» »

Angst vor gehirntumor

C0hani_14*122x002 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich bin weiblich und 14 Jahre alt bin Brillenträgerin und zahnspangenträgerin

Ich habe jeden Tag Kopfschmerzen und mir ist übel manchmal auch Schwindel und Müdigkeit

Ist es was schlimmes?

Antworten
mhusiCcusx_65


Ein Hirntumor ist in Deinem Alter ziemlich unwahrscheinlich. Jedoch, um sicher zu gehen, sind ärztliche Untersuchungen notwendig.

Auf jeden Fall solltest Du wegen der Kopfschmerzen und der anderen Symptome zum Arzt gehen. (Evtl. könnte es sich um Migräne handeln, aber das ist jetzt nicht mehr als eine Vermutung.)

Stimmt die Stärke der Brille noch?

Schläfst Du genug und auch gut? Bekommst Du gesundes Essen? (Gemüse oder Salat am besten täglich, auch Obst sollte nicht fehlen...)

ERleon;oxra


Wann fing es mit den Kopfschmerzen an?

Ich würde auch bei der Sehstärke anfangen.

Ich hab meine erste Brille mit 16 bekommen und zuvor recht viel Ärger mit Müdig-, Übelkeit und Kreislaufproblemen gehabt.

Ehrlich gesagt hatte ich mit 13-15 sehr oft mit Kreislaufproblemen, Übelkeit und Anderem zu tun. Es könnte bei dir auch noch mit einem Wachstumsschub zusammenhängen.

Ob deine Stärke noch passt, kannst du beim Optiker abklären lassen (dauert maximal 10 Minuten).

Im Bezug auf die Zahnspange hab ich leider wenig Ahnung. Du meinst vermutlich eine feste Spange, oder?

Da sollte dir der Kieferorthopäde weiterhelfen können.

Ein Gehirntumor ist sehr unwahrscheinlich. Mach dich da nicht verrückt. @:)

j:erxi


In dem Alter ging es bei mir auch mit den Kopfschmerzen los. Ursache waren Verspannungen, die immer um die Periode herum losgingen, jahrzehntelang und immer schlimmer, immer länger am Stück, bis hin zu wirklich unerträglich, nur meistens ohne die Übelkeit. CT und MRT waren ohne Befund. Erst vor einigen Jahren bin ich das mit manueller Therapie dauerhaft losgeworden - mit dem richtigen Physiotherapeuten, der auch Osteopath ist.

Bei dir hört es sich schon sehr nach Migräne an. Du könntest zum Hausarzt, da belommt man am schnellsten einen Termin, zum Orthopäden und wie schon vorgeschlagen wurde, Optiker und Kieferorthopäden ansprechen.

Sicherlich musst du in der Schule viel sitzen, eine schwere Tasche tragen ... und Schule bedeutet auch oft Stress. Je schneller du dich drum kümmerst, desto schneller wird dir geholfen - und du bist beruhigt. Ein Tumor wäre übrigens auch mein letzter Gedanke.

Gute Besserung!! :)^ :)_ :)*

j?eri


Bekommt, nicht belommt. %-| :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH