» »

Magen schliesst nicht ganz. plz Help

a"_waGrum_sxo


hi

danke sehr JN und juhe.

ähhhh ich bin leider nicht deutscher und verstehe nicht was dieses vollkornprodukere sind. Kann mir das einer erklären? thx und Juhe, hab gehört das diese op nicht so grad ungefährlich ist oder?

JeUaHE


a-warum-so

die OP ist kein Spaziergang (vergleichbar mit einer Herzoperation) und muss von einem Spezialisten gemacht werden. Wenn sie schlecht ausgeführt wird, kann sie jede Menge Nachteile bringen. Wenn sie gut ausgeführt wird, bist Du die Probleme los. Wie Risiko spielen....

Schau mal im Netz unter "laparoskopischer Fundoplikatio". So heißt diese Technik.

Gruß

a>_war2um_sxo


hi

die op ist ja brutal.

aO_warhu7m_xso


hi

ich hab mir Talcid von der apotheke geholt. Weil. ich immer noch leichtes sodbrennen hab. Das ist auf minaralbasis sagte der apotheker. das soll meine magenwände stärken und säure binden. Hat das schon mal jemand benutzt?

E0lFloraxn


Talcid!

Kenn ich. Hatte ich auch mal genommen. Aber von wegen Mineralien. Da ist Aluminium drin. Und das ist mit Sicherheit nicht der Hit. Dann schon eher Rennie (weiß nicht mehr wie mans richtig schreibt). Da ist Magnesium und Calcium drin. Können sogar Schwangere einnehmen. Kannst aber auch in ein Reformhaus gehen. Die können dich dort sicher besser beraten. Versuchs doch mal mit einer Rollkur. Hab ich hier irgendwo schon mal beschrieben.

Alles Gute wünscht

aH_waru-mZ_sxo


hi

werd ich machen, aber was ist dieses Reformhaus? Der name sagt mir was, aber sonst ???

EHl'lorxan


Hallo a-warum-so!

Im Reformhaus bekommt man Bionahrungs- und Ergänzungsmittel. Dort gibt es auch von der Firma Kamillentabletten. Die haben mir damals bei meinem Sodbrennen supergut geholfen. Und auch sonst gibt es dort einige biologische Arzneimittel. Ich weiß ja nicht wo du wohnst, aber guck doch einfach mal in die gelben Seiten unter der Rubrik Reformwaren. Dort müsstest du eigentlich fündig werden.

Liebe Grüsse ;-)

aq_wFaruom_xso


hi

danke dir

M&antixs


Vor fast einem Jahr wurde bei mir bei einem Röntgen Cardiainsuffizienz/Reflux festgestellt. Damals wurde ähnliches geraten: Bett hochstellen, kleinere Mahlzeiten, ab 18 Uhr nichts mehr essen usw. Hatte zu diesem Zeitpunkt viel Stress und mich sehr unregelmäßig ernährt. Da ich auch abgenommen hatte und mein Körpergewicht zu niedrig war, sollte ich mich gleichzeitig gesund ernähren und zunehmen, was für mich sehr schwierig war. Zuerst habe ich es mit Tabletten versucht (Omeprazol), da mir diese jedoch 2 Wochen vor meinem Urlaub ausgegangen sind und zu diesem Zeitpunkt mein Arzt ebenfalls nicht da war, habe ich damit aufgehört. Die Zeit danach war schlimmer als die Zeit davor.

Ich habe dann versucht, basisch zu essen und Stress abzubauen. Seitdem esse ich täglich Bananen und ein paar Mal in der Woche Kartoffeln und versuche auch, mich bewusst zu entspannen und mehr zu genießen. Es scheint jedenfalls geholfen zu haben. Die Magenspiegelung vor kurzem brachte jedenfalls ein überraschend erfreuliches Ergebnis.

ao_wairumx_so


hi

das gut

a;_wa;rum_!sSo


hi

1 tag ohne medikamente und sodbrennen. ma schauen was morgen wird

aM_wparump_suo


hi

2tag vorbei. noch kein sodbrennen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH