» »

Würmer

tiruth


*schock* *schock*

**Die letzten Tage, hatte ich im Afterbereich ein Jucken und sehr empfindliche haut. Als ich mir dies vorhin genauer ansah, sah ich dort einen großen Schwarm Madenwürmer. Sie waren in der "After-behaarung" verfangen und verursachten dieses Jucken.

OH MEIN GOTT! SO SCHLECHT WIE MIT DIESEN MADENWÜRMERN GING ES MIR NOCH NIE!

Ich war beim Arzt und mir wurder VERMOX verschrieben. muß nur noch in die Apotheke gehen und es abholen.

Wisst ihr was:

ICH HABE VERDAMMT GROSSE ANGST DIE DINGER NIE MEHR WIEDER LOSZUKRIEGEN!!!!!!**

BITTE HELFT MIR!

t[rutxh


Ihr seid meine aller letzte Chance!!!!!!!

szcho7kosücvhtVig


ersteinmal Ruhe bewahren und das Mittel nehmen. In den meisten Fällen, helfen diese Mittel ganz gut und die Viecher kommen nicht wieder. Du musst nur drauf achten, die Tabletten nach genau 14 Tagen nochmal zu nehmen und dann vielleicht zur Sicherheit nochmals nach 14 Tagen. Der Arzt wird Dir das bestimmt gesagt haben. Schmeiß am Besten auch Deine Bettwäsche in die Kochwäsche, da sich da gerne die kleinen Eier, die man kaum mit bloßem Auge sieht, einnisten. Vielleicht auch den Partner oder die Menschen, mit denen Du engen Kontakt hast, mitbehandeln sollten diese auch Beschwerden haben.

Ansonsten solltest Du die Dinger schnell wieder los sein ich hatte vor einem Jahr auch Madenwürmer und bis jetzt sind sie nicht mehr wiedergekommen mein Freund hatte auch welche auch bei ihm ist nichts mehr und meine Mutter hat mir auch erzählt sie hatte mal Würmer auch bei ihr sind sie nie mehr wiedergekommen. Du siehst also, in den meisten aller Fälle helfen diese Medikamente sehr gut. Also keine Sorge.

LG

PBred Axtor


Hi, habe diese Viecher schon seit ungefähr 8 Jahren (bin jetzt 18). Damals bin ich zum Arzt gegangen und habe dieses Zeugs bekommen, was den Kot rot einfärbt. Die Würmer kamen jedoch zurück und ich nahm es kurz daraufhin erneut. Seit 6 Jahren jedoch lebe ich mit ihnen :-(, da ich mich nicht wieder an meine Mutter wenden will, da es mir peinlich ist und sie es damals in der Familie rumerzählt hat.. Ich glaube ich versuch das mal mit Olivenöl.. oder soll ich doch einen Arzt aufsuchen? Wenn ja, was für einen? Ich glaub diese Viecher machen mich physikalisch voll fertig, bin ziemlich blaß, habe Schatten unter den Augen und morgen bin ich nicht hungrig :-( Vielen Dank für die Antworten im Vorraus!

tQrutxh


Oh gott, das ist ja schrecklich!!!!!!!!!!!

nsoberxt_


Hallo

Ich hatte mal vor ca 20 Jahren solche Würmer und habe sie

bestimmt 5 Jahre vorher gehabt, weil ich mich geschämt habe, irgend

jemandem was zu sagen. Dann bin ich zufällig über ein Arznei-

mittelkundebuch darauf gekommen, daß Molevac nicht verschreibungspflichtig

ist und habe es auf der ganz anderen Stadtseite, dort wo mich

niemand kennt, in der Apotheke gekauft und habe seither keine

Probleme mehr. Also 2 mal innerhalb 4 Wochen jeweils die vorgeschriebene

Menge und weg sind sie seit 20 Jahren.

Die Betthygiene ist wichtig, für mich sowieso, da ich an Asthma

leide.

Ich wünsche euch auch viel Erfolg und ein gutes neues Jahr.

*:)

PQr`e'd Atoxr


Was kostet denn "Molevac"? Und wie wird das eingenommen? Tabletten? Tropfen?

taruxth


es wird hier viel zu wenig über dieses thema diskutiert!!!!!

c1lemMenAte


-betrifft: Verhalten....

..hallo bin leider auch ein Betroffener u. erst kürzlich hier hinzugekommen.

Mein Beitrag betrifft das Verhalten da ich es leider schon länger habe ist z.gr. teil beruflich bedingt...((!!!))

...bin dauernd unterwegs....mehr will ich nicht sagen.

-Kurz ich habe herausgefunden -daß man es sich gar nicht od. fast gar nicht abgewöhnen kann -(ich sag alles einfach hier!)

die Finger in den Mund zu stecken.Hab´s probiert - mich oft wieder angesteckt...Man schafft es nicht wenn - wie auch immer!!!

zzz ??? ??? ABER MAN SCHAFFT ES - die Finger vom Hintern wegzuhalten. Wenn eben stark juckt ,auf dem WC auf jeden fall genügend Papier benützen u. zur Not damit kratzen.

Aber die Finger da hinten weghalten sonst steckt man sich wieder an - (und das ist zu machen kann man als Gesetz auch den Kindern sagen)))

-....Und das wiederum kann man sich angewöhnen.

Ein u. Alles ist es nicht wieder in den Mund zu bekommen.

- Wegen den Kindern u. den Betroffennen zunächtst nur das .Viele Andere haben schon Gutes geschrieben.

Wenn es länger u. ernsthaft ist kommt man um das gründlich ausspülen nicht herum. ( Die Krankenhäuser müßten so was in Selbstanleitung bereitstellen - meine ich um mit der Scham rucksichtsvoll umzugehen. )

(Ansdonsten wüsste ich zur Not wie man an so was mit dem Spülen herankommt. )

Einen guten Tag wünsche ich.

K.risnzi


Mal zusammengefasst: Was ist nun das beste??

Ich hatte schon vor ein paar Wochen meinen ersten Eintrag hier verfasst auf seite 5 ganz unten( Krisz).Leider hastte mir da keiner drauf geantwortet,aber was ich gefragt habe,kam hier ja schon sehr oft..

Aber was soll denn nun das echt effektivste von allem sein?

eins werde ich jetzt auf jedenfall machen,meine ernährung umstellen,wollte sowieso abnehmen,und deshalb lasse ich die nahrungsmittel wegfallen,auf die die kleinen mistbiester stehen!!und vegetarier bin ich schon,fleischlos essen ist daher kein problem!;-)

Ich werde wohl viel karottensaft trinken(obwohl der ja pur sowas von abartig schmeckt!!!),knoblauch essen und das mit dem Esslöffel Olivenöl ausprobieren,aber dazu ne frage: geht das auch wenn man das mit dem Olivenöl auch abends macht?meine eltern würden das sonst etwas merkwürdig finden,wie ich meine nahrungsaufnahme gestalte.*g*

mit der creme-knoblauch mixtur mach ich das auch schon,nur das mein ergebnis davon ist,dass die creme ziemlich schnell einzieht,hab penatencreme,und der cremefilm damit eigentlich nicht so lange halten kann,oder?außerdem wann soll man das mit der creme immer machen,den ganzen tag über und nachts,oder reicht es für nachts?

Ich hoffe mir antwortet vielleicht jetzt jemand,fühl mich sonst doch sehr alleine mit meinen fragen,also bitte,warte auf antwort und hilfe!!! Liebe Grüße, Kriss

K7riszxi


Noch ne kleine Frage:

Hab eben in nem Beitrag vom 4.12.05 von Pilze was von Jakutin gelesen.wüsste gerne was das ist!! Kann mir das einer näher erläutern. nach seiner/ihrer anleitung soll man das in ne selbstgemachte creme mit reinmixen,hab auch eine wie oben zu lesen,die besteht aber nur aus penatencreme und knoblauch.Also,weiß jemand was das genau ist,und ob das wirklich so gut abtötet wie in dem beitrag geschrieben wird,und vor allem obs "ungefährlich" für den körper ist,wenns so radikal ist.

Dankeschön scon mal!

Liebe Grüße; Kriss

cWlemenxte


gefählich-ungefählich ....

...ich kenn auch alle 3 mittel ...helmex kann man vergessen.

..vermox ist sehr gut ,aber verschreibungspflichtig.

...das molevac das so manch einer hier schon in den mund genommen hat - wirkt zwar .

- da bricht aber der Motor zusammen wenn Du zuviel davon nimmst. Also kl. Beispiel du fährst im Sommer mit nem Mofa schön

spazieren,laue Luft siehst ein nettes Mädchen.Wenn Du jetzt mehrere Molevac reintust ist das wie wenn Dir jemand 1 Zentner-sack Sand hintendraufpackt. Es macht nicht mehr schnurr sondern

gleich mal nur noch töff,töff... Ja das geht halt auch ins Blut und

passiert nicht nur den Magen. Die Leber sagt grüß Gott ne Menge Holz vor der Tür - na da brauch ich bis zum sommer um´s wegzuschaffen. Der Haufen bleibt halt liegen. Sprich Du hast halt ne Menge Schadstoffe drin - Du kriegst das nicht so schnell raus.

Hey..hey ich weiß das aus Erfahrung - und das Mofa schlingert..

- Noch ein B. weil´s grad winter ist . Ein Jäger ist im 3m hohen Schneewald hinter Ihm her 5 Wölfe .Er hat aber nur ein Gewehr mit 3 Kugeln drin. Ja da muß Er schon genau ziehlen wenn er 2 mit jeweils einer Kugel erwischen will. *:) ;-D ;-D

- Kurz und Ende wenn so ne Molevac -Kur oder andere dann alles gut Vorbereiten ,Hygene muß stimmen,- u. das Andere auch ,Verhalten ganz am Anfang,Wäsche reinigen.

Zurück - was ich aus Erfahrung weiß - der Sandsack ,den kannst du nicht einfach runterwerfen-, der Sand läuft Dir in den Rahmen vom Mofa , in die Räder, in die lenkung... Das Zeug belastet Dich-

Du gehst die Stufen runter mit d. Gesundheit.

- Ich meine u. hoffe auf die natürlichen Beiträge wie schon erwähnt .. Karottensaft (weiß ich) ..probiere jetzt mal Papaya-extrakt aus der Apo u. die Knobicreme...sowie das ander..

Im Ausland nach der Creme fragen , - die mein Doc außer den 3 Mittel als einzige Creme noch dabeistehen hat.Leider weiß ich den Namen nicht.Es sagte mir nur daß diese nur im Ausland erhältlich sei. Schluß nett ,Gruß hoff auf meinen Erfolg- wie auch für Euch.

K6riWszxi


Jacutin

Tut mir leid,muss nochmal fragen,ob nun vielleicht jemand von euch weiß,was es mit diesem Jakutin/Jacutin(?) auf sich hat,habs bei google eingegeben,es meinte hier einer mit der Knoblauch-creme zusammenmixen und das soll die eier abtöten können!würde mich mal interessieren,bin nämlich langsam aufm Stand,alles auszuprobieren!!!hab die fresse dick mit diesen ekligen viechern!!

hab aber nis genaues darüber gefunden in verbindung mit würmern,wird nur gegen krätze und gegen was anderes angewandt.frag mich also was das genau ist,creme,pulver,ect?und obs verschreibungspflichtig ist,und ob mans überhaupt so angewandt werden draf wie schon mal gefragt?

und wenns echt überhaupt keiner weiß,dann sagt es bitte,sonst nerv ich hier weiter und werd wohl immer wieder fragen!und möchte echt keinem aufn wecker fallen! ;-)

@clemente:

habe vermox verschrieben bekommen,hab grad die zweite partie durchgenommen und sie sind auf jeden fall noch da,nehms ja noch weiter,aber bis jetzt bemerke ich nicht mal ne kleine besserung,ist das zeug echt "sehr gut" wie du sagst?

Liebe Grüße! Krissi

cQleementxe


!!

...ich meine wenn man gerade eine Kur macht sollte man gerade

sehr darauf achten . Ist meine Meinung - sie flüchten dann von innen raus an den Ausgang. Beleg trinke 2 Wo od. 3 kein Karottensaft (etwa 3 kl. Päck. 0,33 l tagsüber am nä.Tg.) -ich merke daß die Dinger dann schnell fliehen - eben an den Ausgang

da kribbelt es dann vermehrt. Kurz ich meine man sollte gleichzeitig

( ..so mach ich´s jetzt am Ausgang mit gerade noch verträglichem

heißen Wasser ,länger anhaltend ausspülen(man muß halt ein gerade noch verträgl. Wasserstrahl zur Verfüg.haben und Zeit haben das längermachen)- irgentwie kann ich mir nicht vorstellen daß zumindest die Eier eben da rauskommen u. futsch gehen. ) Ich mach das jedenfalls jetzt regelmäßig (hilfsm. kann ich z.No. weitergeben!) Ps. zum Karottensaft ich weiß das sie daduch wirklich flüchten zum Teil od. kleiner plötzl. Stich mit zucken bedeutet jetzt futsch(todeskampf)) Sie Ernähren sich vom Stuhl das ist klar.Wenn sie sich ausruhen u. das ist der Punkt glaube ich daß sie sich ( ist bei jedem verschieden kommt auf den Hauttyp an saugen sie sich an den Wänden fest . ) Keine Panik die haben einen bestimmten spezifischen Lebensraum da 10 cm am Ausgang sie brauchen Luft/sauerst. und legen deshalb auch die Eier am Ausgang ab vielleicht (je nach Hauttyp auch darunter.)

- Das ist der spez. Lebensraum ...u. im Blutkreislauf u.sw. ist quatsch.. (!?) Vielleicht legen sie am Ausgang unter die Haut die Eier - mir ist jedoch klar daß sie eben Nachts während der Schlafperiode leben ,futtern u.sw. und halt tagsüber sich eben nur manchmal bemerkbar machen..

...zurück sie flüchten dann an den Ausgang beissen od, saugen sich da fest - und das muß man halt alles zusammen in den griff kriegen...

Greife jetzt auch alles auf , wie der Tip mit Papaya -extrakt " Vermizym ..

(..ich weiß auch daß sie durch länger anhaltendes heißes W. rauskommen. )

Ich war u. bin ständig unterwegs - setze jedoch jetzt auch alles daran die Dinger loszubekommen. In diesem Sinn für mich u. für euch betroffene ...

c/lememnte


..bitte nur kurz z.B.

...zum Thema "mit Wasser ausspülen" - was ja Andere auch schon gesagt haben. Ich weiß daß sie nach längerem heiß Wasser rauskommen . Halbe Stunde od. mehr warten dann mit eißkaltem W. wiederholen . Irgentwie kann ich mir nicht vorstellen - daß Ihnen ein (..zumindest den eiern.) Temperaturunterschied von ca. 40 Grad nichts ausmacht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH