» »

Rippenschmerzen links oben - Milz?! #Lymphom##Läukemie#

TVeufielsSi/ndy hat die Diskussion gestartet


Seit 3 Tagen habe ich ein Druckgefühl und ein ziehen und brennen unterhalb der linken Brust, an den Rippen. Früher hatte ich das Gefühl oft nur wenn ich zuviel gegessen hatte, aber da war es beidseitig.

Ich bin nun extrem verunsichert weil mein Vater dieses Jahr am bösartigen Mantelzelllymphom erkrankte, ohne Heilungschance, und er die gleichen Symptome hatte wie ich wo es dann am Ende hieß : Milz vergrößert und anschließender Milzriss.

Vererbbar sei dieser Krebs nicht, und wäre doch echt ein krasser Zufall wenn wir beide innerhalb eines Frühjahrs an einem ähnlichen Krebs mit Milzbeschwerden im Klinikum landen täten? 🤔😯🤐

Bei einem Online-Selbsttest ergab jedenfalls die Symptomatik noch zusätzlich das es eine Milz-Erkrankung sein könnte. Trägt nicht gerade zur Beruhigung bei.

Ich bilde mir auch ein das mein ganzer Körper etwas zickt seit ich vor 2 Wochen begann täglich Natron mit Zitrone zu trinken. Eigentlich sollte das doch helfen und nicht alles noch verschlimmern? ???

Außerdem begründe ich meine Krebsangst auch damit das sich mein Hirsutismus in der letzten Zeit verstärkt hat, dessen Ursachen auch Krebs sein können, da ich hormonell schon immer etwas Probleme hatte, aber ein Bartwuchs erst seit etwa 3 Jahren langsam begann.

Ich werde bald 32 Jahre alt!

Klar kann das alles auch andere Ursachen haben, und um einen Arzt komme ich nicht drumherum, aber ich drehe gerade einfach nur noch am Rad.

Dezember starb ein Freund von mir und nur 2 Wochen danach geschah das mit meinem Vater. Er wäre beinahe auch gestorben. Milz musste per Not-OP raus.

Nun hab ich Angst auf ein ähnliches Schicksal! Dieses Ziehen und das Druckgefühl sind seit 3 Tagen ohne Pause. Etwas Erleichterung hab ich nur wenn ich auf dem Bauch liege oder auf der rechten Seite. Sitzen is am schlimmsten, laufen und stehen lässt es sich ertragen und zeitweise sogar mal vergessen.

Ich hab solche Panik das es die Milz ist! :�(

Antworten
T,euQfelsUSindy


😢😭

TneufeNlisSxindy


Na ich mach dann zum Arzt, aber ich hab totale Angst 🙁 :[]

g^reenviex07


Ich bilde mir auch ein das mein ganzer Körper etwas zickt seit ich vor 2 Wochen begann täglich Natron mit Zitrone zu trinken. Eigentlich sollte das doch helfen und nicht alles noch verschlimmern? ???

Dann lass doch den Scheiss mal weg und schau ob es sich bessert!!

Wofür oder wogegen soll denn das überhaupt gut sein? Wieso machst du das?

Und links unter den Rippen liegt in erster Linie der Magen, die Milz hockt eher weiter hinten auf dem Magen (ist quasi der Rucksack).

Daneben könnte es sich auch einfach um eine Rippen- oder Wirbelblockade handeln.

h>ag-Ftysja


hör auf deinen magen mit dieser natron-zitrone-mischung zu reizen und guck ob, es dann nicht von ganz allein verschwindet.

TseUufe?lsSinxdy


Hi. Das Natron dient dem entsäuern des Körpers.

Mein Basengehalt ist recht niedrig, was einen Nährboden für versch. Erkrankungen bietet.

Mein Vater hatte die selben Beschwerden, und dann war es zum Schluss wegen Krebs.

Mal sehen was der Arzt nachher meint..

K-leineH?exex21


Mit dem Natron entsäuerst du höchstens deinen Magen. Aber nicht deinen Körper. Außerdem nimmst du mit Zitrone wiederum viel Säure auf...

Wo hast du das her? Diese Behauptung, dass das den Körper entsäuern soll?

Wie wurde der Basengehalt gemessen?

gYreen*ie0x7


Was hattest du für Beschwerden die dich veranlasst haben dieses Zeugs zu nehmen?

Und ich meine echte Beschwerden und nicht dieses Säure-Basen-Gedöns

*:)

fQallin"g stxar


Hallo,

diese brennen, Druckbeschwerden hab ich seit 5 Wochen auch und war deswegen auch schon beim Arzt. Wenn du so unsicher bist, lass zu allererst ein Blutbild erstellen - das kann schon sehr aussagefähig sein und wird die erste Beruhigung bringen. WEnn irgendwas im ARgen ist mit der Milz, zeigt es das an.

Bei mir stellt sich wohl immer weiter raus, dass das eher was muskuläres ist, denn es ist über den Rippen. BH kann ich zb. seit Wochen auch jkeinen mehr tragen, weil das so unangenehm ist.

Die Natron-Zitronen Geschichte würde ich auch unbedingt sein lassen. Natron klar, gegen Sodbrennen, aber wenn du dazu Zitrone nimmst, hebt das die WIrkung gleich wieder auf. Erkundige dich vernünftig, wie man einen Körper entsäuert, wenn du das wirklich willst.

Fqlielderxina


Was hat der Arzt denn gesagt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH