» »

Dauerhafte magenschmerzen

F1lowi$81 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit ca. 3 jahren immer magenschmerzen wenn

ich nicht viel im magen habe oder gar nichts. das ist be-

sonders morgens schlimm. ich war vor 2 jahren schon

bei einer magenspiegelung aber da hat man nichts gefunden.

hat jemand das gleiche problem oder kann mir helfen?

lg

Antworten
S2u3nna


bekannt

kenne ich genauso. Ich versuche, lange Ruhephasen zu vermeiden durch häufige kleine Imbisse (fast stündlich). Nachts habe ich das Problem nicht, wenn ich abends noch etwas esse (muss also nicht dauernd aufstehen ;-))

Fflow}i81


hi ja das tu ich auch. rauschst du auch? ich leider schon :-(

warst du mal beim arzt deshalb? mich nervt das ziemlich.

Seunnxa


rauschen? mein Magen rauscht nicht, mein Darm gurgelt höchstens ;-)

oder rauchen? nein, würde mir nie einfallen *pfuiteufel*

Sgunna


mal beim Arzt

ich war tausende Male bei Unmengen von ÄrztInnen... kommt aber nix raus dabei

F~lowix81


ich meinte rauchen, sorry ;-)

supi, bei mir ähnlich (mit ärzten). hast dus mal

mit naturheilmitteln versucht? ich überleg gerad,

ob ich das mal ausprobiere. #

tust du sonst noch was dagegen? (außer essen)

lg

h<ell)auuu


hallo. hab das auch schon längers. morgens manchmal extrem und da hab ich aber auch dann gar keien hunger. magenspiegelung gemacht hat sich nichts finden lassen. halt immer mit medikamente tabletten genommen aber diehelfen irgendwie auch nichts..

FPlowLix81


hi hellau,

ich hab schon hunger, esse auch normal. wenn ich esse, gehts ja weg...

lg

SkchXnu0cDkie20x00


Das hört sich alles nach einem Zwöffingerdarm-Geschwür an. Ich kenn jemanden, der das hat. Bei 2 Magenspiegelungen hatte man nichts gefunden. Erst bei einer großen Darmspiegelung wurde das Geschwür entdeckt. Es äußert sich vor allem durch den Sog. "Nüchternschmerz". Wenn man was gegessen hat, bessert's sich.

FQl;owxi81


oh gott, nicht auch das noch!

waren da noch andere symptome bei?

w"under&l_icxh


Zwölffingerdarmgeschwür?

Es ist richtig, der sogenannte Nüchternschmerz ist typisch. Meistens existiert auch noch eine Schleimhautentzündung mit Sodbrennen. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, daß man ein Zwölffingerdarmgeschwür nicht bei der Magenspiegelun g sieht.

Mein Arzt hat nach einer Magenspiegelung die Narbe eines zig-Jahre zurückliegenden Zwölffingerdarmgeschwürs gesehen. Ich kann nur sagen, wenn es echt ein Zwölffingerdarmgeschwür ist, genügt auch das öftere Essen nicht um die starken Schmerzen abzustellen.

o5lgaxle


also ein Zwölffingerdarmgeschwür müsste man bei der Magenspiegelung sehen. Dieser Nüchternschmerz ist typsich bei einem Reizmagen!! Ich habe auch immer nach einer körperlichen Erkrankung gesucht, habe aber ein Reizmagen, dh. durch psychische Faktoren. Man sollte nicht vergessen , dass der MAgen sehr viele Nerven hat, fast immer haben Magenprobleme mit dem vegetativen Nervensystem zu tun!!

Ffluowi8x1


HI ihr zwei "letzten"

das beruhigt mich. meine mutter hat das auch,

daher wohl. sie hatte auch schonmal eine

magenschleimhautentzündung, ich bisher zum

glück noch nicht. kann man außer stress vermeiden

eigentlich was gegen den reizmagen machen?

lg

vqw-inxg


Hallo Flowi81,

ich hatte über 1 Jahr ständige Magen-, Bauchspeicheldrüsen- und Darmbeschwerden (auch Schmerzen).

Die ganze Diagnostik (6 Magenspiegelungen, 1 ERCP, 2 Darmspiegelungen, 2 CT) war überhaupt nicht wegweisend.

Was hat geholfen ?

Die ganze Chemie nicht.

Ich habe die starken Beschwerden zu guter letzt mit Sidroga Magentee forte wegbekommen.

Ausserdem habe ich einen starken Vitamin B12 und Folsäuremangel in der Leber beseitigt.

Viele Grüsse und gute Besserung

p/etr,ellxa


zwölffingerdarmgechwür

hallo, mein mann hatte auch ewig magenschmerzen.beim ersten arztbesuch wurde ihm gesagt es wäre eine verdickung im linken oberbauch zu tasten. heute war er dann zur magenspiegelung. dabei kam raus, dass der mageneingang entzündet ist und die magenwand. ausserdem hat er ein zwölffingerdarmgeschwür. davon wurden proben entnommen. er hat jetzt pantozol 40 mg bekommen, dadurch soll das geschwür schrumpfen.wir machen uns jetzt natürlich gedanken, ob es nicht doch was schlimeres sein könnte. wer hat erfahrungen damit? :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH