» »

Lungenkrebs im Endstadium

g@erloindxe65


Mensch Nasewutz, du musst eine sehr starke persönichkeit sein um das ganze so zu überstehen wie du es tust

:)* :)* :)* :)* :)* :)*

schaue jeden tag ob es was neues gibt...

wünsche dir alle kraft der welt wenn es soweit ist..

l&incPhMenf04


:°_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* mehr kann ich leider nicht sagen, nur dass ich hoffe, dass deine Schwester bald von ihrem Leiden erlöst wird :°_

P;hilxey


Hallo Nasewutz,

erstmal ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Ich denke - genau wie Lenz - dass sie noch auf etwas wartet. Ich hatte in einem unbedachten Moment, kurz bevor meine Oma starb, zu ihr gesagt, sie solle doch noch ein klein wenig warten, bis meine Nichte (ihre Urenkelin) da wäre. Es ging ihr in der selben Nacht noch immer schlechter und als wir ihr ein Foto meiner Nichte in die Hände gaben schlief sie friedlich ein für immer.

Oftmals ist es etwas unbewusstes, was sich festsetzt....Vielleicht möchte sie nochmals ihre Lieblingsmusik hören oder einfach den Geburtstag ihres Mannes noch ein letztes Mal mit erleben. Egal was es ist, dass sie noch so tapfer am Leben hält - ich hoffe dennoch für sie und für euch, dass sie bald einschlafen darf und sie von ihren Schmerzen erlöst wird.

:°_ :°_ :)- :)- :)-

d@espera:dos8x4


Oh man Nasewtz, ich weiß nicht was ich dir sagen kann. Wie schrecklich das alles ist!

Mein Stiefvater ist 2006 mit 55 Jahren am CUP Krebs, meine Tante 2007 40 jährig, an Darmkrebs verstorben ( in nur 3 Monaten). Nun hat meine Mama seit August 08 Gebärmutterhalskrebs Stadium 4 (ihr geht es aber sehr gut).

Diese Krankheit ist mit das widerlichste, das schlimmste was es gibt! Sie nimmt sich einfach was sie will, sie zerstört ALLES und macht das Leben zur Hölle!

Ich kann kaum glauben was ich hier über deine Schwester lese. Es ist so schrecklich. Ich hab überhaupt keine Worte dafür... Unglaublich! Auch wie du, deine Eltern und alle das so schaffen....

Deine Familie scheint nur aus Löwinnen und Löwen zu bestehen.

Ich wünsche dir alles Gute und dass das, was du deiner Schwester wünscht in Erfüllung geht!!!

:)* :)* :)* :)*

d7eaffiGsher


Bis jetzt war ich nur stiller Mitleser, kann aber genau nachempfinden, wie Nasewutz und die Angehörigen sich fühlen:

Mein Vater war von 1987 - 1990 sehr herzkrank und kam das letzte Mal im Juni 1990 ins Krankenhaus, am 07.07.90 starb er.

Zuvor hatte er meiner Mutter noch gesagt

'Hoffentlich ist das alles bald vorbei hier' ..............................

Meine Mutter bekam Ende 1995 Brustkrebs und ist dann letzten Endes drei Jahre elendig verreckt (01.01.99); die letzten Tage hatte sie im Koma gelegen.

Auch wenn der Schmerz über den unausweichlichen Verlust des lieben Menschen sehr groß ist, so wird doch die Erleichterung überwiegen, dass der Mensch dann nicht mehr leiden muss.

Ich wünsche Nasewutz und allen anderen die Kraft, die notwendig ist, um das Leiden zu ertragen und entsprechend verarbeiten zu können - in den anderen Menschen liegen die Wärme und die Liebe, die einem dabei helfen.

Alles Gute wünscht

deaffisher *:)

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

:)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)-

H_unyyBuTn


Hallo Nasewutz und alle anderen, die mitleiden,

ich bin auch nur ein stiller Mitleser...bei mir bestand bis Dienstag Gebärmutterhalskrebsverdacht, aber es ist keiner...ich bin total bestroffen von alledem, was ich hier lese - und es ist auch noch aktuell. Es ist ein komisches Gefühl, hier zu lesen, während der reale Mensch noch im Krankenhaus liegt und so schrecklich leidet... dieses Warten und die Ungewissheit ist bestimmt kaum auszuhalten...ich möchte einfach nur mein allertiefstes Mitgefühl für dich Nasewutz und für alle anderen, die leiden undn gelitten haben, ausdrücken.

:)* :)* :)* :)* :)* :)*

@:) @:) @:) @:) @:)

M4iChUAeLax19


Hoffentlich hat es deine Schwester bald geschafft.

Es hat kein Mensch auf dieser Welt verdient sooooooo zu leiden.

Alles, alles Liebe und Gute für dich und die du lieb hast.

In Gedanken bei dir und deiner Familie

:)- Michaela

AWlt3esLevdexr


Nasewutz ....

Himbeere...sorry, das kam nicht so rüber, ich wollte allen nur klar machen, das es nicht NUR am rauchen liegt, türlich ist es schlecht und trägt einen sehr großen teil mit bei, da hast du vollkommen recht !!!

schön das du noch die kraft hast, dich um das wohlergehen a´nderer zu sorgen.

das hat man selten! hut ab !!!

du nweist ws kommt, du weist um die zukunft. der weg ist nie einfach,aber man kann ihn gehen.....

mfg

a4nettai36


liebe nasewutz, bisher hab ich auch nur still alles mitverfolgt. aber es tut mir sehr weh, wenn ich hier jeden tag lese, dass deine schwester immer noch nicht ihre ruhe gefunden hat.

es ist einfach unfaßbar, wie lange deine schwester kämpft bzw. wie stark ihr herz wohl sein muß :°(.

ich weiß, wie weh es tut, daneben zu stehen und nichts, aber auch gar nichts machen zu können.

meine mutti ist auch vor knapp 11 jahren mit 55 an krebs verstorben, bei ihr ging es zum glück dann ganz schnell.

man hatte uns auch angerufen, dass sich ihr zustand sehr verschlechtert hat.

ich habe mir dort nur eines gewünscht, laß sie endlich in ruhe einschlafen. am anfang war auch ein ständiges auf und ab. einmal ging es ihr gut und den nächsten tag hab ich gedacht, es ist das letzte mal, dass ich sie sehe.

ich weiß nicht, ob es richtig war, immer stark vor ihr sein zu wollen. oftmals mußte ich zwischendurch einfach raus.

ich wünsche dir und deiner familie ganz viel kraft für die nächste zeit :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

eins möchte ich dir noch sagen, du bist nicht allein. hier bangen ganz viele liebe menschen mit dir und sind da für dich.

fühl dich ganz doll gedrückt :°_

NqaseDwuxtz


Danke Anetti !!!

Hallo,

ich war heute mal wieder im Krankenhaus und habe mich so sehr erschrocken....das war echt die Hölle !!!

Wo ist denn der verkackte Gott wenn man ihn braucht ??? Ihn gibt es ja garnicht !!!

Sie atmet jetzt ...hmmmmmmm sie versucht einzuatmen und jabst zwei drei mal hinterher, der artzt meinte, das ist jetzt die Atmung vorm einschlafen, vielleicht heute noch oder morgen....ABER das haben die schon öfter gesagt, aber ich glaube auch das sie es bald geschafft hat, heute war echt schrecklich.

Sie lag so regungslos da und hat immer mit Atem gekämpft und das Beruhigungsmittel was sich Tavor nennt haben sie höher gedreht, damit ihre Angst weg geht.

tja ich weiß garnichts mehr...bin völlig fertig und fühl mich sooooooooooooooooo unendlich leer !!!!!!!!!

:°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(...unendlich !!!!

L>enDzx11


vielleicht hat sie wirklich nur auf den heutigen tag gewartet - den geburtstag ihres mannes und wird nun erfüllt einschlafen können.

ich kriegs immer noch nicht auf die reihe, warum es bei meinen vater so anders gelaufen ist. er war zwar nicht fit einen tag bevor er starb. er saß aber im bett und hat mit mir gesprochen. trank cola und legte sich dann hin und es war das letzte mal, dass ich ihn lebend sah. es war wohl schon das sterbezimmer, denn einen tag später war er tot..

liebe nasewutz, sie wird es wohl die nacht überstanden haben. hier noch ein paar :)* :)* :)* :)*

C(ha0rly43


ganz viele Kraftsternchen für Dich :)* :)* :)* :)* :)* ich weis wie Du Dich fühlst, ich habe meine Mama am 22.4.09 verloren, Sie ist an einer Lungenabstossung gestorben, die Atmung die Deine Schwester hat nennt man Schnappatmung, Sie wird bald erlöst sein. Meine Mutter hat Mophium durch die Vene bekommen, da hat sie das hinübergleiten nicht mitbekommen.

ja, wir haben uns auch gefragt wo ist der Liebe Gott, warum hilft er nicht ???

Er war warscheinlich anderweitig beschäftigt.

Ich wünsche Dir für die nächste Zeit ganz viel Kraft

aqnFetti3*6


..da fehlen einem echt die worte :°(.

aber so wie du es schilderst nasewutz, hat es deine schwester bestimmt bald geschafft, die atmung kenn ich von meiner mam und auch von der oma. es hat sich dann nur noch um stunden gehandelt.

es ist einfach schrecklich bei einem so jungen menschen.

ich schau dann später nochmal rein und hoffe wirklich, dass ihr bald alle zur ruhe kommt.

D&om1


Ich glaube Lungenkrebs ist mit das Schlimmste was ein Mensch bekommen kann. Gerade dieses ständige Ringen nach Luft, wer schonmal in der Situation war beinah zu Ersticken weiß wie sich das anfühlt...ich hoffe daher wirklich (so hart es klingt) das deine Schwester bald ihre Ruhe findet. UND vor allem das dich die Bilder nicht solange verfolgen werden wie mich, denk an sie wie sie früher war...im Zweifelsfall hol die psychologische Hilfe. Diese Erlebnisse nehmen einen meist noch viel mehr mit, als man in dem Moment selber merkt.

Wie gesagt, alles Gute von mir. Den Glauben an Gott habe ich übrigens aufgrund diverser solcher Erlebnisse auch schon lange aufgegeben.

Npasewxutz


Hallo Dom,

was war bei dir ??? Magst erzählen ? der Arzt meint, Atmung vorm ersticken und bei ganz viel Glück, könnte es sein , das sie einfach nur einschläft....

Ich weiß, das zu verarbeiten wird wird hart....wenn man das überhaupt noch verarbeiten kann !!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Lungenkrebs oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Krebsangst · Blut, Gefäße, Herz, Lunge


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH