» »

Beschaffenheit farbe stuhlgang? was ist gesund?

lniebendZer %Menscxh hat die Diskussion gestartet


hallo!

seit einiger zeit (nen monat) habe ich extrem weichen stuhlgang.

ich habe das gefühl durchfall zu haben, isses aber nicht.

der stuhl is weich und matschig, riecht nicht gut, und hat

eher eine grünliche färbung. (kackegrün pflegte man im kindergarten zu sagen...)

außerdem muss ich ziemlich oft luft ablassen, den ganzen tag über.

wisst ihr, welche ursachen das haben kann?

ernährungstechnisch experimentier ich seit dieser zeit ein bisschen rum, kann aber keine klare grenze mehr ziehen, was zuerst war. rumexperimentieren bedeutet: gesündere ernährung als sonst (viel obst und gemüse)

irgendwo im forum schrieb einer etwas von milchunverträglichkeit. ich bin milchtrinker 1A - möglichst einen liter am tag =) kann das plötzlich kommen, dass ich milch nich mehr vertrage? und müsste ich dann durchfall haben oder reicht weicher stuhl als symptom schon aus? und wie schnell würde der stuhlgang wieder normal werden, wenn ich auf milchprodukte u.ä. vollkommen verzichten würde?

ergo meine hauptfrage: wie ist gesunder stuhl beschaffen? KANN er auch superweich und grünlich sein?

danke für eure antwort!

Antworten
lOiebecndeSr Mensxch


möglichkeit zur untersuchung des stuhlganges?

gibt es eigentlich auch ärzte die den stuhlgang an sich überprüfen? also kann man anhand farbe und beschaffenheit und meinetwegen inhaltsstoffe erkennen, woran der mensch leidet?

danke für eure antwort!

E%llojran


Stuhlgangbeschaffenheit

Zu deiner letzten Frage. Normalerweise kann ein guter Allgemeinmediziner für Naturheilverfahren schon eine Diagnose abgeben im Bezug auf die Stuhlbeschaffenheit. Milchzuckerallergien entwickeln sich in der Regel schleichend. Ißt oder trinkst du keine Milchprodukte mehr, dann lassen die Symptome in ein paar Tagen nach. Grüner Stuhl deutet auf Galle im Stuhl hin. Könnte eine Gallenstörung sein. Zuviel Luft im Bauch kann mehrere Ursachen haben. Die Nahrung wurde nicht richtig verdaut (Leber-, Galle- und Bauchspeicheldrüse arbeiten nicht richtig), oder aber du hast Pilze oder andere Mikroben im Stuhl. Am besten du gehst zu einem Allgemeinmediziner mit Anhang Naturheilverfahren und läßt deinen Stuhl mal untersuchen. Außerdem würde ich eine Blutuntersuchung vorschlagen, um festzustellen ob mit Leber, Galle usw. alles in Ordnung ist. Grüne Stuhlfarbe ist nicht normal, es sei denn du hast zuviel Spinat gegessen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Liebe Grüsse

lniebend*er PMensxch


wann?

und wann sollte ich zum mediziner gehen? sofort oder jetzt erst man ne woche keine lactose-produkte zu mir nehmen und schauen, obs besser wird?

hab auch so ein pralles völlegefühl, wenn ich was gegessen habe (zur zeit egal was - könnte das noch sein, wenn ich ab heute keine milch etc zu mir genommen habe?)

und naja leichter druck, ne art bauchweh nur nich so stark.

also spielt es eine entscheidene rolle ob ich JETZT oder in einer woche zum arzt gehe?

und stuhlgangprobe: soll ich die hier zu hause verrichten und dann mitnehmen?? is das so üblich? in ner plasteschachtel, oder tüte? is bei extrem weichen stuhl echt nich so angenehm =/

danke!

E"lloaran


Hallo

Grüner Stuhlgang hat immer was mit der Galle zu tun. Du kannst nebenbei zwar auch eine Milchunverträglichkeit haben, doch das scheint mir bei dir nicht das Hauptproblem zu sein. Ich würde dir raten sofort zum Arzt zu gehen, denn das klingt mir echt nicht normal. Du solltest auf keinen Fall warten.

Um eine Stuhlprobe zu entnehmen bekommst du beim Arzt dafür extra ein verschraubbares Plastikröhrchen. Und das steckt nochmal in einem Röhrchen. Eine saubere Sache. Das verschickst du dann mit der Post an ein Labor. Die Adresse und Unterlagen dazu bekommst du vom Arzt. Ein gutes Labor ist Dr. Haus, doch es gibt auch andere.

Alles Gute wünscht

Elloran

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH