» »

Blutwerte und deren Schwankung, fragen.

D rMlonkxo hat die Diskussion gestartet


Hallo letzte Woche Dienstag, war ich im Bus und hatte Atemnot (Wegen der Hitze, Sonne, der Bus war voll). Sowas hatte ich zuvor noch nie gespürt. Es war sehr beängstigend. Daraufhin bin ich in's Krankenhaus gegangen. Dort wurde Folgendes gemacht:

Blutwerte Geschaut,

Lunge Abgehört,

Ultraschall vom Herz,

Ultraschall vom Bauch,

Vitalwerte,

EKG,

Die Werte wurde von Arzt als nicht schlimm empfunden da ich DoxyHexal genommen habe (200mg - 7Tage)

Blutwerte :

[[https://img1.picload.org/image/rpdrdcii/19576088_1592334974172084_2098.jpg]]

Alles o. B., bedeutet Gesund. Diagnose : Panikattacke / Angstattacke.

2 Tage Später hatte ich ein Richtig komisches Brennen in der Lunge, daraufhin bin ich wieder in der Nacht zum Arzt gegangen.

Da ich es nicht Aushalten konnte. (Das Brennen ist heute weg) (Anderes Krankenhaus)

Dort wurde das gemacht:

Lunge abgehört,

Blutabgenommen,

EKG,

Blutwerte :

[[https://img1.picload.org/image/rpdrdpdl/19512607_1592334954172086_6334.jpg]]

alles o. B.

Daraufhin wurde mir gesagt, dass es Sodbrennen sei, habe Tabletten bekommen, 2 Stunden danach war alles wieder in Ordnung.

Jetzt die Frage :

Sind solche Schwankungen normal?

Speziel Leukozyten und Hämaglobin?

Ich meine von 5,3 auf 8,4 (Leukozyten)

Hämaglobin 15,8 auf 14,8...

Das macht mir Angst, dass es unnormal ist.

Das sind nur 2 Tage unterschied.

Antworten
XPirCaixn


Es gibt verschiedene Messsysteme und bei den leukos sind auch unterschiedliche Normbereiche angegeben, also gehe ich von einer Schwankung wegen unterschiedlicher Testmethoden (Parameter/Standards wie auch immer aus)

4,5 - 10,0 / 5,3

4,4 - 11,3 / 8,4

Hämoglobin kann ich beim besten willen auf dem verschwommenen Foto die Normbereiche nicht erkennen.

D'rMo=nxko


@ Xirain,

ist bei 14 - 18

D$rMonxko


Kann die Tageszeit eine Rolle spielen? Beim ersten war es 10 Uhr morgens, beim zweiten 00:00

d+ozxibal


Warum hast Du das Doxycyclin genommen? wahrscheinlich ging es Dir davon schlecht.

Die Leukozyten haben sich doch normalisiert, verstehe die Aufregung nicht.

Kann die Tageszeit eine Rolle spielen? Beim ersten war es 10 Uhr morgens, beim zweiten 00:00

nein

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH