» »

Meine Freundin hat anstatt normalen Stuhlgang nur Blut

M~inex79 hat die Diskussion gestartet


Ich war gestern mit meiner Freundin den ganzen Tag unterwegs, nach einem Football spiel sind wie nach Hause gefahren und sie ist auf Klo. Weil sie wie sie immer so schön sagt Bauchblähungen hat. Nach einer Weile rief sie mich und fragte mich ob ich das auch habe, und deutete auf die Toilette hin. da war nur Blut zu sehen, sie sagte das hat sie öfters. Ich machte sie darauf aufmerksam dass sie doch bitte einen Arzt aufsuchen soll und nicht so lange warten soll. Nun heute musste sie ins Krankenhaus aber wegen einer anderen Sache. Da will sie mal nachfragen. Ich hab echt Angst das es bei Ihr Darmkrebs sein könnte, sie ist doch erst 25 Jahre jung. Bei einer Krebsvorsorge Untersuchung hatte sie schon auffällige Werte aber ihr Frauenarzt möchte es einfach erstmal nur beobachten.

Antworten
C[hococxat


Also, leider ist es so dass man mit 25 durchaus Darnkrebs haben kann, aber die Chance ist sehr klein. Nun, es gibt eien Frau, die findest du im krebs-kompass-forum, bei der wurde im Alter von 28 Darmkrebs festgestellt, und der Tumor, den Ärzten zufolge, wuchetre seit ca 10 Jahren in ihrem Darm. Es ist möglich, dass deine Freundin Krebs hat, trotzde des jungen Alters. ist sie familiäre vorberlastest? Hatte ein Elternteil von ihr Darmkrebs? Dadruch steigen die Chancen natürlich enorm und manche Ärzte meinen sogar, Darmspieglungen seien ab 25 dann schon fällig. Über Darmkrebs in jungem Alter wird kaum geredet, da fast alle ein bisschen älterer sind. Folgende Faktoren für Darmkrebs sind wichtig:

- Hat seine Freundin unregelmässige Stuhlgewohnheiten (ein Wechsel zwischen Vertsopfung und Durchfall)?

- Hat sie Bauchscmerzen... also darmkrämpfe?

- Hat sie Blähungen?

Aber du sagst, sie hätte anstatt Stuhlgang nur Blut... das heisst es ist hauptsächlich flüssig was sie ausscheidet? Bei Darmkrebs gilt: Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung! Das Blut kann auf viele andere Darmkrankheiten hindeuten, zum Bsp Colitus Ulcerosa. Die wichtigsten Symptome (Leitsymptome) sind ein blutiger Stuhl mit Schleimbeimengungen und Durchfall, in schweren Fällen bis zu 30 Stuhlgängen pro Tag sowie Leibschmerzen. Diese Schmerzen werden im Dickdarm, in der Mitte des Unterbauches oder in der Kreuzbeingegend empfunden.

Es kann ebenso sein, dass sie Darmpolypen hat, das ist eine Vorstufe von Darmkrebs die die gleichen Symptome mit sich bringt wie Darmkrebs. Darmpolypen aber sind gutartig und werden einfach herausoperiert.

Deine Freundin MUSS auf jeden Fall zu einem Arzt!! Denn jeder Blutbeimengung im Stuhl muss nachkontrolliert werden! Es kann Krebs sein, es muss aber nicht!! deshalb soll deine Freundin auf jeden Fall allerschnellstens zum Arzt um es abklären zu lassen!

CkhocoEc7at


Hab noch was vergessen... weiss nicht ob es vielleicht auch das sein kann. Mein Vater hatte vor ca. einem Jahr eine Magen- & Darmgrippe mti sehr sehr starkem Durchfall. Dieser starke Durchfall führte dazu, dass ihm eine Hämorride platzte... und als er auf die Toilette ging, kam auch nur Blut. Vielleicht kann es so was sein oder was ähnliches... aber wie gesagt, ab zum Arzt!!

sIte@ffi}89sw


Hallo darf ich Fragen was dabei raus gekommen ist ? Meine Freundin hat auch schon die ganze Zeit bauchkrämpfe mal Durchfall mal Verstopfung und heute kam anstatt Stuhl nur blut. :-(

PuoJngo


Steffi, ich glaube,du kriegst keine Antwort mehr.. :-( ":/

Der Faden ist 9 Jahre her......... *:)

S>cUhliutzau@gex67


Na, der Faden ist ja 9 Jahre alt, ob diejenige hier noch angemeldet ist...

Meine Tochter hatte das aber auch mal. Morbus Crohn und 36 Polypen im gesamten Magendarmtrakt. Die Polypen wurden entfernt, seitdem alle 2 Jahre erneut, sie hat den stressigen Job gewechselt, ihre Ernährung umgestellt und ist ziemlich beschwerdefrei.

Es muß also nicht immer Krebs dahinterstecken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH