» »

Ungewöhnlich großer Stuhlgang

GIroWbi1


@ Sternchen

Ja, Blähungen bekomme ich auch, wenn ich etwas Verstopfung habe. Wenn man das Verstopfung nennen kann. Ich meine halt, wenn man so 2-3 Tage nicht groß gemacht hat und schon merkt, dass sich da einiges aufgestaut hat. ;-) Kennst du ja vielleicht auch, dieses Gefühl.

Und zu dem mehrmals runterspülen, um einem verstopften Klo vorzubeugen: ich finde ja eh, Klos sollten generell größer sein... obwohl, dann sind die Platscher noch lauter und das ist wiederum peinlich, denn so hemmungslos wie die Frau auf dem Flughafen bin ich nicht. :-/

S5ternchhen6_8x3


Ja, ich kenne dieses Gefühl. Ich fühl mich manchmal schon unwohl, wenn ich einen Tag nicht auf Toilette konnte, wenn man sonst regelmäßig jeden Tag geht ;-)

Ich bin auch nicht so hemmungslos wie die Frau am Flughafen, außer ich hab Durchfall, dann kann man leider nix zurückhalten und muss es auf der nächstmöglichen Toilette rauslassen. Sonst habe ich sowieso eher Hemmungen auf fremden Toiletten.

G.robwi1


"Ich fühl mich manchmal schon unwohl, wenn ich einen Tag nicht auf Toilette konnte, wenn man sonst regelmäßig jeden Tag geht "

Eben, ich fühl mich dann auch sofort unwohl. Einmal konnte ich 4 Tage nicht gehen und du kannst dir vorstellen, was ich mir da schon für'n Stress gemacht hab... :-/ Als ich dann endlich konnte, war es dementsprechend: ein richtig großer Haufen und ich war zum einen erleichtert, aber zum andern wars mir halt auch so unangenehm, so viel zu machen, verstehst du?

S|ternc5hen_8x3


Ja, ich kann nachvollziehen, dass Dir das dann unangenehm ist einen "so großen Haufen" zu machen. Andererseits solltest Du Dir da keine Gedanken machen, sondern einfach nur froh zu sein, dass Du die Menge jetzt nicht mehr mit Dir rumtragen musst.

b|lattxgold


Also das mit dem verstopften Klo scheint mir doch etwas übertrieben...Ansonsten versteh ich dein Problem nicht richtig. Es geht doch nichts über einen guten, starken Stuhlgang, wo man sich nachher so schön erleichtert fühlt.

m?ari2anna8x6


ist mir im Urlaub passiert...

Ich hatte dieses Problem auch einmal. Es war im Urlaub...hatte einen längeren Flug hinter mir. Im Flugzeug wollte ich aber nicht auf die Toilette gehen. Zum einen hab ich mich davor geekelt zum anderen hatte ich es früher mal versucht. Da hatte ich einen stärkeren Stuhldrang, bin zur Toilette und dann konnt ich erst irgendwie nicht..war blockiert und dann kam endlich was.

Als ich endlich fertig war, stand schon eine Schlange vor der Tür, die gewartet hat. War mir irgendwie lästig und peinlich.

Daher hab ich die ganze Sache das letzte Mal so gut es ging unterdrückt. Irgendwie ging das dann soweit, dass der Stuhldrang für 2 Tage weg war...dann war ich in einem Einkaufszentrum und hab plötzlich gemerkt, dass ich sehr dringend aufs Klo muss.

Ich muss dazu anmerken, dass ich in Südostasien war. Hab dann

endlich das rettende Klo erreicht, öffne die Kabine und muss zu meinem Entsetzen feststellen, dass da nur so eine Plattform ist, wo die Füße vorgezeichnet waren und in der Mitte ein Loch.

Zum Pinkeln lass ich mir sowas grad noch eingehen...wenngleich frau das auch nicht so zielsicher kann wie ein Mann.

Dann hab ich mir noch 2 Kabinen angesehen...das gleiche Dilemma.

Die 3. Kabine konnte man dann endlich der Porzellanabteilung zuordnen und dort konnte ich mich dann endlich erleichtern.

War eine kurze Angelegenheit, weil alles schnell rauswollte.

Ich fühlte mich hinterher immens erleichtert, weil sich doch so einiges angesammelt hatte. Als ich mir dann das Ergebnis kurz vorm runterspülen ansah war ich schon verblüfft. Von so einer großen Menge hatte ich mich zuvor noch nie bei einer Sitzung

entledigt. Aber es war halt die Menge, mehrerer Tage und wenn man sonst täglich geht, ist es dann halt dementsprechend mehr.

Die Toilettenspülung hat super funktioniert. Einmal spülen und alles

war auf einen Schlag in der Kanalisation.

G`r;obix1


Wenn man für mehrere Tage/Wochen woanders ist, stellt man ja auch oft seine Ernährung um und schon funktioniert die Verdauung nicht mehr so reibungslos wie vorher oder halt einfach anders. Ich kann mir vorstellen, dass deine Essgewohneiten in Südostasien auch anders waren. Man isst da viel mehr Reis und so, oder?

Und wie alt warst du, als das passiert ist?

mHarian'na86


Stimmt, dort wird viel Reis gegessen. Hat sich aber weder negativ noch positiv auf meine Verdauung ausgewirkt. Die Klo-Sache war ja bei der Anreise, also ich hatte ja nur europäisches Essen und diesen Flugzeug-Fraß intus. Das, was ich die ersten beiden Tage

im Urlaub gegessen hab, hat sicherlich nicht nur zu dieser verheerenden Menge beigetragen, die ich von mir gegeben habe.

Lag wohl eher daran, dass ich 2 Tage garnicht war.

Ich war damals 19 Jahre alt.

l_ot4teF06


es kann durch stress kommen,hatte soetwas auch mal gehabt.

o2rthiixa


Tja, das Leid kenne ich. Bin nun fast ueberzeugt, es hat mit dem Essen zu tun. Bei viel Brot, Kartoffel, Nudel geht es mir genauso.

N+ellxie20


Ich kenn das auch, aber das liegt daran dass ich eher zu Vertopfung neige! Und wenn ich dann gehe kommt immer ganz viel! Mir ist das auch total peinlich, weil ich dann auch manchmal öffentlich gehe... Und manchmal rutscht mir dann auch ein Stöhnen raus, weil ich mich immer ziemlich anstrengen muss... Oder ich muss pupsen... Mir war das schon ganz oft so peinlich!!! Oder auch wenn ich bei meinem Freund bin. Die ständige Verstopfung macht das Liebesleben halt auch schwer, weil man sich immer so schlecht fühlt. Ich nehm dann manchmal bei ihm ein Zäpfchen, er weiß das auch, aber es ist mir dann schon peinlich wenn ich dann da aufs Klo muss... Aber er geht da gut mit um. Er sagt auch dass mal ein Zäpfchen nehmen soll wenn ich mich wieder so unwohl fühle und nicht kann...

Und das Klo ist mir auch einmal verstopft |-o Bei den Schwiegereltern! Peinlicher gehts nicht!

ArmopghekleWs


ehrlich, sei froh das es alles funktioniert

lieber ne verstopfte toilette als nen verstopfter oder kranker darm

o-o

ich will auch wieder haufen legen wie ein naturvolk *lach*

C,liffx_Hux


Ich wollte jetzt extra kein neues Thema dazu aufmachen, da es ja quasi schon vorhanden ist. Ich habe fast das gleiche Problem, das ich dadurch auch die Toilette verstopfe.

E9hemBaliRger Nuvtzer (#14x9187)


Besser portionieren. Nach dem halben Schiss schon mal runter spülen.

A+nd9i[m8x0


[[http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/19886/Grosse-Haufen]] Da sind die Experten ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH