» »

Madenwurmbefall seit meiner Kindheit

k$alo&csa


wg. den Würmern musst du ihn nicht unbedingt zum Arzt mitschleppen, der Arzt kann auch ausreichend für die ganze "Familie" verschreiben. Mitbehandeln ist auf jeden Fall sinnvoll. Damit er die Würmer nicht bekommt, oder auf wegbekommt, könnte auch sein, dass er sich zuerst infiziert hat und seine Probleme ursprünglich von den Würmer kommen.

LG

wZerheexz


hm also der arzt wollte ihm nix verschreiben, der muss jetzt seinen stuhl testen lassen und geht die woche damit zum arzt..... doof.

ich hab Molevac bekommen und der azt meinte mein stuhl würde sich damit rot färben, hellrot - wenn denn alles klappt. der war aber vorhin imemrnoch ganz normal! kann das dauern bis der rot wird ??? ??? ist schon mehr als 30h her seitdem ich das zeug genommen hab........ help!

k-alo<csxa


hast halt eine langsame Verdauung ;-), von der Menge her genug genommen?. Ich weiß nicht mehr, wie stark bei mir verfärbt war, ist schon länger her.

Zu deinem Freund, eine Stuhluntersuchung bringt gar nichts, da die Würmer und Eier darin nur äußerst selten nachzuweisen sind. Sinnvoll ist nur die sog. Abklatschprobe.

[[http://www.labor-lademannbogen.de/analysen/suche.action.detail.source.MIKROBIOLOGIE.u_id.1312.html]]

w@ere ez


das auch....

das muss er auch machen, richtig ;-)

wue{rexez


wirkt molevac denn auch wenn sich nichts verfärbt ??? ?

k}alo0csa


ich denke schon, ich glaube, bei mir war damals auch nichts zu erkennen.

teabeCaxla


hallo

was ist denn das? und wie macht sich das bemerkbar?

mrup


Auch würmer

Hallo,

ich habe jetzt auch schon seit mindestens 3 Jahren Madenwürmer.. ich war damit noch nicht beim Arzt und habs auch noch niemandem erzählt, einfach weils mir zu peinlich ist. Ich will jetzt auch nicht hören 'Geh einfach zum Arzt das muss dir nicht peinlich sein'. Seit gestern nehme ich jeden Morgen einen Esslöffel Olivenöl zu mir, hygenisch bin ich auf jeden Fall, in letzer zeit sogar noch mehr. Eigentlich hab ich den Juckreiz schon seit einem Monat ungefähr nicht mehr, ich habe aber nichts besonderes gemacht zu dem Zeitpunkt.. Auf jeden Fall glaube ich nicht das ich sie wirklich los bin, ich seh im Stuhl zwar keine Würmer aber gibts auch andere Anzeichen die im Stuhl sein könnten und auf Madenwürmer hinweisen? Wenn ich so drüber nachdenk dann denk ich halt ich fühl wieder diese Viecher, ich bin mir aber nicht sicher ob das jetzt psychisch bedingt ist oder ehrlich die Würmer noch da sind.. ich hoffe natürlich das sie weg sind aber ich hatte das nun schon so lange und wenn ich drüber nachdenk spür ich das direkt.. nja Juckreiz hatte ich halt länger nicht mehr vllt. einen Abend in der Zeit. Ich überlege in der Apotheke Cina C12 zu holen, hab aber Angst das die mir dann so peinliche Fragen stellen, sowas mag ich nämlich gar nicht. Sorry das ich keine Fragen beantworte aber ich weiß selber nicht so recht wie ich diese dinger loswerde, ich wollte nur mal loswerden wie mein Leidensweg bis jetzt war. Diese Würmer können einen richtig fertig machen, man mag gar nicht mehr rausgehen und so.. Wollts nur mal loswerden. :-|

k~ablocxsa


wenn du wirklich eine Eigeninfektion vermeiden konntest, kann es durchaus sein, das die Würmer "ausgestorben" sind. Es kann auch sein, dass du noch zwei Wochen Ruhe hast und sie dann wieder da sind. Cina schadet nicht. Und sollten sie wiederkommen, dann geh zum Arzt, kauf in der Apotheke Molevac oder bestell dir in Holland Vermox

M+iri7lirinixce


Danke

*:) Leute bin echt froh das es diese seite gibt ich weiß nicht was ich sonst tun würde ich werd sonst noch verrückt ich leide auch daran und es ist nicht besonders lustig ich danke alle die tipps geben @:)

cphaxky


HILLFEEE

ich leide auch schon lange unter den Würmern...immer nach einem 1/2 Jahr spätestens sind sie wieder da .... ???

ich habe versucht es selbst in den Griff zu bekommen und schon zum 3 mal von meinem Arzt ein Mittel bekommen ....aber sie kamen wieder !!

habe mir in der Apotheke Molevac gekauft und sie sind wieder da....iwi sind sie sogar vorne in der scheide :-( ich hab das gefühl sobald der Darm durchgereinigt wurde sind schon wieder neue in mir :-o...

ich mag sie los haben weil ich mittlerweile angst habe das mein Freund sie schon hat.... und dann gehen sie nie weg :-(...

aber ich mag mein Arzt nich nocheinmal fragen ..... gibt es da einen speziellen Arzt ? Ich habe auch gelesen das es durchaus Fadenwürmer sein können , die hartnäckiger sind ...??

helft mir , ich weiß nich was ich noch machen soll und das ganze Hygiene bla bla , Wäsche usw mache ich alles.... nur mittlerweile glaube ich ehrlich die hocken überall und ich steck mich immer wieder an...oder hatte sie noch NIE los :-(

hilfe...

Liebe grüße ;-)

kAaloxcsa


hast du die Behandlung im Abstand von 2 und 4 Wochen wiederholt?

S*kynul'lnulxl7


Ebenfalls betroffen

Hallo,

habe jetzt auch diese Viecher bei mir entdeckt :°(.

Ist es eigentlich egal ob ich Suspension oder die Tabletten nehme?

Gibt es irgendwelche Mittel mit denen ich die Eier abtöten kann, vielleicht irgendwas zum einreiben der Afterregion über Nacht?

Habe sie glaube ich bekommen als ich gerade krank war, angegriffenes Immunsystem. {:(

Bin für jede Hilfe dankbar. ???

kNaQlocxsa


spielt keine Rolle, ich vertrage die Tabletten besser.

Abends dick (am besten Penatencreme) zucremen.

WvirWtx24


das ewige jucken

moin zusammen,

leide mit Euch, seit Ewigkeiten! Arzt, Tabletten...der ganze Schmarrn...

Ich bin schon fast verrückt geworden mit dem Gejucke. Dann allerdings hab ich wenigstens dagegen einen wirksamen Trick gefunden: Immer, wenn ich direkt spüre, dass da was "krabbelt", mache ich einen Mini-Einlauf.

Uäääh, ja ich weiß, aber ich habe da praktisch keine Hemmungen mehr :-)

Dazu braucht man nur eine 20ml Spritze, lauwarmes Wasser und ein wenig Phantasie wie es dann weiter geht...

Was soll ich sagen: Das hilft sofort! Natürlich nicht gegen die Plagegeister an sich, aber wenigstens wird es damit temporär beschwerdefrei und somit erträglich.

Was mir echt zu denken gibt ist, dass es scheinbar kein wirklich hilfreiches Hausmittel dagegen gibt. Weiter oben wurde mal erwähnt, dass die Viecher sich im sauren wohl fühlen. Könnte das ein Ansatz sein?

Allen Chemikern unter uns die Hausaufgabe, wie man im Darm ungiftig ein basisches Milieu schafft. Es sollte doch möglich sein da was billiges zu finden?

Gruß, Wirt24

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH