» »

Analfisteln

Tzweetixe


Hola!

SOWAS schiebt sich durch die Fistel? Bist du dir sicher? Obwohl...hast eigentlich Recht,wäre ja logisch..wenn eine Verbindung zum Darm besteht?! Was ja bei mir angeblich so sein soll...hm,ab heute KEINE Körnerbrötchen mehr! Die Vorstellung finde ich nicht so prickelnd...

Heute würde sich evtl. der Milka-Schoko-Mann wieder durchschieben,den gab es nämlich zum Nikolaus..gibt es hier bei der Arbeit jedes Jahr,daran kann man auch sehen,wie teuer das Ganze durch den Euro geworden ist! Von 2,99 DM auf 2,99 EURO!!

Ganz schön stressig hier heute,daher muß ich mich leider kurz fassen :-(

Liebe Grüße

Tweetie

seunriuse4x5


An Tweetie

Hallo, du Nikolaus :-),

sooooooooooooo schlimm ist das auch nicht, der Milka Weihnachtsmann kommt sicher nicht wieder raus, aber ich bin auch immer überrascht, was ich ab und zu so wiederfinde :-).

So, noch einen schönen Nikolaus

liebe Grüße

sunrise

SPisteWr.Sxu


@ Tweetie

Jep, so ists! Bei mir haben die Chirurgen mal versucht das "Fistel-Loch" im Darm mit einem Hautlappen zu überdecken und festnähen! Ich habe damals solche kleinen Kügelchen als Medikamente genommen, die sind magensaftresistend und öffnen sich im Darm, da kommt die Ümhüllung dann eben auf natürlichem Weg wieder raus! Bei mir haben sie dann eben die Abkürzung über die Fistel genommen! Daran habe ich erkannt das die OP nicht so der Renner war :-/

Die sind etwas grösser als Mohn, aber es ist wirklich so, was da durch passt das kommt auch durch, ist kein Quatsch! Ich habe mal gelesen das man auch nicht unbedingt Sauerkraut essen sollte, wegen den langen Fäden, weil die sich dann irgendwie halb durch die Fistel wurschteln könnten und eben auch hängenbleiben und einen Stau verursachen, aber ich habe vor ein paar Tagen nicht wiederstehen können ;-) Ich esse es wirklich nur gaaanz selten! Aber Nikoläuse habe ich noch keine rauskommen sehen ;-D

Ich habe einen Weihnachtselch bekommen, da würde ich allerdings auch staunen wenn er die Akürzung nehmen würde :-o

Der Euro heisst ja nicht umsonst TEURO, bei meinem Lieblingsnschwerk - Blätterkrokant - wurde auch nur die Währung getauscht :-( Da kann ich Weihnachten leider auch nicht wiederstehen, denn im allgemeinen versuche ich ja alles was Zucker beinhaltet zu meiden 8-)

Gruss

S9isJter.HSu


Achso.....

.....ich habe vor der Drainage Körner auch gemieden, da haben sich wirklich kleine Körnerteilchen durchgequält, das hat teilweise auch etwas weh getan weil die ja nicht rund sind sondern eine Polygonform haben mit mehreren Ecken! Jetzt esse ich sie schon wieder, da kaue ich eben gut durch! Es ist ja auch möglich das dieses Loch, der Fistelschlauch mit der Zeit kleiner wird, sich verengt, austrocknet, dann schiebt sich da irgendwann eh nichts mehr durch! Aber durch die Drainage ist der Durchgang bei mir ja auch kleiner geworden!

Ich will dir deine Körner nicht vermiesen, aber es war bei mir schon unangenehm!

L@eswtat/19x77


Hallo Leidensgenossen !

Hallo Leute,

wollte nur mal kurz Hallo sagen und einen schönen Nikolaus wünschen. Lese hier schon lange mit und konnte mich aber selten bis nie zu schreiben überreden. Nun nutze ich den Niloklaus dafür. Leide auch schon ewig (6 Jahre) an Abszessen. Nun wurde eine Fistel die mich scho länger quält endlich gefunden und die OP steht im März an. eine zweite kommt dann wohl drei Monate danach. Kriege wohl auf Fäden gelegt. Habe schon richtig Angst, aber die Fistel quält mich schon so lange und ich hoffe, da ich jet zt in die Spezialklinik nach Wiesbaden gehe, dass Sie mir jetzt mal endlich helfen können. Habe aber leider das Problem, dass mein Immunsystem nicht so fit ist und deshalb sich immer wieder so Entzündungen bilden. (Antikörper geben Neutriphile Granolozyten auch Autoimmunneutropenie genannt für die Fachleute unter euch) Naja, ich hoffe die Ops 2005 bringen mir mal die Ruhe, die meine Seele dringend brauchen könnte.

Ist auf jeden Fall mal schön, von Leidensgenossen zu lesen, dann fühlt man sich nicht so alleine mit seiner Angst.

Beste Grüße

euer

Lestat

L:estatO1977


Sorry meineRechtschreibung ist echt die Hölle, habe mich öfter vertippt und mal was weg gelassen. Sollte mich mal ans Schreiben mit dem Notebook gewöhnen.

Beste Grüße

Lestat

SyiXste~r.Su


*:) Lestat

Gehst du in die Horst-Schmidt-Klinik ??? Von der habe ich schon Positives gehört!

Angenehm ist so eine OP wohl nicht, aber ich habe mir immer gedacht, es hätte auch schlimmer kommen können ;-) Irgendwie muss man den Kopf eben über Wasser halten!

Zur Autoimmunneutropenie habe ich gerade mal was in Google gelesen. Hast dir auch nicht unbedingt was Tolles ausgesucht :-/ Ging bei dir eine Krankheit vorraus?

Tja, das liebe Immunsystem! Das lief bei mir ja auch nicht so wie es sollte, aber dank Medikamente läufts jetzt anscheinend im relativ grünen Bereich ;-)

Gruss

LdestAat1<977


Hallo,

Nein, gehe hier hin [[http://www.joho.de]] ! Komme eigendlich aus Bonn, aber Dr. Houf ist mir empfolen worden, er wäre einer der Besten auf dem Gebiet. Naja, wir werden sehen. Was hast du denn darüber gelesen? Hast du nen Link ?

Was mich am meisten nervt, ist die Sache mit dem Sport. Ich bin Lehrer für Selbstverteidigung und kann in der Zeit wohl kaum gut für meine Schüler da sein.

Naja, ich hoffe das es nach den OPs um so besser geht.

Grüße

Lestat

Lyest%atb197x7


Ach ja.

Ich hatte mal vor ein paar Jahren ca. 1,5 Monate ganz schlimme durchfälle und Magenschmerzen. LEbensmittelvergiftung wurde aber leider nie nachgewiesen. Naja, seit dem habe ich den Sch.... !!!

Grüße

Lestat

SHiste]r.xSu


Hallo Lestat,

Viel findet man ja nicht gerade darüber, aber hier hab ich mal was

[[http://www.immundefekt.de/neutropenie.shtml]]

[[http://www.interessengemeinschaft-neutropenie.de/artenderneutropenie.php]]

ist aber nicht so ganz einfach durchzusteigen!

Koloskopie und solche Sachen hast du schon hinter dir? Durchfälle und Magen-/Darmschmerzen können verschiedene Ursachen haben!

Wo sitzt denn deine Fistel?

Ich mache auch Kampfsport, nach der OP war ich froh das ich wieder trainierne konnte! Was trainierst du denn? Ich mache Jiu-Jitsu, habe aber, auch dank Krankheit und OP's, erst den gelben Gürtel ;-)

Gruss

L8estatL197x7


Ja Koloskopie wurde vor ein paar Jahren bei der ersten OP gemacht. Naja kommt aber im März nochmal um sicher zu gehen. Habe eine ziemlich nevösen Magen. Kommt aber denk ich vom Stress mit Studium und mit der Fistelgeschichte. Wo sie genau liegt, weiß ich so genau nicht. Ist halt beim ultraschall Luft in Schließmuskel festgestellt worden, oder so. Die Schmerzen gehen eher für mich von der alten Abzessnarbe aus.

Ich unterrichte und trainiere Wing Chun. Naja, ich hoffe das ich recht bald wieder für die Schüler da sein kann wenn ich die erste OP hinter mir habe. Wenigstens verbal.

Grüße

Lestat

S!istehr.Sxu


Übrigens soll das JoHo auch gut sein, dort wurde eine Verwandte von mir auch operiert am Darm und sie war sehr zufrieden mit den Ärzten und auch mit der Pflege! Nimm aber nen Kompass mit für das Gebäude ;-)

Also geht deine Fistel nicht an die Hautoberfläche nach aussen? Müsste doch aber wenn du wahrscheinlich Fäden gelegt bekommst ??? Die Dinger können wirklich an den unmöglichsten Stellen auftreten, wenn sie durch den Schliessmuskel gehen sollte ist Vorsicht geboten, das wirst du aber sicherlich schon gelesen haben!

Die Sache mit der Fadendrainage hat mich etliche grübelnde Stunden gekostet, aber es ist wirklich empfehlenswert, zumindest aus meiner Sicht. Seit ich die Fäden habe - und es sind zwei Stück - habe ich keinerlei Probleme mit Abszessen, ist nur eine Gewöhnungssache. Auch beim Sport stören sie nicht wenn mal alles abgeheilt ist! Ich springe zwar nicht in die Luft vor Freude über die Fäden, aber es ist eine Alternative :-)

Ruhe hat es zumindest gebracht, das war auch gut so, sowas schmerzt ja wirklich nicht nur körperlich!

*upsi, auf die Uhr schau* jetzt muss ich schnell weg, wünsche dir erstmal eine beschwerdenfreie Zeit ;-)

Du trainierst momentan überhaupt nicht wegen der Schmerzen?

Gruss

s unri:se4-5


An Lestat und Sister Su

Melde mich nur mal kurz, weil ich von empfohlenen Ärzten eurerseits lese. Meine Geschichte kennt ihr ja, habe nur schlechte Erfahrungen mit den angeblichen Spezialisten gemacht. Seid also nicht zu hoffnungsvoll, es kann leider auch daneben gehen. Bin jetzt froh, dass ich einen Doc am Ort habe, auch wenn er sich noch nicht einen großen Namen in der Sache gemacht hat, aber er hat wohl trotzdem Ahnung davon. Zu einem sogenannten Spezialisten werde ich jedenfalls nicht mehr gehen.

Das Krankenhaus hat de ganzen Mist wohl inzwischen eingesehen und auf die Bezahlung der Rechnung verzichtet. das zeigt doch, dass sie eingestehen, dass da etwas nicht ok war.

Bis bald

sunrise

SSisteVr.Sxu


@ Sunrise

:-o oh, wenn ich was von dem KH hörte dann echt nur Gutes! Meine Tante hatte einen Tumor am Darm und wurde dort operiert, von welchem Arzt weiss ich natürlich nicht!!! Oder meinst du allgemein Spezialisten? Ich war auch einmal bei einem Spezi, da gehe ich auch nicht nochmal hin, allerdings war die empfohlene Klinik in Stuttgart für meine Begriffe gut!

Hmm.....zu wem soll man wirklich gehen? Ich verlasse mich eigentlich ganz gerne auf Empfehlungen, ausser der Arzt wäre mir wirklich unsymphatisch!

???

squnri4se4x5


An Sister.Su

Normalerweise verlasse ich mich auch uf Empfehlungen, zuml ich hier bislang gar keine Ärzte kannte, da ich erst seit 2 jahren hier wohne. Aber, ich bin nun mal reingefallen, hoffe, das passiert mir so schnell nicht nochmal. Daher muss ich ja jetzt wohl bei dem neuen Arzt schon wieder am Donnerstag diese blöde Untersuchung machen lassen, der will;s wohl besser machen als die anderen.

;-D

Wnn das vorbei ist, will ich aber bis zum neuen jahr mit nichts mehr was zu tun haben 8-).

Liebe Grüße

sunrise

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH