» »

Bitte um Hilfe

sOue7b53 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Bin neu hier und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Mein Arzt hat mein Blut kontrolliert und dabei festgestellt, dass es nicht ganz in Ordnung ist. Und er meinte man müsste jetzt weiter schauen ob da nichts ernstes dahinter steckt. Jetzt habe ich unheimliche Angst vor allem vor Krebs.

Befinde mich auch seit zwei Wochen in einem Dauer nervösen Zustand und schlafe schlecht. Hatte einen Lagerungsschwindel der ja an sich nichts schlimmes ist aber mir sehr Angst gemacht hat. Und mich aus der Bahn geworfen hat. Davor ging es mir gut.

Hier meine Werte die nicht gut waren

Eosinophile 0 ( 1-6)

Erythrozten 5,7 ( 3,9-5,3)

Eisen 209 (45-145)

G-GT 52 ( < 40)

Hämoglobin 17,1 (12-16)

Hämatrokrit 51,3 (36-47)

Lykotzyten 18,1 ( 4-9)

Lymphozyten 17% ( 22-48)

Neutrophile 77% ( 41-70)

Ganz schön viel was nicht stimmt

Habe ich Leukämie?

Oder Krebs?

Bis auf meine Angst geht es mir gut. Und rauchen tue ich leider auch ( noch)

Danke für eure Hilfe

Antworten
NIullajchtQfuenfxzehn


Meinst du nicht, dein Arzt hätte sofort weitere Untersuchungen veranlasst, wenn er auf Krebs tippen würde? Sieht eher nach einer Eisenverwertungsstörung oder so aus...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH