» »

Madenwürmer

c>ompautebrmauxs hat die Diskussion gestartet


Hallo,

auch bei mir wurden Heute Madenwürmer diagnostiziert, nachdem ich gestern welche im Stuhl entdeckt hatte. Habe mich sehr erschrocken aber ich habe jetzt Tabletten bekommen Vermox heißen sie mein Arzt meinte, damit geht es gut weg.

Jetzt meine Frage ich leide in der letzten Zeit auch unter Verstopfung mein Arzt meinte, dass könnte auch mit dem Wurmbefall zu tun haben aber durch die Verstopfung kann ich nicht jeden Tag aufs Klo und werden die Würmer dann trotzdem irgendwie ausgespült? Mein Arzt ging da nichtmehr groß drauf ein aber ich denke, wenn man nicht aufs Klo muss, dann werden die doch auch nicht rausgespült oder? Vielleicht kennt sich jemand aus ich möchte die Dinger doch recht schnell wieder los werden.

Gruß

Computermaus

Antworten
JpesRse_i80


Hallo Computermaus,

wie du wahrscheinlich gesehen hast, habe ich im Moment auch Probleme mit Madenwürmer.

Weiß auch leider nicht, wie ich die bekommen habe, denn mit Hygiene kann ich schon was anfangen.

Mir wurde ein "grünes Rezept", also ein Rezept, was nicht mehr verschrieben werden darf, mit MOLEVAC DRAGEES verschrieben. Am Montag hatte ich die Würmchen bemerkt und am Dienstag schon die tabletten genommen. Jetzt am kommenden Dienstag muß ich eine 2. Packung MOLEVAC nehmen.

Ich finde, daß ich seit den Tabletten öfters aufs Klo muß, glaube, daß es wie ein leichtes Abführmittel ist :-/

Aber hauptsache, diese Viecher kommen raus, denn ich schäme mich sehr dafür und könnte jeden Tag :°(, weil ich mich auch so ekelhaft fühle.

Aber wie ist das?

Sollen diese Viecher nicht nach Einnahme der Tabletten sterben und dann eigentlich tot im Stuhlgang sein?

Bei mir ist es nämlich so, daß da noch viele sind, die leben und andere bewegen sich gar nicht mehr. *bah, das ist so widerlich*

Ich gehe auf jeden Fall auch weiterhin jeden Tag duschen, wechsel auch jeden Tag meine Unterwäsche, wasche mir nache jedem Toilettengang die Hände, auch wenn ich von draußen komme wasche ich meine Hände und vor jedem Essen auch. Was kann man noch tun, daß die Dinger weg gehen?

Mir wurde auch gesagt, umso mehr man "Groß" macht, umso besser. Damit alle raus kommen.

VG,

Jesse

c\ompOuBtermauxs


Hallo Jesse_80,

ja es ist immer gut Leidensgenossen zu haben. Aber nachdem ich gestern noch ein wenig Pflaumensaft und sowas getrunken habe, konnte ich doch noch aufs Klo. Komischer Weise habe ich bis jetzt nur vorgestern zwei im Stuhgang endeckt seitdem eingentlich direkt nichts mehr so gesehen aber mir wurde gesagt, man sieht das auch nicht immer na, ja scheint bei mir vielleicht nicht ganz so stark zu sein.

Ich rätzel auch die ganze Zeit woher ich das haben könnte aber ich glaube das hat auch nicht immer was mit der Hygiene zu tun man brauch nur verunreinigte Lebensmittel gegessen zu haben und gerade wenn man schonmal draußen ißt ich finde die Restaurants sind eh nicht besonders sauber.

Na, ja andererseits gibt es natürlich auch schönere Themen, also sich über Stuhlgang und Würmer zu unterhalten vielleicht sollte man auch nicht so viel darüber nachdenken klar ekel ich mich auch aber ich glaube wenn man nicht die ganze Zeit dran denkt ist es besser.

Ansonsten wüsche ich uns bald wieder eine Wurmfreie Zeit.

Gruß

Computermaus

KSimsei1xa


Hallo Ihr,

als Tip:

gleich früh nach dem Aufstehen duschen, insbesondere den Darmausgang (die kleinen Fältchen) gut reinigen, denn die Wurmweibchen legen nachts einige tausend winzige Eier knapp außerhalb des Afters ab und sterben dann.

Innerhalb von einigen Stunden werden aus den Eiern bei Hauttemperatur wieder neue Larven. Werden diese oder die Eier wiederaufgenommen (Kratzen am After bei Juckreiz), entstehen im Darm innerhalb weniger Stunden neue geschlechtsreife Würmer, die wiederum ca. zwei Monate leben. Nicht wiederaufgenommene Eier bleiben etwa 20 Tage lang lebensfähig und haften in Kleidern, am Bettzeug oder aber sind Bestandteile des Hausstaubs. (Deshalb so oft Kleider/Bettwäsche wechseln und putzen).

Das Molevac hab ich übrigens 3 x genommen, zur Sicherheit.

Liebe Grüße und alles Gute!

woagE


hmm..

wenn man sowas hat, geht man dann mit einem Stück Kot zum Arzt oder wie ist das ?

L.ol-525


Hallo,

ich bin 13 und habe gestern auch Würmer in meinem Stuhlgang gefunden.. :-(

Ich habe mich sehr geekelt..

Seitdem ich das habe fühle ich mich nicht mehr so wie vorher, ich habe Kopfschmerzen

und mir ist oft schlecht + ich bin oft sehr schwach ! {:(

Ich habe mich überhaupt nicht getraut es meiner Mutter zu erzählen,

weil es mir peinlich war.. ich dachte sie ekelt sich jetzt vor mir :(v

Ich hatte echt Angst und habe sogar deswegen geheult :°(

Heute habe ich meinen Mut zusammen genommen und ihr in einem Brief alles geschrieben ( obwohl wir in einem Haus wohnen.. ;-)),

wie ich sie endeckt habe und was mit mir seitdem los ist.

Sie konnte mir aber noch nicht antworten weil sie jetzt noch Einkaufen ist.. :-/

Jetzt, wenn ich mir den Po abwische habe ich auch manchmal 1-2 Würmer

im Klopapier.. und auch ein bisschen Blut, ist das normal..?? ??? ??? ??? :-/

BITTE ANTWORTET MIR..!!

Gruß @:)

kwalo:csxa


mach dir keine Gedanken, Würmer kann man ganz leicht erwischen. Es liegt nicht daran, dass du "unsauber" bist. Sicher wirst du ein Medikament bekommen, damit ist es innerhalb ein paar Tagen vorbei mit den Würmen. Blutig kann es sein, weil du dich in der Nacht vermutlich unbewusst kratzt. Die Würmer legen nachts ihre Eier ab und die Bewegungen verursachen einen Juckreiz. Wichtig ist, dass du dir morgens nach dem Aufstehen gut die Hände mit Seife wäschst, unter den Nägeln etwas schrubben (nicht zu sehr ;-))

B!onnxy08


Hilfe!!!!!!!!

Ich weis einfach nicht mehr weiter ich habe seit ca 2 jahren immer wieder kleine weisse Würmer im Stuhlgang.

Mein Doctor verschrieb mir Vermox und noch so andere Tabletten. Ich weis einfach nicht warum die Dinger immer wieder kommen. Ich achte so auf Sauberkeit( kurze fingernägel, Händewaschen.....) Ich weis einfach nicht mehr weiter kann mir bitte jemand helfen {:( ich glaub manchmal ich werde verrückt....

Mw19p02


Hi Bonny08

wir haben es endlich geschafft, sind schon einige Monate ohne :)^

Wir haben die ganze Familie therapiert, vielleicht war es das! Man steckt sich ev. untereinander an. Wir haben 3x hintereinander alle 20 Tage das Wurmzeugs genommen.

Entwurmen kannst Du auch mit:

Cina D12 Globulies dann kommen die Viecher raus, aber mindestens 6 Wochen durchhalten. Am 1. Tag kannst du es öfters nehmen und dann später reicht 1x am TAg .

Ich habe die Unterwäsche, Bettwäsche, Handtücher von meinem Sohn gekocht und alle Spielzeuge (Legos + Kuscheltiere) eingefroren.

Dann habe ich ihm Calcium Carb. C200 5 globulies gegeben und gebe ihm das zur Vorbeugung alle 3 Monate (hohe Potenz).

Toi toi toi *:)

BQonnyx08


Hi M1902

Vielen Dank für deine Antwort. Ich hoffe doch auch das ich die Dinger los werde. Woher bekomme ich denn das Cina D12 Globulies hast du das aus der Apotheke oder kann ich das auch Online bestellen?? Das komische ist ja das ich ca 8 Monate Würmfrei war und die Dinger jetzt einfach wieder kamen und mein Artz kann mir auch nicht wirklich sagen warum. Also Vielen Dank nochmal :-)))) @:)

a!nimxe


Ich habe auch eine frage zu diesem Thema. Also ich habe vor ein paar Wochen Madenwuermer im Stuhl entedeckt. Ich habe dann Vermox suspension genommen und zwar 2x Taeglich einen Loeffel 3 Tage lang. Das komische ist aber das ich dan schon am vierten Tag (also am ersten tag wo ich das Medikament nicht mehr genommen habe) wieder ein Jucken gespuert habe. Es war so gegen 8 Uhr morgens und ich hab natuerlich gleich nachgesehen und einen lebendigen Wurm entdeckt, ich dachte aber dass das Medikament vielleicht noch braucht um zu wirken und da ich ja seit dieser Zeit Probleme habe auf die Toillete zu gehen, habe ich an dem gleichen Abend Bekunis Tee getrunken damit das alles ja raus kann. Ein paar Tage danach hatte ich Ruhe, aber leider nicht lange. Auf den Tag genau eine Woche nachdem ich das medikament genommen habe, bin ich in der Nacht aufgewacht weil es gejuckt hat, und am morgen habe ich dann wieder was im Stuhl gesehen. Ich wollte nicht laenger warten und hab mir dann noch eine Packung Vermox Tabletten geholt, aber diesmal hab ich die normale Dosis genommen, also 1 Tablette 3 Tage lang. Die letzte habe ich am Montag genommen, und jetzt nach vier Tagen spuere ich wieder was:( Wirkt das Medikament bei mir etwa nicht? Oder soll ich es Morgen wieder nehmen und nicht erst 2 Wochen warten? Eine Neuinfektion kann das doch nicht sein, wenn es mindestens zwei Wochen dauert bis sich die Wurmeier im Koerper entwickeln?

Und noch was, ich spuere das Jucken nur selten in der Nacht, sondern eher Tagsueber so ein schlingeln :(

GLinax08


Hi anime

ich bin genau so verzweifelt wie du!!!! Ich hab die dinger jetzt schon fast zwei Jahre die kommen immer wieder und ich weis einfach nicht warum. Also ich hab das Vermox über drei tage genommen je 5ml am tag und am zweiten tag hört normalerweise das jucken und ich glaube nach zwei wochen nochmals einmal 5ml um sicher zu gehen das die Dinger alle weg sind. Am besten ist wenn du einfach nochmals zum arzt gehst weil normalerweise sollten die Dinger nach ein paar Tagen weg sein. Ich habs einfach so satt weis nicht mehr weiter meine ärztin kann sich das auch nicht erklären warum die immer wieder kommen und kann auch nichts anderes tun als mir vermox zu verschreiben:-8 würde alles dafür tun das ich die scheiss Dinger nie mehr bekomme. Viel Glück :)^

M@19x02


Cina D12 kannst Du online kaufen oder in der Apotheke in deiner Nähe.

Für alle: Wichtig ist, dass die ganze Familie therapiert wird.

*:)

j[ugeKndlichxe


Haii Leute :-)

ich hab ach das Problem mit de Würmern. Ich war total geschockt als ich dieses Jucken usw. bemerkte..und dann auch noch diese fießen weißen Würmer im Po. Ich bin 14 Jahre alt & hab diese Würmer eine Zeit lang mit ca. 3-4 jahren und jetzt sind sie seit ca. einem Jahr wieder da. Ich weiß nicht was ich machen soll...Ich habe meine nägel gekürzt und wasche sie andauernd...aber ich will es auf KEINEN FALL meiner muter sagen..ich hatte früher auch Leuse und will nicht schon wieder so ein großes Problem an Land ziehn...!! Aber ich kann auch nicht alleine zur Apotheke gehn..bin ja zu Jung oder?! .. :-( Ich habe auch zu keiner Freundin genug Vertrauen um mit ihr über das Jucken in meinen Po zu reden. Könnt ihr mir helfen? Ich halte dieses gejucke einfach nicht mehr aus..Ich werde richtig wahnsinnig...es geht einfach nicht weg... Nur wenn ich mich ausruhe und eine Weile ganz still sitze (zB. vorm PC) geht das Jucken wieder ein bisschen weg...aber sobald ich mich bewege wird es immer schlimmer..ich kann nicht einmal mehr gut Laufen :°( BITTE ICH BRAUCHE HILFE!!!

Lg die Jugendliche ..

k*aloycsxa


hi, ein großes Problem ist es nicht. Würmer kann man, genauso wie Läuse immer wieder erwischen, da kannst du nichts für. Überwinde dich doch und vertrau dich deiner Mutter an. Vielleicht mag sie auch hier nachlesen, du kannst echt nichts dafür, das hat auch nichts mit unsauber zu tun.

Sonst bleibt noch die Möglichkeit, dass du alleine zu deinem Kinderarzt oder zu eurem Hausarzt gehst und ihm von deinem Problem erzählst, er darf deinen Eltern nichts sagen, wenn du das nicht möchtest, du brauchst dafür nur deine Versicherungskarte.

Hab Mut, mit den Medikamenten geht es dir schnell besser

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH