» »

Würmer

k+aloc:sxa


@ hmmmpf

das habe ich mir gestern schon überlegt, du bekommst die Viecher gar nicht erst los...

Irgendeine Idee?

du musst dich ja ständig selbst wieder infizieren?

Wurmkur und sofort für 4 Wochen in Urlaub, damit daheim alle Larven/Eier absterben?

Ne, im Ernst hast du schonmal für mind. 4 Wochen ein Medikament gegen die Würmer genommen, um über die Zeit zu kommen in der die erste Generation überlebensfähig ist?

hfmmpxf


Wurmkur und sofort für 4 Wochen in Urlaub, damit daheim alle Larven/Eier absterben?

hmm ich fahre in den sommerferien nächsten monat 3 wochen nach spanien.. ich hab gehört da gibts vermox etc. auch ohne medikament..

ich hoffe ich werde dann da meine würmer dort los

nur das problem ist dass ich in nem doppelbett schlafen muss.. d.h. ich kann die bettwäsche nicht wechseln :(v

h&mmxpf


ch hab gehört da gibts vermox etc. auch ohne medikament..

ich mein natürlich rezept..

aber gibts in spanien vermox wirklich ohne rezept?

K+rirszi


"Kurze"Frage

@hmmpf:hab versucht herauzufinden,ob es in spanien verschreibungspflichtig ist,aber leider nix darüber gefunden,sorry.hätte dir gern weitergeholfen!

hab nochmal ne frage an euch!

Ich hab nen leistenbruch,werde am 19.06 deswegen operiert,muss voher noch zu sämtlichen ärzten,darunter auch hausarzt,um nakose-check zu machen,dabei wollte ich mir gleich die nächste ladung vermox abholen,aber das geht ja über mehrere wochen die behandlung!muss ich da bei den fragebögen das medikament angeben,da steht nur als bespiel drunter bei medikamenten:asperin und ein paar bestandteile,die aber in vermox glaub ich nicht vorhanden sind!

will nicht wieder von nem arzt schief angeguckt werden,wenn ich dem das sagen muss bei der vorbesprechung,oder der das aufm fragebogen liest!

außerdem,wenn ich da schon mit der behandlung durch bin und das mindestens so ne woche zurückliegt,dass ich die letzten tabletten genommenhab,dann ist das doch auch schon wieder ausm körper raus,oder nicht?

hat da jemand ne antwort drauf? Danke schon mal!!;-)

Liebe Grüße,Eve

D\eltab04


wagE Altes Hausmittel gegen Würmer: Möhren, natürlich roh. Hab ich schon mehrfach gehört. Selber hatte ich Gott sei Dank noch keine. Ich denke mal eine Woche jeden Tag 3-4 Möhren und Du bist Deine "Mitbewohner" los. Und es ist Gesund und hat Vitamine. :)^

K,riksxzi


is ja nett gemeint,aber das wurde hier auch schon oft diskutiert und ich kanns langsam nicht mehr hören,weils wie schon gesagt auch nur kurzweilig hilft.aber trotzdem danke für die anteilnahme.man kann ja schon froh sein bei der heutigen gesellschaft,dass nicht jeder sofort das gesicht verzieht,wenn sies erfahren,als käme man aus einer güllegrube gekrochen oder sowas!;-)

MfG;Eve

h:mmpxf


so,

hab jetzt in 5 wochen zum 5. mal ne packung molevac geschluckt und die würmer sind (obwohl ich gestern erst die 5. packung geschluckt hab) anscheinend wieder da :-(

hmm in den letzten wochen hab ich auch kein karottensaft mehr getrunken.. weil es keine anziechen von würmern mehr gab .. mist :-(

ich hätte nicht so "leichtsinnig" später sein sollen ;(

hem|mppf


ich würde nur gerne wissen was ich machen soll bis ich in spanien bin? dauert noch ~1 monat.. und dort schlaf ich in nem doppelbett und kann das somit auch nicht neu beziehen... des weiteren hab ich da keine waschmachine?? :-(

k+alocxsa


wenn Molevac so gar nicht hilft würde ich an deiner Stelle mal auf Vermox umsteigen. Ich drück dir die Daumen, dass das Problem bis Spanien erstmal erledigt ist, dann können die Larven bei dir daheim nicht mehr schaden und mit etwas Glück "nimmst" du nichts mit nach Spanien

Korikszi


und wenn du ganz sicher gehen möchtest und du das bettzeug gewaschen haben möchtest,dann geh einfach zur rezeption und bitte drum.kannst ja auch was verschütten so nach dem motto:Hoppla,wie ungeschickt!

da zwingt dich ja dann keiner drin zu schlafen,oder? ;-)

nur so ne idee!

Liebe Grüße

hBmPmxpf


bin leider in keinem hotel :/^^

KOriOszi


egal,da wirds doch irgendwo n zweites laken fürs bett geben oder nicht?mach dir keine Panik!! das klappt schon irgendwie!!!

Genieß Spanien,wäre auch gern mal wieder dort!

guremonxgele


gar ned so dramatisch

hallo, meine tochter(6) hatte sich beschwert über jucken am afterund da bin ich zum hausarzt gegangen und habe der das gesagt , ich habe gleich ein medikament bekommen da ich ja den meisten kontakt habe mit ihr ! . HELMEX kautabletten , beim kinderarzt natürlich auch das gleiche. einmal anwenden und gut ist heist es nun ja bis jetzt hat sie sich nicht mehr beschwert. :-D

untersucht worden sind wir nicht ging nur auf verdacht, früher musste man ja noch zum gesundheitsamt und bla bla bla.

hoffe das hat etwas weiter geholfen.

gruss

gremongele

NYLask@owski


diese lästigen biester...

Hallöchen ihrs,

ich bin auch total verzweifelt...habe erst am So Molevac Dragees genommen und gerade entdecken müssen,dass die Viecher sich immer noch winden und drehen usw..wie ist das denn möglich?Hab ich ne spezielle Form ,die resistent ist;)?..hab auch versucht meine Ernährung so gut wie möglich umgestellt,aber Karottensaft geht gar nicht..krieg sofort Brechreize :-)!Ärgert mich so ,dass ich 20Euro dafür bezahlt hab und es nix..wirklich nix gebracht hat!

*verzweifelt*

lg

K\rKiszxi


Molevac und helmex sind wirklich die zwei sachen,wo die meisten leute sagen,dass das überhaupt nix gebracht hat!

Und sogar bei Vermox gibt es noch einige wie man hier lesen kann,die sagen(dazu gehöre ich auch)kruze zeit wars gut,dann war alles wie vorher!!

Das scheiß zeug is teuer und ständig zum arzt zu rennen,wenns verschrieben werden muss,is ja auch zum kotzen,kann die arztbesuche schon gar nicht mehr zählen!

Liebe Grüße!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH