» »

Weiße Fäden im Urin

wmespxi hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Wer hatte auch schon mal weiße Fäden im Urin?

Wespi

Antworten
Hveatshexr


Hallo Wespi,

eine Frage zuerst: bist Du männlich oder weiblich? Bei Frauen gerät beim Urinieren auch mal Schleim von der Scheide mit in den Urin, das sind dann entweder kleinere weiße Flöckchen oder kleine weiße Fäden, die man, wenn man nicht genau hinschaut, überhaupt nicht bemerkt. Außerdem denke ich, da sich die Blasenschleimhaut auch ständig erneuert, dass da auch winzige Mengen Schleim mit dem Urin die Blase verlassen. Ich selber konnte diese kleinen weißen Flöckchen/Fäden auch schon bei mir beobachten, aber wie gesagt nur, wenn ich genau hinsah. (Habe dann den Urin auch mal testen lassen, war alles o. k. ) Da ich weiblich bin, weiß ich allerdings nicht so genau, wie das bei Männern aussieht. Aber ich denke, die Erneuerung der Blasenschleimhaut findet da genauso statt. Auch die Harnröhre ist ja mit Schleimhaut ausgekleidet. Bei Männern kämen ja auch Spermareste in Betracht. Wenn Du keine weiteren Beschwerden mit der Blase bzw. beim Urinieren hast, denke ich, dass es harmlos ist. Falls Du ganz sicher gehen willst, fang den ersten Urin am Morgen in einem gereinigten Gefäß auf und lass ihn beim Arzt kontrollieren.

Alles Gute Heather!

wPexspi


Re

Danke Heather für die Information!

Bin weiblich, deshalb kommt das wahrscheinlich schon hin mit der Blasenschleimhaut.

Wespi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH