüge von Übelkeit, mir wurde schlecht wenn ich bestimmtes Essen sah, oder Gerüche wahrgenommen habe. Kein Erbrechen. Ich dachte ich sei schwanger, aber bekam dann meine Periode.

Die Übelkeit hält leider nach wie vor an, kann zwar essen, aber mein sonst so guter Apetitt hält sich in Grenzen.

Habe in der letzten Woche ca. 2 kg abgenommen.

Kann nachts sehr schlecht schlafen und wache häufig auf.

Ich bin ständig müde und Abgeschlagen.

Werde angesprochen auf meine Blässe und mir ist schwindelig und ich fühle mich kraftlos und verloren.

Lasse mir im Urlaub den ich bald gott sei dank habe Blut abnehmen.

Ich weiß dass meine Symptome teilweise auch psychisch bedingt sind, aber so viel wie man im Krankenhaus sieht, hat man natürlich trotzdem Angst dass es doch sowas wie eine Krebserkrankung ist!

Hab einfach Angst und bin überfordert, will meine Familie und Freunde mit dem Thema nicht nerven, deswegen möchte ich mit euch darüber reden!

Freue mich auf Rückmeldung :)^

Antworten
NLullacht4fueynfxzehn


Klingt ehrlich gesagt ziemlich nach Psyche, wenn es genau damit angefagen hat, dass du dort arbeitest... Verhütest du hormonell? Wenn ja, sagt die Blutung nichts über eine mögliche Schwangerschaft aus, dann würde ich das vielleicht noch mal checken (falls es eine Verhütungspanne gab)...

B)adeHxr


Du bist da sicher nicht allein. Auch viele Assistenzärzte usw. haben mit Übelkeit und anderen Symptomen zu kämpfen. Vor allem in der Anfangszeit. An der Oberfläche entwickeln zwar viele einen Galgenhumor, tatsächlich betrifft es aber die meisten Menschen sehr, was sie so alles sehen.

Du sagst Du willst Deine Familie und Freunde nicht mit dem Thema nerven - wie kommst Du denn darauf, sie zu nerven? Du bist einer hohen emotionalen Belastung ausgesetzt. Nervst Du sie, wenn Du darüber mit ihnen in Kontakt trittst?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH