» »

Lungenkrebs oder nur der Rücken?

SLtam;mga]st hat die Diskussion gestartet


Guten Abend, leide seit 1 1/2 Jahren unter Psychische Probleme.

Panikattacken haben bei mir im Juli 2015 angefangen, leider musste ich mit diesen selbst umgehen lernen da ich erst seit Februar 2016 in einer Verhaltenstherapie bin.

Aber hier geht es weniger um meine Psyche obwohl die auch eine große Rolle spielt und zwar die Panik. Ich kenne das ja schon von meinen Panikattacken, nachdem ich eine Panikattacke erlitt, litt ich immer unter sämtlichen Symptome wie z.b Schwindel, Kopfschmerzen, Durchfall, Bruststechen, Gliederstechen, Herzrasen, Herzstechen und so weiter

Heute Morgen um 7:00 Uhr hat es angefangen mit Pieksen und kleine Nadelstiche im Rücken (Schulterblatt / Lungen bereich), diese gingen auch gern mal in den Brust und Rippen Bereich.

Da ich das schon mal durchmachen musste und nicht nur 1 mal, dachte ich mir nichts dabei und schlief ein. Dann als ich aufgewacht bin war es kein Pieksen mehr, es waren richtige Stiche am ganzen Rücken, in der Brust, Rippen. Ich habe ein bisschen rumexperementiert und habe mich dann aufs Bett gelegt und meine Arme ganz weit nach hinten gestreckt, dass ging den ganzen Tag so. Die Schmerzen liesen ganz langsam nach und jetzt ist es nur noch ein Spannungsgefühl im Rücken(so im Lungen bereich) und etwas Pieksen in der Brust. Wenn ich tief einatme tut mein rücken an den lungen bereichen weh. Lustigerweise, wenn ich mich in eine andere Position setze tut es nicht mehr beim einatmen weh.

Ich habe wieder extremes Herzstechen, ich habe durchgehend Panik und bin wieder kurz davor ins Krankenhaus zu fahren(so oft wie ich da war bräuchte ich ne Membercard)

Habe vor 1 Monat entdeckt das ich beim tiefen einatmen(sehr tief) ein vibrieren im Brust und Rippenbereich spüre, es ist so als wenn man mit einer erkältung im Bett liegt und den restlichen schleim heraushusten muss(Jedoch huste ich nicht und verspüre nicht das verlangen danach auch wenn ich sehr tief einatme)

Ich hoffe jemand kann mir die Panik nehmen und mir die Fahrt ins KH ausreden.

Klingt das nach Lunge oder nach dem Rücken?

Danke das ihr euch Zeit genommen hat mir zu helfen.

Ich bin 21 Jahre alt und habe vor 4 Monaten mit dem Rauchen entgültig aufgehört.

Mfg

Stammgast

Antworten
SKtamumgfasxt


Keiner eine Idee?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Lungenkrebs oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Krebsangst · Blut, Gefäße, Herz, Lunge


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH