» »

Nicht belüfteter Bereich in der Lunge, Verdacht auf Tumor?

kfaexla hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mein Freund (44) hat seit einiger Zeit Husten, und ist deswegen auch zum Arzt. Ein Röntgenbild zeigte das ein 4 cm großer Bereich in der Lunge nicht belüftet wird, daraufhin wurde ein CT angesetzt, und in diesem CT konnte man keinen Tumorschatten erkennen. Jetzt ist mein Freund im Krankenhaus und wartet auf seine Bronchiokospie, man sagte das ein TUMOR auch schuld sein könnte, der da was verstopft. So fühlt mein Freund sich topfit , seine Blutwerte sind super, ausser dass die Entzündungswerte grenzwertig erhöht sind. Sein lungenfunktionstest ist auch gut, ich bin im 5 Monat schwanger von ihm und sterbe tausend Tode das es ein Lungentumor sein könnte.

Mein Freund Raucht nicht, hat aber öfters mal einen joint geraucht , was er mittlerweile nicht mehr tut.

Vor 2 Jahren hatte er schonmal Probleme mit der Atmung gehabt und das CT war auch unauffällig. Zumindest wurde nichts Tumoröses festgestellt, ich werde ganz wahnsinnig mittlerweile vor Angst.

Antworten
EBhem#alige$r Nutzer e(#542Z141)


Hey....... hmm das ist echt doof. Ich versteh deine ängste. Und das auch noch wenn du schwanger bist. :-| hmm. Ich kann dir da leider nicht viel zu sagen... aber mehr als warten könnt ihr nicht. Aber ich wünsche deinem freund gute Besserung und das es kein tumor ist. @:) und ich wünsche dir noch ne schöne ss. Und das allew gut verläuft. Ich weis es ist schwer in der Situation aber entspann dich Aufregung tut euerm kind nicht gut. ...

Alles gute :)*

B%lack)Ca4t1x985


warte erstmal ab, kann deine Panik gut nachvollziehen ginge mir nicht anders! Aber du must jetzt stark sein für dein Mann. Drücke dir die daumen das es doch nichts schlimmes ist!

kMaelxa


Danke für eure Worte

Was ich nur nicht verstehe...man kann auf dem CT keinen Tumorschatten erkennen, und trotzdem könnte da einer sein. Voll komisch es sei denn der ist so winzig klein das man ihn selbst im CT nicht sehen kann, und dann Frage ich mich ob der dann gefährlich wäre. Man wird ja auch kaum aufgeklärt von den Ärzten...

CMlofnOdyke


Ich meine, wenn die Blutwerte soweit i.O. sind, kannst Du doch erst mal entspannen! Außerdem "kein Tumorschatten" ... ist doch super. Vlt Beginn einer Lungenentzündung, wenn die Entzündungswerte erhöht sind (?

Das ist heutzutage in den Griff zu kriegen, also bleib locker u. sorg dich nicht o *:) .k ?

kfaelxa


Hamm also eine Lungenentzündung hat er glaube ich nicht. Er hatte nur vor ein paar Monaten eine Heftige Bronchitis gehabt mit leichten Fieber, dann bekam er Antibiotika, und spray und alles war wieder gut. Naja und jetzt dann immer dieser Husten, deswegen dann auch das Röntgen und CT.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Lungenkrebs oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Krebsangst · Blut, Gefäße, Herz, Lunge


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH