» »

Lymphom, Leukämie?

S+iam-kätxzin


Diese Krankheitsängste fingen bei mir mit 21 Jahren an, gingen dann 2 Jahre sehr extrem und dann hatte ich wirklich bis vor 2 Monate ca absolute Ruhe, habe mich mit alldem gar nicht mehr beschäftigt, nicht mehr getastet, nichts. Damals war ich für 1 jahr auch in Behandlung.

SSiamXk!ätz{in


Das (für mich schlimme) ist daran auch,..dass ich nicht, wie glaube ich die Mehrheit von Hypochondern, halt 3 x die Woche übertrieben ausgedrückt beim Arzt stehe und sich durchuntersuchenlässt.

Nein, ich gehe ja nicht zum Arzt aus Angst. Total dämlich, denn wenn was sein sollte, ist es ja nur noch dümmer nicht zu gehen. Wahrscheinlich bin ich genau deswegen noch bekloppter, weil ich noch mehr annehmen muss, das wirklich zu haben, dass ich die Chance, die Diagnose zu bekommen höher einschätze als ein "Alles okay". Ich hasse es so sehr so zu sein...

Ich denke, wenn man dem Arzt nicht glaubt,obwohl man gut und richtig durchuntersucht wurde, da ist es vielleicht einfacher, vor sich selber zumindest in rationalen Momenten alles mit der Psyche begründen zu können. Wenn ich beim Arzt war bisher und wurde untersucht und es war alles ok, dann konnte ich das immer so hinnehmen und es war okay für mich.

Daher wird mir nichts anderes übrig bleiben als mich hinzuzwingen....

p{hdil2x82


geh zum Arzt und lass ein großes Blutbild machen

S iam-kätzxin


Komm gerade von meinem Sport zurück.

Muss sagen, dass ich ziemlich k.o jetzt und auch dabei war.. Gefühlt mehr als letztes mal, das bestimmt schon 3 Monate zurückliegt, aber wen wundert es, ich hab seit Ewigkeiten nichts mehr gemacht und mein Übergewicht hilft da auch nicht, hab es aber total langsam angehen lassen, waren nur 10 Minuten auf dem Rad, dann 10 auf dem Crosstrainer und 5 am Rudergerät.

Dabei hatte ich keine Schmerzen, auch nicht im Seitenstech-Bereich/Milzbereich, auch kein Druck, hab mich bis auf dass ich irgendwie garnichts mehr in den Beinmuskeln hatte ganz okay gefühlt, auch einfach lockerer am ganzen Körper, insbesondere Bauch und Rücken.

Nach dem Duschen aufs Bett gelegt und zack... Druckgefühle wieder da.

mKaiMkom


Schmerzen mal da und mal weg...klingt doch sehr psychosomatisch

S)iamk6ätzixn


Mittlerweile werden die Schmerzen bzw Druckgefühle links stärker. Gestern lag ich auf dem Sofa und es hat unter dem linken Rippenbogen , ziemlich weit unten, heftig gekrampft.

Der Nachtschweiss auch wieder vermehrt da, heute Nacht so schlimm, dass es mir zwischen den Brüsten quasi weggelaufen ist..

Beim Naseputzen vereinzelte Blutpunkte oder Blutpopel (eklig, ich weiß)

2 neue blaue Flecke, allerdings ist hier fast schon komisch, dass ich mich vor 4 Tagen ganz heftig am rechten Unterschenkel gestoßen habe, so heftig, dass kurz danach alles rot war und mir schwindelig wurde... Da kommt kein blauer Fleck, aber an irgendwelchen anderen Stellen, wo ich mich nichtmal gestoßen habe, schon. Ich verstehe das nicht.

Hab mir am Freitag einen Termin bei meinem Hausarzt(Internist) geben lassen für Abdomen US und großes Blutbild.... Ach man..

Sfi]amkEätzin


Mittlerweile schwitze ich jede Nacht so stark, dass mein ganzer Oberkörper und Hals NASS sind, ich wache davon auf und es belastet mich einfach nur noch. Das dumme ist, dass sowas halt auch psychisch sein kann und dann befinde ich mich in einem Teufelskreis.

Noch dazu habe ich gestern Temp. gemessen, 37,3 oral, früher hatte ich immer so 36,9....

IezyObJiwi


Hallo Leute,

Ich bin neu hier und hoffe das richtige Forum bzw Kategorie gefunden zu haben.

Bei mir sind seit diesem jahr die lymphozytenwerte erhöht und ich habe einen so schmerzlos geschwollenen lymphknoten am Hals.

Ich mache mir einfach nur sorgen, vor allem da die Ärztin gemeint hat unbedingt ins Krankenhaus und nochmal checken lassen (vom primar?!) und lymphknoten entfernen zwecks Biopsie.

Meine Blutwerte sind (aktuell)

Leukozyten:7800 (-8500 normal)

Lymphozyten: 52% (20-40norm)

Eosinophile:7% (0-4)

segmentierte:33 (40-70)

Tromozyten:319000

Sie meinte da der lymphknoten deutlich tastbar und mit 1,7cm zu groß und schmerzlos ist könnte es Leukämie sein. Ich bin sehr anfällig für Infekte seit diesem Jahr bzw kommt mir vor dass die Erkältungen nie wirklich ausbrechen und ich mich mit den "Vorstufen" (verstopfte Nase ohne Schnupfen, schnell hoher Puls etc.) herumkämpfe.

Ich weiß wirklich nicht weiter und bin seit diesem Gespräch sehr sehr beunruhigt.

Am Kopf habe ich Schuppenflechte aber hier wurde mir gesagt, dass die keinen Einfluss auf werte im Blut bzw lymphknoten hat.

Weißt jemand was das sein könnte bzw hat jemand ähnliche Erfahrungen/werte?

Vielen Dank vorab schon einmal und

Lg

pPelztlier86


Also nach einer Leukämie-Form (insb. einer akuten) sieht das nicht aus. Aber insgesamt sind das zu wenig Informationen, um Weiteres sagen zu kommen.

Wie war denn das Blutbild?

Wie waren LDH, Bilirubin?

Wurde mal eine Gerinnungsdiagnostik durchgeführt?

Izzybixwi


Hallo,

Billi war ok ebenso Wie blutsenkung und crp.

Die einzigen Werte die von der Norm abweichen sind hdl chol. Mit 56 (>65) und trigliceride bei 33 (Norm ab 40)

Und die eben oben beschriebenen.

Ldh hab kann ich leider nicht auf meinem Blutbild sehen.

Danke und Lg

SCiakmkätxzin


Warum denn aber in meinem Thread?

Reingeguckt, gelesen, und noch mehr getriggert gewesen.... :|N

p>elz4tier|86


Also nach einer Leukämie-Form (insb. einer akuten) sieht das nicht aus. Aber insgesamt sind das zu wenig Informationen, um Weiteres sagen zu kommen.

Wie war denn das Blutbild?

Wie waren LDH, Bilirubin?

Wurde mal eine Gerinnungsdiagnostik durchgeführt?

Ähm, die Fragen habe ich siamkätzin gestellt...

I6zdybiwxi


Sorry ich bin neu hier und habe gedacht ma schreibt zum passenden Thread dazu .

Alles gute euch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH