» »

Wie Nadelstiche im Kopf

bvesenhpowewr hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben,

ich bin auch mal wieder da.......also nun habe ich ja vor ca. einer Woche ein Kernspin vom Kopf machen lassen.....u´nd es war glücklicherweise alles in Ordnung.

Nun habe ich mal wieder was anderes ( werde echt bald irre)

...und zwar hatte ich heute über den ganzen Tag verteilt immer in gewissen Abständen en Stechen im kopf, tat nicht wirklich weh, war halt nur unangenehm ( als wie als wenn mann kurz mit einer kleinen Nadel rein piekst).

Habe es abgetan und mir gedacht, na ja...vielleicht ist das irgendwie ein Nervenzucken oder so, aber dann war es mir auf einmal ganz komisch....das was ich jetzt beschreibe lief in sekunden ab. es stach, dann plötzlich wie ein Elektrostoss im Kopf, und gleichzeitig das Gefühl es ergiesst sich eine lauwarme Flüssigkeit im Kopf, also bitte lacht nicht...aber ich weiss nicht wie ich es anders beschreiben soll, mir wurde kurz ganz blöd im Kopf und auch ein bischen schlecht.

Danach setzte furchtbar starke Müdigkeit ein, konnte meine Augen kaum noch auf halten ...aber auch gleichzeitig so eine Entspanntheit in den Armen und Beinen, die ich in dem Moment eher als unangenehm empfand...weil ich glaubte die Kontrolle über meinen Körper zu verlieren.

Das ganze dauerte ca. 15 Minuten und dann ging es mir wieder besser.

És passierte im ruhigen Sitzen, also ich habe mich nicht überanstrengt oder so.

Und vorhin 5 Stunden später, hatte ich das gleiche Spiel nochmal.....

Ich mache mir nun Sorgen ich könnte eine Gefässverngung oder so haben zumal sie dddas Kernspin OHNE KONTRASTMITTEL gemacht haben und ich mir nicht sicher bin, ob da jetzt nicht doch was ist ...was man halt ohne Kontrastmittel eben nicht sehen kann.

Habt ihr auch schonmal sowas gehabt ???

Macht mir schon Angst zumal ich in dem Moment denke, so jetzt ist es soweit.....jetzt platzt Dir gleich eine Vene im Kopf

Liebe Grüsse

Besenpower

Antworten
d&arcehy


Hallo Besenpower,

ich kenne was du beschreibst, mache mir aber keinen Kopf drum, da ich festgestellt habe, daß es von mehreren Faktoren kommt. 1. Zähne 2. Verspannungen 3. Stress. Das alles macht so komische Sachen . Hatte auch ein MRT mit Kontrastmittel u. es war nichts zu finden. Ich denke du kannst dich beruhigt zurücklehnen und dir über eine Entspannungstechnik und evtl. Zahnprobleme Gedanken machen.

lieben gruß Darcey

nWinxe2


Kieferknacken daher Kopfschmerzen

Habe seit längerem auch des öfteren Kopfschmerzen bzw. einen leichten Druck im Kopf. Was sich aber doch recht schnell wieder bessert. Können die Kopfschmerzen von meinem Kieferknacken kommen ??? Wenn ich eine weile den Mund geschlossen habe und ihn dann wieder auf mache knackt mein Kiefer. Das können sogar ander Leute hören.

Liebe Grüße nine2

a%gnes


warum

findet diese Diskussion im Krebsforum statt?

tLum3ba


hey

nine das habe ich auch ne zeit lang gehabt son richtiges knacken als sei was abgebrochen das selbe auch im nacken das tut saumäßig weh als hab ich n pfeil im nacken sitzen und den druck in der stirn hab ich auch bring tmich noch mal um denk immer meien adern sind verstopft

b3eWsenpxower


hallo agnes

Sorry, mein Fehler...........bin noch nicht lange hier und habe erst zu spät bemerkt das ich in falschem Fachbereich scheibe........seh ' es mir bitte nach.

Lieber Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH