» »

Würmer

PAiniLixsi


Danke für deine liebe Antwort. ich werde montag zum arzt gehen. der soll mir mal blut abnehmen. das mit den würmern was du beschrieben hast, hört sich schrecklich an. da bekomm ich glatt angst. ach, was ich noch fragen wollte: hat diese wurmkur irgendwelche nebenwirkungen?

lieben gruß und nochmals danke :)* @:)

W:erneLrinnxen


Hallo PiniLisi,

schön, dass Du zum Arzt gehst. Der wird Dir hoffentlich mehr erklären oder Dich zu einem Facharzt schicken.

Ich kann von der Wurmkur mit den Kürbiskernen keine Nebenwirkungen verzeichnen, sofern Du die meinst. Bei den anderen kann es immer wieder mal zu Beschwerden der Verdauung und Magenschmerzen kommen. Leute mit Leberschäden dürfen diese Tabletten eh nicht nehmen. Aber frage am Besten den Arzt. Der kann Dir zu den Nebenwirkungen noch mehr sagen!

Alles Liebe und baldige Beschwerdefreiheit!

LG

:)*

PDiniiLisi


danke das ist lieb von dir @:) ich werde weiter berichten...

VfoltSik`atzxe


"Killerwürmer"

Ich habe diese Monster jetzt etwa 2 Jahre und irgendwie hilft nichts...

Und wenn man irgendwo(Arzt) fragt wird man schief angeguckt. Ich hatte grade eine Behandlung mit Helmex, aber nach der zweiten Anwendung ging es 3 Tage gut und dann krabbelten sie schon wieder.

Ich möchte es jetzt mit was natürlicherem probieren als die Chemiekeulen.

Ich hab ein paar Fragen:

1.Wie lange und wie viele Karotten soll man essen?

2.Wie soll man Apfelessig dosieren?

3.Gibt es gut wirkende hämäopatische Mittel?

Ich bedanke mich jetzt schon mal für die Antworten und hoffe das die Biester irgendwann mal ganz ausgerotet werden.

Bis dahin wünsche ich allen Betroffenen Viel Glück

:)^

b|eckLsteor


hallo,

könnte mir vielleicht auch jemand den link von der holländischen apotheke schicken.

war die woche beim arzt, der hat mir vermox verschrieben, aber nur ne packung mit 6 stück in der festen überzeugung das die eh nach 3 schon weg sind (dabei steht selbst in der packungsbeilage das man insgesamt 3x3 tabletten nehmen muss *augenverdreh*)

danke im voraus!

mfinibxini


Hilfe, würmer

Hallo, auch ich bin betroffen und möchte für meine Familie profilaktisch vermox rezeptfrei in holland bestellen. Hat jemand noch diesen link für die apotheke in holland ???

Habe keine Lust auf die Gesichter des Arztes und des Apothekers, habe ich bei mir schon durchgemacht- das reicht!!!!!!!!!

HoeihlXer5$000


Wirksames Mittel

Nachdem ich vieles ausprobiert habe, kann ich nur zu folgendem Mittel raten: Darmspiegelung mit Apfelessig. Hochwirksam. Brennt nur ein wenig. Hat mir echt geholfen.

HYeihyler5N000


Wirksames Mittel - Korrektur

Meine natürlich "Darmspülung". :-)

sdpa5rmaxrc


Holland-Apo

Hallo

könnte mir vielleicht jemand auch mal den Link

für die Holland-Apotheke schicken.

Diese verfluchten Biester...

Vielen vielen vielen Dank im Voraus!

n/icciFsuPn


Hi,

leider bin ich auch seit Jahren immer wieder betroffen. Der kritische Blick meines Hausarztes nervt mich auch schon jedes mal. Der glaubt wohl, dass ich mich nicht wasche...doch das trifft bei mir so gar nicht zu!

Deshalb wäre ich dankbar wenn mir jemand diese Internetadresse der Holland Apotheke schicken könnte.

Ich hoffe dadurch dem "bösen Blick" zu entkommen

;-D

iJpon


da so viele hier gefragt haben:

der 1. link von google zu

mebendazol 100mg katwijk

ist die apotheke, bei der ich bestellt habe, alles sehr problemlos.

ich hatte irgendwann auch kein bock mehr irgendwelche unschmackhaften hausmittel zu essen, zu dämlichen ärzten zu rennen oder in der deutschen apotheke mein ganzes geld für 4 tabletten zu lassen.

In einer Packung sind jeweils 2 Tabletten.

Ich weiß es nicht mehr genau und ich will eigentlich auch keine Empfehlung geben, da ich kein Arzt bin, ich mein ich habe

2 mal am Tag 3 Tabletten genommen, das 3 Tage lang (das ist die höchste angegebene Dosierung in der Anleitung)

Sicherheitshalber habe ich das ganze nach 2 und dann nach 4 Wochen wiederholt. Für 3 Tage braucht man also schon 9 Pakete, wie sie angeboten werden. Ist aber trotzdem sehr günstig, denke ich.

Hört sich viel an, aber ich wollte auf Nummer sicher gehen und es scheint mir nicht so, als ob die Tabletten schaden können. Irgenwann muss man den Viechern ja auch mal an den Kragen gehen. Aber falls ihr Euch die Tabletten bestellt, lest Euch am besten selber die holländische Packungsbeilage in Ruhe durch und entscheided selbst oder mit einem Arzt, wie ihr dosiert.

Ich habe auf jeden Fall seit langer Zeit Ruhe! Ich überlege aber, ob ich einfach noch mal eine Kur mit ca. 6 Tablette oder so mache, falls wieder was da ist, was man noch nicht merkt, um es im Keim zu ersticken, dass nicht wieder direkt son riesen Auflauf das ist.

Bildet Euch am Besten Eure eigene Meinung!

iepboxn


P.S:

Wer an der Grenze zu Holland wohnt kann auch bei einer Drogerie wie Kuridvat ähnliche Tabletten kaufen. Spart die doch relativ hohe Gebühr für den Versand nach Holland.

Aber dafür muss man wieder selber in den Laden gehen, das möchte ja auch nicht jeder gerne.

x@an^d{erLh


Woran erkenne ich die Würmer?

Ich frage mich ob ich nicht einen Bandwurm habe, da ich in letzter Zeit häufiger im Stuhl immer so weiße bis gelbliche Stücke habe. Dachte erst immer es wären unverdaute Essensreste, aber ich hab die auch wenn ich z.B. gut verdauliche Lebensmittel gegessen habe, also keine Hülsenfrüchte etc.

Habe zur Sicherheit mal eine Stuhlprobe beim Doc abgegeben (Ergebnis am Donnerstag), hab aber auch im Netz gelesen das diese Proben oft falsch negativ ausfallen.

Im Internet wird auch immer von "beweglichen" Glieder beim Wurm gesprochen, bei mir sehen die Teile im Stuhl eher aus wie weiße Erbsen oder Bohnen. Ich bin grad etwas verwirrt, das Thema ist absolut neu für mich.

Was ist wenn der Arzt nichts findet, die Teile aber trotzdem im Stuhl sind. Soll ich dann einfach auf eigene Faust z.B. Yomesan kaufen und den möglichen Wurm "killen"? Oder ist das gefährlich wenn ich am Ende doch keinen Wurm haben sollte und nur auf Verdacht das Medikament nehmen?

Würde mich über Infos von Euch freuen, bin wie gesagt noch total grün was das Thema Würmer bzw. Bandwürmer betrifft.

z"icbkige z^iegxe


Hi habe diese lästigen Viecher schon seit zwei drei Jahren.Wenn ich zum Arzt gehe verschreibt der mir Helmex,dann sind sie für ne weile weg und nach einem Monat fängt das gleiche wieder an.Mittlerweile halte ich das nicht mehr aus.Für den Grund von diesen kleinen weissen Viechern bekomme ich auch nie genau eine Antwort kann mir da jemand helfen und mir auch vielleicht ein Mittel sagen das länger als einen Monat hält?Jedes mal beim Arzt anzutanzen macht den euch langsam stutzig und darauf hab ich kein bock.

PS:habe auch noch mehrere Katzen aber ich weiss nicht ob das an denen liegt

zTicki6ge z0iege


sorry meinte ...echt langsam stutzig...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH