» »

Ständiges magenknurren

-xEn0ic- hat die Diskussion gestartet


hallo..

.. mein magen knurrt ständig, egal ob morgens, mittags oder abends. ich frühstücke aus zeitmangel nie (zudem krieg ich morgens eh nichts runter) und in der schule ist es dann besonders schlimm .. und auch irgendwie peinlich ;-)

vor ca. 2 jahren hatte ich das noch nicht, obwohl ich damals auch nie gefrühstückt hab ...

ich bin eher der typ, der zwischendurch was isst und keine festen mahlzeiten hat und das war schon immer so

ich wars früher gewohnt nie ein brot (muss schon zwei brote essen, damit ich den schultag überstehe) zur schule mitzunehmen und das war für mich immer okee.

mir wärs lieber, wenn ich nicht ständig die zwei brote essen müsste..

muss mich schon dazu zwingen überhaupt was zu essen, damit mein magen zufrieden ist.. :-( .. schon irgendwie doof..

das liegt an der magensäure, oder?

weiß jemand darüber bescheid?

möchte deswegen nicht zum arzt gehen ... "ja guten tag, ich hab magenknurren" ... die verordnen mir dann sowieso, dass ich morgens was essen soll.. ;-) und eben das möcht ich nicht.

kann man das denn nicht irgendwie verhindern?

.. und wenns anders nicht geht ... was kann man essen (-> zur schule mitnehmen), bei dem der magen "zu tun" hat? sodass er nicht ständig nach essen verlangt ... ist schon echt schlimm %-|

weiß jemand rat?

danke...

Eni

Antworten
fEri(tz:fratxz


also ich denke nichts kann ein ausreichendes frühstück ersetzen.

wobei "ausreichend" alles mögliche sein kann eben so, daß du gesättigt - ohne vollgestopft zu sein - in den tag starten kannst. dafür lohnt es sich imo allemal 15 minuten früher auszustehen.

hatte mal ne phase in der schulzeit da habe ich entweder gar nicht gefrühstückt oder morgens milch mit müsli und haferflocken gegessen, da hatte ich das auch ständig.

als zwischenmahlzeiten.. sehr gut wäre auf jeden fall jede form von salaten, z.b. gemischter mit tomaten, thunfisch und/oder eiern den du dir am vorabend machst und über die nacht gut abdeckst. so eine box passt i.a. auch locker in die schultasche u. ist nicht schwer.

ansonsten helfen auch birnen (tafelbirnen), die sind auch basenbildend und haben viele ballaststoffe, die die verdauung "beschäftigen".

ausserdem solltest du darauf achten auch regelmässig ein paar proteine zu dir zu nehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH