» »

Pap Iiid, Arzt sagt, ich habe eine Vorstufe zum Krebs

NDickJyi hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben.

ich bin hier ganz neu und habe mich hier angemeldet weil ich hoffe das ich hier etwas erfahren kann.

heute morgen hat mein FA angerufen und mir mitgeteilt das ich wieder einen pap3d habe und er nun ein zellteilungs test machen will bei mir! ich hätte eine vorstufe zum gebärmutterhals krebs und wenn dieser zellteilungstest das selbe besagt müsse mir das kranke gewebe entnommen werden. wie verhält sich das ?? ich dachte ein pap3d wäre noch ok das ein pap 1-3 noch in ordnung wäre und jetzt sagte er mir das heute morgen. ich war super geschockt und mir schwirrt jetz immer immer in den gedanken rum du bekommst krebs.....

vielleicht is hier jemand der mir erzählen kann was das zu bedeuten hat und wie ich mich verhalten soll ( einen ärztlichen brief bekomme ich laufender woche mit verhaltends regeln?!?) und ob es wirklich so schlimm ist wie es klingt..

ich sage schon mal danke

liebe grüsse Nicky

Nicky-@web.de <--- wer mir privat schreiben mag

Antworten
tGin1kal^ein


@ Nickyi

Hi Nickyi- wenn Du genau wissen willst, worum es geht und was es mit den PAP-Diagnosen auf sich hat, gehe mal auf die Seite 68726, vom 20.4., Bezug: "PAP IVa", von andrico (o.ä.) Da erfährst Du alles, was wichtig ist.

Alles Gute für Dich

NIicAkyi


re

hallo tinkalein

danke dir für die zeilen.. ich werde mir das alles mal in ruhe durchlesen:O)

liebe grüsse Nicky

k-athax81


hi. also erstmal, ich finde es absolut unverantwortlich von deinem frauenarzt dir sowas am telefon zu sagen!!!!

jeder normale arzt der etwas verantwortungsbewusstein hat hätte es anders gemacht. tipp von mir: such dir einen anderen fa.

also von diesem test habe ich noch nie was gehört... hatte ende letzten jahres pap IVa und wurde sofort ins krankenhaus überwiesen. hatte vorstu´fe von krebs. wurd aber alles verändertes gewebe bei der konisation entfernt. ich mein e aber auch, dass bei pap III keine gefahr besteht eine krebs-vorstufe besteht!!!! ab pap Iva kann dies sein, aber muss auch nicht....

finde die äusserungen von deinem arzt recht komisch...

liebe grüße katha

N'ickxyi


hallo katha

bin auch erlich etwas verwirrt darüber das es gleich heisst es kann eine vorstufe zum krebs sein ... dieser test soll aussagen im welchen bereich ich liege ob ich eine risiko stufe habe oder nicht und ob eine op gemacht werden muss. er klang auch sehr besorgt am tel .. auch weil dieser virus vegestellt wurde. ich weiss eigendlich auch nicht viel mehr ausser das es ein psp3d ist das es heisst verändertes zellengewebe und das ich vom nov. von einem pap3 auf pap3d gerutscht bin. mehr erfahre ich denke ich mal am donnerstag da habe ich diesen test.

danke Nicky

BArit ti


Hallo Ich hatte vor 4 Jahren auch Pap 3 und ich wurde 1 Woche später Operiert (Kono). Also ich denke das ist von Frau zu Frau verschieden, wie der allgemeinzustand ist. Ich muß aber noch dazu sagen das ich auch noch mit Medikamenten behandelt werden können, hab ich aber leider erst nachher erfahren. Gruß Britti

NRicxkyi


Hallo

Bei mir ist jetzt ein pap3d cin 2 festgestellt worden, was das genau heisst das cin2 weiss ich erlich gesagt nicht!!

der hpv test der gemacht werden sollte is verschoben worden weil das lobor wo der abstrich hingeschickt wurde der meinung ist das ich noch 3 monate warten soll.. nun steh ich wieder neben mir und weiss nicht was ich machen soll!! ist das ok oder nicht!! im net finde ich nix was über cin2 .. kann mir jemand von euch sagen das das zu bedeuten hat?

liebe grüsse und alles gute für euch alle

Nicky

tHhaRnalot


Hallo Nickyi,

ein PAP 3d ist absolut kein Grund zur Panik !

CIN 2 bedeutet,daß zwar veränderte Zellen gefunden wurden,die auf eine mittelschwere Dysplasie hinweisen (CIN 1=leichte Dysplasie),es aber durchaus sein kann (im Gegensatz zum PAP 4a), daß sich die Dysplasie auch wieder zurückbildet.

Normalerweise geht man davon aus,daß bei einem rezidivierenden (wiederkehrenden) PAP 3d über ca.1 Jahr,eine Konisation erfolgen sollte.

Mach Dir also bitte nicht so viele Sorgen - lass den Befund alle 3 Monate kontrollieren - vielleicht ist ja beim nächsten Abstrich schon wieder alles im grünen Bereich !!

LG

Sxon


Hallo Nickiy

bei mir wurde nicht ein Jahr Pap 3D abgewartet! Nach dem zweiten Pap3D wurde ich konisiert. Seit dieser erfolgreichen Konisation ist mein Pap auf I. und das seit 1,5 Jahren. Mach Dich nicht verrückt. Aber ich an Deiner Stelle würde mal einen anderen FA konsultieren.

GRuensni9e


Informationen zuPAP3

Hallo ich bin neu hier.

Habe ein mittelschweres Problem!

Meine Freundin hat heute von ihrem Fa erfahren,das Sie evtl.PAP 3hat per Telefon.Ist aber noch nicht sicher es muß noch ein Abstrich gemacht werden.

Nun ist Sie der Meinung,das PAP nur durch Geschlechtsverkehr

übertragen werden kann und macht mich dafür verantwortlich

und ist der Meinung, dasich etwas mit einer anderen Frau gehabt habe. Ich habe mir aber nichts vorzuwerfen,denn ich liebe meine Freundin und bin ihr immer treu gewesen.Was soll ich jetzt tun?

es ist sehr kompliziert!

N#iacLkyi


guenni

hallo ,

Humane Papillomviren sind weltweit die häufigsten Erreger sexuell übertragbarer Viruserkrankungen. Die verbreitetste klinische Manifestationsform der sexuell übertragbaren HPV-Infektionen sind die benignen genitoanalen Warzen. In den USA und in Europa werden Warzen des Genitoanalbereichs bei ca. 1% der sexuell aktiven Erwachsenen zwischen dem 15. und 45. Lebensjahr nachgewiesen.Den wichtigsten unabhängigen Risikofaktor stellt die Anzahl der Sexualpartner während des Lebens dar .Außer durch Geschlechtsverkehr ist eine Übertragung durch Schmierinfektionen, durch gemeinsames Baden und durch kontaminierte Gegenstände möglich .

das ist ein kleiner auszug von einer internet seite, deine Freundin hat schon recht .. aber dieser virus kann jahre lang in einem schlummern, es muss nicht sein das sie sich bei dir angesteckt hat ... es kann auch vor jahren passiert sein oder du hast dich vor jahren bei einer anderen frau angesteckt. hast du dich untersucht? schau dir mal ein genitalbereich an .. wenn du da kleine warzen entdeckst könntest du der träger sein und solltest einen urologen aufsuchen. deine freundin hat glaube etwas überreagiert in dem moment als sie den anruf bekommen hat, aber ich kann ihr nachfühlen es war auch mein erster gedanke als ich es gehört habe. ein gespräch müsste jetz dringend notwenig sein zwischen euch und du solltest vielleicht mit zum arzttermin gehen. ich gebe dir hier mal die internet seite da kannst du das nachlesen ... drücke euch die daumen das alles gut wird, ich habe selber schon das 2 mal einen pap3d mit einer mittelschweren dysplasie und warte auf meinen dritten befund. kopf hoch

[[http://www.uni-duesseldorf.de/WWW/AWMF/ll/urol-033.htm]]

und

[[http://www.pap3d.de]] <--- super seite die gut aufklärt hat mri sehr geholfen

liebe grüsse nicky

GKuennxie


Hallo

bin sehr dankbar über diese Information war heute schon beim Arzt

und habe einen Abstrich machen lassen .Ergebnis kommt.

Malsehen wie es weiter geht.Bis bald Guennie

shil:encxe


Moin @ all ....oder ein Wirt sehr verwirrt

Meine Freundin hat auch einen pap3d befund und natürlich mache ich mir sorgen !!! Zum einen weil es mir bis dato unbekannt war und weil es durch den Mann beim Geschlechtsverkehr unteranderem übertragen wird .....tja was soll ich sagen wenn ich die HPV Viren jetzt oder schon vorher schlummernd in mir umher getragen habe dann interesiert mich ja eines brennend....wenn sie "operiert" werden muß ??? darf ich mein bett daneben stellen ???

Nein Scherz beiseite ..... kann ich es dann nicht immer wieder übertragen ..... ??? und wie werde ich sie los .....haben ja schließlich keine Aufenthaltsgenehmigung !!!

Ich mache mir halt Sorgen ....weil ich halt mit der betroffenen Person noch nen bißchen mehr vorhabe ......

Aber nochmals danke an alle Personen die mich durch dieses Forum und sehr gute Links ein bißchen schlauer gemacht haben !!! Auch wenn ich von dem Med. Beiträgen auf den Fach Seiten nur die hälfte verstanden habe bin ich doch (nach dem nächsten Abstrich Ergebniss) ein wenig ruhiger ....hoffe ich ...

MFG

MilkaKUH.....

s_ilenxce


Der Wirt ......verwirrt.....

Der Nachweis von HPV-DNA ist nicht Gegenstand der Routinediagnostik in der Dermatologie und Urologie. In der Gynäkologie kann der subgruppenspezifische (Low-risk-/High-risk-) HPVDNA-Nachweis in der Differentialdiagnostik unklarer zytologischer Befunde hilfreich sein.

völlig klar .....wußte ich im Prinzip schon vorher .....

N}ickxyi


jetzt pap2b und viren beim hbp test gefunden

hallo ihr lieben

ich habe heute meinen befund bekommen er ist pap2b .. und der hpv test hat viren ergeben mehr konnte ich aus meinen FA nicht rauskillern. ich weiss nicht in wlecher stufe ich bin bei dem HPV . er sagte mir nur das sich wohl am zurück entwickeln ist aber ich in vier wochen doch bitte kommen sollte für einen erneuten test.

kann mir einer von euch vielleicht mal das erklären?

danke Nicky

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH