» »

Angst vor Leukämie ich kann nicht mehr!!!

B[lenUdi77


@ Rhelia

Danke für deinen Tipp hab mal nachgeschaut, die frühesten Termine gibt's Ende August....

Wir haben hier bei uns keine gescheiten Spezialisten das ist ja das schlimme.

D@arkXredSuHnshiinxe


Frankfurt ist das Endokrinoligikum echt sehr gut.

B1lenndi7x7


OK wäre eine Option. Frankfurt 70 km das geht noch.

D|arkrdedSJunshxine


Die sind echt top

Rshe&lixa


Lass deinen Hausarzt einen Termin vereinbaren, dann geht es sehr schnell.

BQlengdi777


Danke für eure Antworten.

Wie versprochen meine Aktuellen Blutwerte von heute.

BSG 40/50

Calcium 2.63 + NORMAL 2.13 - 2.57

TSH 5.06 + NORMAL 0.27 - 4.2

F T3 2.95 NORMAL 2.0 - 4.4

F T4 1.11 NORMAL 0.9 - 2.0

Hab auch ein Sono von der Schilddrüse bekommen. Schilddrüse ist zu klein aber keine Knoten.

Der Calcium Wert ist schon etwas beunruhigend grad wenn man Dr. Google fragt...

Soll jetzt L Thyroxin 25 eine Woche und dann 50 3-4 Wochen nehmen danach Blutkontrolle.

So freu mich über eure Meinungen dazu. :)^

BhlendSi77


Keiner eine Meinung zu meinem neuen Blutbild?

cThi


Wurde mal dein Vitamin D bestimmt? Oder das Parathormon? Ich frage, wegen dem LEICHT erhöhten Calcium.

Ansonsten wird die offensichtliche Unterfunktion ja jetzt behandelt. Es wird aber dauern, bis Schwäche und/oder Müdigkeit endgültig verschwinden. Nach einer Dosiserhöhung solltest du wenigstens 6-8 Wochen warten, bis erneut kontrolliert wird. Auch 50Mikrogramm werden vermutlich nicht deine Zieldosis sein. Außerdem sollte wegen der "zu kleinen" SD auch Hashimoto ausgeschlossen werden. Das muss dann allerdings ein Endokrinologe machen.

BIl-en'dix77


@ chi

Ja das Parathomol war in der Norm das ist ja nicht so gut oder? Wenn gleichzeitig das Kalzium erhöht ist. Eine Woche vorher bei der Blutabnahme war die Alkalische Phosphatase zu niedrig...

Bei mir 30U/L Normal 40-130 U/L :-/

cxhi


Wenn das Parathormon in der Norm war, ist alles prima. Alle anderen Werte sind soweit ok und ganz ehrlich: wenn ein Arzt sie abgenickt hat, würde ich an deiner Stelle versuchen, den Fokus mal auf andere Dinge zu lenken.

Saev8en.o$f.Nine


Frankfurt ist das Endokrinoligikum echt sehr gut.

In Frankfurt gibt es sogar zwei Endokrinologen, das bereits genannte Endokrinologikum sowie die Endokrinoloigsche Gemeinschaftspraxis Santen/Engelbach/Happ.

Eine Woche vorher bei der Blutabnahme war die Alkalische Phosphatase zu niedrig...

Das würde zu Deiner bereits diagnostizierten Schilddrüsenunterfunktion passen.

Wurde mal dein Vitamin D bestimmt? Oder das Parathormon? Ich frage, wegen dem LEICHT erhöhten Calcium.

Wegen dem Vitamin D muß man manchmal gezielt nachfragen, das dürfte aber bei einem Endokrinologen ganz sicher kein Problem geben.

Fnla%meche<n79


Außerdem sollte wegen der "zu kleinen" SD auch Hashimoto ausgeschlossen werden. Das muss dann allerdings ein Endokrinologe machen.

schließe mich dem an...deine Beschwerden plus eine zu kleine SD kann Hashimoto sein. Knoten müssen da nicht vorhanden sein.

Ein guter Internist kann das auch ausschließen bzw diagnostizieren. Ich bin auch beim Internisten mit meinem Hashi

B,lendnix77


Danke euch beiden.

Der HA meinte da das Kalzium immer noch erhöht ist gleicher Wert wie vorher und Blutsenkung erhöht.

Wir machen ein

CT vom Thorax

Das ich heute schon hatte zum Glück ob.

B(lenMdi<77


Nochmal eine Frage zum bestehenden Problem des erhöhten Kalzium 2.63 bei normalen Parathormon...

Ich weiß ja das das Kalzium nicht sehr erhöht ist aber zusammen mit der Schwäche macht es schon Angst. Weil ja immer überall steht bei normalen Parathormon und gleichzeitigem Kalzium Erhöhung oft Krebs raus kommt.

Noch eine Frage bei mir ist ja eine Unterfunktion der SD diagnostiziert worden. Die Schilddrüse ist um die Hälfte kleiner als normal. Spricht das nicht für eine Übeefunktion?

Danke euch. @:)

X7ir aixn


Nein...

Ich weiß nicht wie du auf den Gedanken kommst.

Versuchen wir es mal mathemathisch gesehen.

Ein Normaler Mensch hat 100 Zellteile Schilddrüse. Diese produzieren 100 Teile des Hormons für seinen Körper den wir als Faktor Y nehmen. Er hat eine normale Schilddrüsenfunktion.

Du hast nur 50 Zellteile Schilddrüse. Diese müssen um 100 Teile Hormon zu produzieren, Überstunden leisten und auch dann werden sie niemals nie an 100 Teile rankommen. Du hast dann vielleicht mit diesen 50 Zellteile Schilddrüse nur 60 Hormonteile.

Das heißt du hast im Gegensatz zu einem normalen Menschen nur 60% Schilddrüsenleistung. Also eine Unterfunktion. Du hast zu wenige Teile. Deine Schilddrüsenteilchen schuften sich vielleicht tot, aber sie erreichen den Normalzustand nicht.

Alles in allem ist es natürlich noch deutlich komplizierter.

Manche, so wie ich, haben 130 Zellteile Schilddrüse, aber diese produzieren trotzdem nur 20 Zellteile Hormon oder so...weil sie einfach kaputt sind.

Und es kommt der Faktor Y dazu. Der Körper.

Jeder Körper verbraucht individuell unterschiedlich viel Hormon. (abhängig von Gewicht zBsp, ob man Sport macht usw)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH