» »

Bauch auf einmal so dick geworden, wie Wasserbauch seit Fr,

L,achzfasa hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben.

Ich bin total am verzweifeln.

Seit dem Freitag den 11. Februar ist mein Bauch auf einmal richtig aufgeschwämt. Am Donnerstag zuvor hat es angefangen. Und jetzt ist mein Bauch richtig, wie soll ich sagen, dick? Wenn ich ihn anfasse, ist er total weich und meine Bauchmuskeln fühle ich fast nicht mehr. Ich fühl mich wie im 6. Monat schwanger. Aber Schwanger kann ich nicht sein, da ich brav die Pille (Miranova) nehme. Und wenn ich mit beiden Handflächen in den Bauch drücke, fühlt sich das an, als würde ich in ein Luftkissen drücken.

Hat es vielleicht damit zu tun:

Das ich seit ca. 3 Wochen Brennesseltee trinke und Kamillentee? Und das die Pille da irgendwie komisch wirkt?

Und seit Freitag kann ich auch nicht mehr richtig auf Klo gro machen. Es kommen immer Bällchen raus, keine richtigen Haufen.

Oder ist der Darm irgendwie beschädigt? Da ich immer auf Klo ganz dolle in den Bauch drücke, damit ich überhaupt die Luft rauskriege.

Was soll ich tun? So bitte helft mir doch!

Soll ich zum Arzt gehen?

Antworten
LVach*zasxa


Nachtrag

Und wenn ich in meinen Bauch reindrücke tut das bisschen weh, beim ganz doll reindrücken tuts schon sehr weh.

S;chnubffeFlhaeJschxen


Als ich viel Brennesseltee getrunken hab, hat mir auch der Bauch immer weh getan (richtige Krämpfe) und wahr aufgebläht, als ich damit aufgehört hab ist alles wieder verschwunden.

Lhachkzasxa


Du meinst ich soll den Brennesseltee erstmal sein lassen?

Weißt du, es ist echt nervig, ich sehe echt aus wie im 6 Monat schwanger.

Ich trinke jeden Tag 1 Tasse oder auch mal 2 Tassen von dem Tee. Mein Körper hat wohl schon zuviel davon?

Lxa5ch#zas$a


Und nach wieviel Wochen ist das bei dir verschwunden?

SZchnuffeAlhaeVschen


Gleich nach ein paar Tagen hat es aufgehört. Ein Versuch wärs meiner Meinung nach Wert.

L1ach_zasa


Ok dann werd ichs mal machen.

Hoffentlich geht der Schwäm/Wasser/Blähbauch dann weg.

Hat noch ein anderer eine Rat für mich?

L!ac1hzasxa


Wie schon gesagt, am Donnerstag hat es angefangen und am Freitag war der Bauch schon "dick". Ich melde mich dann in einer Woche nochmal, wenn es nicht besser ist, gehe ich zum Arzt.

Lgachzxasa


Keiner einen Rat mehr für mich?

YTvonnxeM


Re

Hallo Lachzasa!

Kannst Du denn wenigstens regelmässig aufs Klo gehen? Oder leidest Du seit letztem Donnerstag an leichter Verstopfung? Ich kann oft manchmal wochenlang nicht auf Toilette gehen. Dann habe ich auch einen sehr dicken Bauch (sonst ist er flach). Nur dann ist der Bauch bei mir (w/23) hart und nicht weich. Sobald ich einen Einlauf mache und mich erleichtern kann, dann verschwindet der Bauch wieder. Versuchs mal ausnahmsweise auch mal mit einem Einlauf. Vielleicht hast du letzte Woche etwas zuviel gegessen und bist daher etwas verstopft. Berichte mal.

Liebe Grüsse

Yvonne

Lnachzaxsa


Nee, ich bin kein Vielesser.

Einlauf, wie darf ich das verstehen? Ich nehm ja schon Iberogast. Ja, mein Bauch ist mal hart mal weich, unterschiedlich.

imceawomaxn


hi, - warum trinkst du diese beiden tee sorten? hat es einen besonderen grund oder einfach nur so? 1-2 tassen pro tag sind ja nicht viel, aber sollten diese beiden sorten nicht nur zum einsatz kommen, wenn eine heilfunktion gewünscht wird und auf jeden fall nicht zum dauergebrauch. vielleicht lieg ich da falsch, aber lass mal beide tee's weg und trink früchtetee oder grünen tee und viel stilles wasser.

und wenn's kurzfristig nicht besser wird, geh' lieber zum arzt! gute besserung wünscht

icewoman

LGachzaxsa


Den Brennesseltee trinke ich, gegen Wassereinlagerung, hilft auch. Den Kamilletee, wenn mir im Magen komisch ist. Und da mir fast jeden Tag im Magen komisch ist, trinke ich halt Kamillentee. Sonst trinke ich bis 3 Lilter medium Wasser und andere Teesorte, wie Apfel oder so.

Jetzt ist es aber schon besser geworden. Seit ich Dienstag keinen Brennesseltee mehr getrunken habe, ist es besser. Der Bauch ist zwar noch nicht ganz der alte, aber es wird immer besser. Und Kamilletee trink ich halt nur, wenn mir komisch ist. Meinem Bauch geht es auch besser, da ich jeden Morgen 25 Tropfen Iberogast nehme.

z[sazxsa


An Lachzasa

Warum machst du dich verrückt, wenn es doch gute Gastroenterologen gibt!? Also hin zu seiner Exzellenz! Wenn dir keine solche Koryphäe einfällt, dann schreibe mir!

ZsaZsa :-)

Lkachlzasa


Gastroenterologen

Was ist denn das für ein Arzt?

Koryphäe

Und was soll bitte dieses Wort bedeuten?

Also das ganze mit dem Blähbauch ist jetzt wieder verschwunden. Aber erst seitdem ich den Brennesseltee sein lasse. Trotzdem ist ab und zu der Bauch noch bissl dick. Aber das ist bei mir normal, das ich eh immer zuviel Wasser im Bauch habe. Daher trinke ich jeden Tag nach Bedarf Kamillentee, das hilft. In ein paar Wochen ist das hoffentlich wieder Geschichte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH