» »

Würmer

wCagE


hmm wenn ich etwas bei 40°C wasche und es denn ordentlich Bügle.. das müsste dann doch reichen ?

wwagxE


hilfe =(

hi ich habe gestern abend molevac genommen und heute morgen war ich auf toilette, aber der Kot soll sich doch rot färben, oder?

ich bin schon der Meinung, dass er eine andere Farbe hatte als sonst, aber rot war der nicht wirklich ??? :-(

Heisst das, dass molevac bei mir nich wirkt ??? ???

c}ompu&te[rmaus


der kot muß sich nicht rot färben ist bei jedem anders wirken tut das trotzdem. Wichtig ist nur nach genau 14 Tagen nochmal wiederholen. 40°C mit Bügeln müsste eigentlich auch genügen. Wäsche, die sich kochen läßt würde ich allerdings auch mal durch die Kochwäsche jagen.

Gruß

Computermaus

w.agE


ISt die Behandlung der Kontaktpersonen nötig, auch wenn sie selber keine Würmer entdecken?

ie oft muss man die Bettwäsche genau wechseln?? In der Packungsbeilage steht nur "häufig wechseln"

wUaxgE


hmm ich habe jetzt vor ca. 2 Tagen Molevac genommen ...

müssten jetzt nicht beim Stuhlgang die Würmer in Scharen herausspazieren?

ich habe nicht mal tote Würmer im Stuhl gesehen :-|

ccompuCtermxaus


Da muß man auch nicht immer was sehen. Ich hatte auch nur mal 2 im Stuhlgang endeckt bevor ich was genommen habe und nachher auch nichts mehr gesehen die kommen aber trotzdem raus nur man sieht das nicht immer. Ich denke mal das richtet sich auch nach der Stärke des Befalls. Aber wenn Du keine Beschwerden mehr hast also z.B. Juckreiz kannst Du von ausgehen sie sind weg nach 14 Tagen wiederholen und wenn Du dann keine mehr siehst dürfte es überstanden sein. :-)

w>a|gxE


;-D es ist jetzt schon fast 19:45 und ich hab noch keinen Juckreitz gespürt.. das ist schon fast ein Rekord :-D ich hoffe, dass das jetzt auch so bleibt :-p

wlagE


hi^^ ich hab in meinem Stuhl seid heute Morgen oder gestern ( ? kA ) so weiße Dinger gefunden.. davon sogar glaub ich mehrere

so .. nun hab ich mal meinen Stuhl untersucht ( :-o ist das Ekelhaft ! ) um zu gucken ob das Würmer oderso sind..sah aber nich so aus.. eher wie ein Kern oder sowas.. aber innendrin war das hohl ???

Ich hab schon gedacht das ich etwas schlecht verdaut habe, aber wäre das dann nicht danach wieder weg ?

Wenn es jetzt irgendwelche anderen Würmer wären .. die würden sich doch dann bewegen oder?

Vorn paar Monaten hatte ich sowas glaube ich manchmal so 2-3 Tage...

Was für Sachen gäbe es denn, die man als "weißes Ding" ausscheidet?

Ist es auszuschließen das ich irgendwelche anderen Würmer ( :°( bäh Würmer wie ich sie hasse ) habe?

q8uinxha


Das gleiche...

ICH HABE GENAU DAS GLEICHE WIE DU wagE!!! Ich weiss leider auch nicht, was das sein soll!! Ich gehe zum Internisten, denn ich habe auch öfters sehr starke Krämpfe im rechten Oberbauch, starke Übelkeit und Heisshungerattaken auf Süsses.

Ich verstehe dein Leiden!

Greetz %-|

whavg9E


hmm.. seid 1-2 Tagen leide ich aber nicht mehr, dank Molevac ;-D..

aber Krämpfe und heißhungerattacken hatte ich nicht ???

Bei mir scheint alles wieder in Ordnung zu sein

k]a0blOue


HILFE!!!!!!!!!!

HILFE ich habe auch Würmer!! Ich habe sie schon länger und war auch schon bei Ärzten, die mir homöopatische Mittel verschriebne haben, jedoch nicht genützt haben!!!!

Ich habe in letzter zeit soo viele, dass ich sogar manchmal nicht einschlafen kann!!! KAnn mir vielleicht jemand ein Homöopatisches Mittel "verschreiben" kann (nicht rezeptpflichtg bitte) Wäre echt lieb !

Danke Karin

kRablxue


Hallloo ???

Bitte hilft mir wer??

k%a)bluxe


BITTTTTE!!???

r4eis:eexpexrte


madenwürmer, meine geschichte

tja, jetzt habe ich so viel in diesem forum gelesen, dass ich mal meinen leidensweg aufzeigen möchte.

im untypischen alter von 20 jahren entdeckte ich das erste mal die nervigen biester verbunden mit quälendem juckreiz. nach erfolglosen therapieversuchen mit molevac, helmex und vermox sowie zu realisierender gründlicher reinlichkeit(wer kann denn jeden tag seine bettwäsche kochen) zog sich dieser zustand etwa 3 jahre hin. alle mittel halfen nichts. ich war total verzweifelt. vor 10 jahren besuchte ich deutschlands wurmspezialisten nr.1 in berlin, der zumindest den leidensweg kannte und auch die allgemeine peinlichkeit von der diagnose nahm. er recherchierte über neue wurmmedikationen in den usa und neueste englische wissenschaftsberichte zu dem thema. leider schloss der mediziner nach 1 jahr seine praxis und ich war wieder auf mich allein gestellt. in zürich und london arbeiteten spezialisten auf diesem gebiet. deutschland ist totales entwicklungsland bei enterobius.

nach 20 packungen vermox und helmex oder molevac war ich zu allem bereit. die keraussage, die medikation sei sekundär halte ich für falsch. ein mediziner riet mir zu helmex forte, andere zu wechselbehandlungen. nach 5 jahren leidensweg verschwanden die dinger plötzlich nach einer antibiotischen behandlung. ich hatte versch. medikamente + das antibiotika kombiniert.dies hatte jedoch starke nebenwirkungen zur folge, die ich nochmal vermeiden möchte.somit hatte ich nun 10 jahre ruhe. aber pustekuchen. seit 3 wochen fand ich nun nach so langer zeit wieder oxyuren im stuhl. ich wollte aus dem fenster springen. das ganze märtyrium nochmal?? mein hausarzt zeigt mir den vogel, wenn ich gleizeitig 3 versch. wurmmittel + antibiotikum ordere. überlege schon in die türkei zu fliegen, um mich dort gross einzudecken. vermute mal, dass die rezeptfrei sind. ich weiss ja mittlerweile über die viecher mehr, als die meisten mediziner. kann mich noch an die gesichtsausdrücke vieler internisten erinnern: ist doch nicht so schlimm. die sind bald weg.. von wegen

neue medikamente sind wohl in deutschland nicht auf dem markt. gerüchte zu einem neuen us-medikament, dass auch die wurmeier abtötet, habe ich nicht im internet gefunden. vermute die antibiothische +wurmmedikament haben diese beseitigt

wer zu homöopathische mitteln erfolgserlebnisse melden kann, bitte gern.

freue mich über anregungen, tips oder kommentare

k.ablxue


heißt das jetzt im Klartext das ich KEINE Hoffnungen habe ??? ??? ?

Vielleicht hilft ja eins der mittel für mich!!??? Kannst du sie noch mal auflisten, welche verschiedenen du genommen hast ??? ?

DANKE

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH